Hamburg - Kunst und Kultur entdecken

Hamburg -
Kultur-Highlights erleben

Jetzt buchen: 1 Ü/F in Hamburg ab 22 €

Hamburg - Kunst und Kultur entdecken

Hafen und Reeperbahn, Nordseewind sowie Musicals und Fischmarkt – all das ist Hamburg. Doch das ist noch lange nicht alles. Die wunderschöne Hansestadt bietet nicht nur maritimen Charme, Hafenflair und eine interessante Innenstadt, sondern auch jede Menge Kunst und Kultur, die zu einer Städtereise nach Hamburg einladen.

Entdecken Sie tagsüber bei einem Spaziergang die Straßenzüge und Brücken Hamburgs, genießen Sie die hanseatische Architektur und erkunden Sie Museen mit aufwendigen Kunst- und Fotografie-Ausstellungen. Abends bietet die Elbmetropole für jeden Geschmack und jedes Alter ein abwechslungsreiches Repertoire an Musik- und Theaterveranstaltungen.

Exklusive Insider-Tipps

So wird Ihre Städtereise nach Hamburg zu einem unvergesslichen Erlebnis

Egal, was Sie vorhaben – Hamburg bietet eine schier grenzenlose Auswahl an kulturellen Attraktionen. Damit Sie in dieser Flut der Möglichkeiten nicht untergehen, haben wir die besten Museen, Ausstellungen, Theater, Kunst- und Musikhallen sowie architektonischen Highlights Hamburgs in einer praktischen Übersicht für Sie zusammengestellt.

Die komplette Liste mit allen unseren Hamburg-Tipps können Sie sich hier herunterladen.

Hier Infografik herunterladen

Das empfehlen die Hamburger Blogger

Jasmin von www.elbmadame.de

"Ein tolles Kino mit stilvollem Ambiente in der Hamburger Innenstadt ist das Passage-Kino. Das Traditions-Filmtheater mit tollem Programm im Art Déco-Stil nimmt den Besucher aus dem Großstadt-Rummel mit auf eine Reise in die Vergangenheit."
Adresse: Mönckebergstr. 17, 20095 Hamburg

Tanja von www.wellness-bummler.de

"Das Schmidt’s Tivoli ist das fast schon „kultige“ Theater auf der Reeperbahn. Mitbegründer ist Corny Littmann, auch bekannt als ehemaliger Präsident vom FC St. Pauli. Hier werden auf der Bühne Musical-Dauerbrenner wie „Heiße Ecke“ gespielt. Immer wieder sind Comedians zu Gast, bekannt auch aus dem TV wie Jörg Knör, Emmi und Herr Willnowsky oder Caveman."
Adresse: Spielbudenplatz 24, 20359 Hamburg

Mareike von www.girlontravel.de

"Ich empfehle den alten Elbtunnel. Er verbindet die Landungsbrücken mit der Elbinsel Steinwerder. Auf 426,5 Metern kann man in den denkmalgeschützten Röhren – ganz abseits des Trubels der Stadt – Hamburgs Kulturgeschichte auf sich wirken lassen."
Adresse: Bei den St. Pauli-Landungsbrücken 5, 20359 Hamburg

Museen

1) Internationales Maritimes Museum

Im denkmalgeschützten Hamburger Kaispeicher B erleben Besucher 3.000 Jahre Schifffahrtsgeschichte live. Das Maritime Museum bietet eine Zeitreise von phönizischen Galeeren, Drachenbooten der Wikinger bis hin zu den letzten Windjammern.

2) Miniatur-Wunderland

Viele liebevolle Details nehmen Sie auf eine Reise durch verschiedene Welten mit. Ein Tag dauert auf den 1.300 m² Ausstellungsfläche nur 15 Minuten, wodurch die größte Modelleisenbahn der Welt ständig von Neuem zum Leben erwacht.

3) U-Boot-Museum

Das knapp 100 Meter lange russische U-Boot U-434 liegt am Fischmarkt in St. Pauli und bietet eine spannende Mischung aus Erlebniswelt und Museum. Wenn man genau hinhört, kann man noch das „Ping“ des Echolots hören, das einst erklungen ist.

Musik

4) Laeiszhalle

Seit über 100 Jahren ist die Laeiszhalle Hamburgs mit ihrer prachtvollen Architektur erste Adresse für Konzertveranstaltungen. Sie bietet eine ehrwürdige Bühne für städtische Orchester sowie renommierte Künstler, bis hin zu vielstimmigen Chören und Weltstars.

5) Grünspan

Grünspan rockt seit über 40 Jahren. Die Geschichte der Diskothek ist ebenso faszinierend wie das Gebäude selbst. Bekannte Größen wie R.E.M. und Linkin Park heizten den Gästen bereits ordentlich ein und brachten die aufwendig bemalte Hausfassade zum Beben.

