Idyllische Landschaft in den Alpen mit uriger Berghütte und frischen grünen Almen bei Sonnenaufgang | © Gettyimages.com/dietermeyrl

Urlaub in Bayern: Bahn & Hotel

Unglaubliche Vielfalt

Ihre Reise. Ihre Vorteile.

flake

persönlicher Service

flake

Städtetrip, Erlebnisreise oder Bahn-Urlaub

flake

im Paket oder selbst gestalten

flake

über 70 Jahre Erfahrung

Urlaub in Bayern

Ein Urlaub in Bayern, dem größten deutschen Bundesland, ist an Vielfalt kaum zu überbieten. In den Alpenregionen erwarten Sie atemberaubende Szenerien, spannende Wanderwege, der höchste Berg Deutschlands sowie abenteuerliche Freizeitaktivitäten. In zahlreichen Metropolen wie München, Augsburg oder Nürnberg werden Kultur und Geschichte für Besucher erlebbar gemacht und viele kleine Kurorte laden zu Wellness in Bayern ein.

Hotel-Angebote inkl. Bahnfahrt und Frühstück

Mit der Bahn können Sie flexibel nach und durch Bayern reisen. Von einer der Großstädte aus gelangen Sie bequem und schnell in hübsche, kleinere Ortschaften wie Füssen im Allgäu, wo das Schloss Neuschwanstein sich mitten im Alpenvorland erhebt oder Freising, die älteste Stadt in ganz Oberbayern. Kultur-Urlaub in Bayern erleben Sie zum Beispiel in Bayreuth, das berühmt für seine jährlichen Festspiele ist, oder im geschichtsträchtigen Erlangen. Diese und viele weitere Orte sind wegen Ihrer hervorragenden Anbindung wie gemacht für eine Reise nach Bayern - und das ganz unkompliziert und entspannt mit der Bahn.

Unser Hotel-Highlight in Bayern

Alpenhotel Kronprinz Berchtesgaden

DE_OAL_BET_Treff_Alpenhotel_Kronprinz_Berchtesgaden_1483347867.jpg

Alpenhotel Kronprinz Berchtesgaden

DE_OAL_BET_Treff_Alpenhotel_Kronprinz_Berchtesgaden_1469089405.eps
DE_OAL_BET_Treff_Alpenhotel_Kronprinz_Berchtesgaden_1483348000.jpg
DE_OAL_BET_Alpenhotel_Kronprinz_Berchtesgaden_1518522724.jpg
HIGHLIGHT

Ihre Vorteile:

  • Zum Wandern geeignetes Hotel
  • Wellnessbereich
  • Gästecard Berchtengaden inklusive

Hotel-Angebote mit Frühstück

Wandern in Bayern

Bayern ist mit vielen, sehr unterschiedlichen Wanderregionen das perfekte Bundesland für einen Wanderurlaub sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene:
Leichtere Tages-Wandertouren mit Zwischenstopps führen durch das Fichtelgebirge in Franken. Für einen etwas sportlicheren Wanderurlaub in Bayern fahren Sie klimafreundlich von München direkt in den Nationalpark Berchtesgaden, der besonders bei Sportkletterern und geübten Wanderern beliebt ist. Eine recht anspruchsvolle Wanderung führt zum Watzmann, der auf unterschiedlich hoch gelegenen Aussichtsplattformen einen atemberaubenden Blick über Berge und Täler bietet. Die Kräfte und die Schönheit der Natur wirken von hier oben besonders eindrucksvoll.

Alle Wanderreisen
Frau und Sohn auf dem Weg zum Gipfel der Kampenwand in den Chiemgauer Alpen | © Gettyimages.com/nolimitpictures

Bayerischer Wald

Als Teil des größten zusammenhängenden Waldgebietes Mitteleuropas sind die Möglichkeiten, die Ihnen ein Urlaub im Bayerischen Wald bietet, erstaunlich abwechslungsreich. Der älteste Nationalpark Deutschlands bietet vielseitige Wanderrouten, die Sie sowohl zu Fuß oder mit dem E-Bike als auch auf einer Tour mit einem Ranger erkunden können. Wer genug vom Wandern hat, kann sich beim Besuch einer Glashütte als Glasbläser beweisen, das Freilichtmuseum in Finsterau besuchen, urige bayrische Dörfer entdecken oder regionale Köstlichkeiten im historischen Wirtshaus Tavernwirtschaft d’Ehrn genießen.
Wussten Sie, dass Sie sich im Bayrischen Wald sogar Überreste der tschechisch-bayrischen Grenzzäune von 1948 inklusive einiger noch vorhandenen Wachtürme begutachten können?
Wollen Sie in Ihrem Urlaub in Bayern lieber einfach nur zur Ruhe kommen, bieten ruhig gelegene Wellnesshotels die besten Voraussetzungen zum Entspannen.

Zum Bayerischen Wald
Kleiner Arber See im Bayerischen Wald mit Blick auf den Großen Arber  | © © Gettyimages.com/StGrafix

Oberbayern

Ob Urlaub an tiefblaue Seen zwischen Wäldern und weiten grünen Wiesen oder im Süden, gesäumt von den Bayerischen Alpen. Die Oberbayrische Natur bietet Ihnen atemberaubende Landschaften, die Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die sehenswerten Städte mit ihrer Architektur im typisch bayerischen Alpenstil und den teilweise sehr gut erhaltenden historischen Stadtzentren sind gestückt mit Kultur und alter Tradition

Nach Oberbayern
Der