6) Uebel & Gefährlich

Das Uebel & Gefährlich ist ein fester Bestandteil der Hamburger Musikszene und bietet ein breit gefächertes Programm von Techno bis hin zu Pop. Der Club befindet sich im Hochbunker in St. Pauli und bietet unter anderem auch Platz für literarische Lesungen.

Architektur

7) Elbphilharmonie

Auf dem traditionsreichen Kaispeicher A entsteht mit der Elbphilharmonie ein spektakuläres Konzerthaus mit faszinierender Glasfassade – das faszinierende Bauwerk wird nicht nur ein neues musikalisches, sondern auch ein architektonisches Wahrzeichen der Hansestadt.

8) Hafencity & Speicherstadt

Nirgendwo erlebt man den Wandel zwischen Tradition und Moderne deutlicher als bei einem Spaziergang durch diese beiden Stadtbereiche Hamburgs. Der Wechsel zwischen Stahl, Glas und historischen Backsteinen machen den Charme des faszinierenden Stadtteils aus.

9) Chilehaus

Der sehenswerte Klinkerbau im Kontorhausviertel Hamburgs fällt besonders wegen des spitz zulaufenden Endes auf. Wie ein Schiffsbug mutet das Gebäude an und spiegelt die maritime Geschichte der Stadt wie kein anderes Klinkergebäude Hamburgs wider.

Theater

10) Ohnsorg-Theater

Die meisten Hamburger würden es als feste Institution bezeichnen. Auf dem Programm stehen neben den plattdeutschen Komödien auch Musicals, Operetten sowie Rock-Revuen und natürlich die Ohnsorg-Klassiker, wie „Der schönste Mann von der Reeperbahn“.

11) Thalia-Theater

Das Thalia-Theater ist mit seinem viel gerühmten Ensemble ein fester Bestandteil der Hamburger Kunstszene. Egal, ob neueste Produktionen oder Klassiker, das Haus bietet ein facettenreiches Repertoire, das die Zuschauer jedes Mal auf‘s Neue begeistert.

12) Stage-Theater im Hafen Hamburg

Seit 2001 ist das moderne Stage-Theater Kulisse für das Musical „König der Löwen“ und gehört mittlerweile zu den Wahrzeichen des Hamburger Hafens. Das Theater ist nicht nur einen Besuch wert, sondern auch der Blick über die Elbe ist sehenswert.

Kunst & Fotografie

13) Deichtorhallen

Die Deichtorhallen sind erste Anlaufstelle für Liebhaber zeitgenössischer Kunst und Fotografie. Die ursprünglich als Markthallen gedachten Hallen sind architektonisch bewundernswert und bieten ausreichend Platz für spannende Ausstellungen.

14) Hamburger Kunsthalle

Die Hamburger Kunsthalle ist das bedeutendste Kunstmuseum im Norddeutschen Raum und ermöglicht einen Rundgang durch sieben Jahrhunderte Kunstgeschichte. Neben der Highlight-Ausstellung „SPOT ON. Meisterwerke der Hamburger Kunsthalle“ begeistern auch hochkarätige Sonderausstellungen die Besucher.

15) Museum für Kunst und Gewerbe
Am Steintorplatz findet man eines der größten Museen Hamburgs, das Museum für Kunst und Gewerbe. Mit rund 500.000 Objekten aus 4.000 Jahren ist das Museum im Stadtteil St. Georg sogar eines der führenden Museen für Kunst und Design in ganz Europa.

Noch mehr Kultur

16) Kampnagel

Der Kampnagel, unterhalb des Stadtparks und nahe der Alster, ist die Adresse für darstellende Künste in Hamburg. Größen aus der Musik, dem Theater und der Partyszene gastieren im Kampnagel und bieten ein innovatives, facettenreiches Programm.

17) Planetarium

Dank der Höhe von 64,5 Metern ist das Planetarium, am Hamburger Stadtpark gelegen, nicht zu übersehen. Von der Plattform aus bietet es eine wunderbare Aussicht nicht nur über Hamburg, sondern auch auf den Sternenhimmel über der Elbmetropole.

18) Dialog im Dunkeln

Dunkelheit. Eine Situation, die vielen Menschen Angst macht. Alltägliche Situationen fordern im Dunkeln ein gewisses Maß an Überwindung und werden zur Herausforderung. Gönnen Sie Ihren Augen eine Pause und erleben Sie genau diese Herausforderungen.

Unser Zusatztipp für Ihren Urlaub in Hamburg

Mit der HVV CityTourCard kommen Sie nicht nur günstig mit Bus, Bahn und Hafenfähre durch die Stadt, Sie erhalten auch Rabatt in über 130 touristischen Attraktionen in Hamburg und Umgebung!

Die CityTourCard gibt es für Singles, Pärchen oder Gruppen bis zu 5 Personen und kostet für drei Tage in Hamburg und Umgebung ab 22 €. (Zubuchbar nach Auswahl Ihres Wunschhotels).

 

Zu den Hamburg-Angeboten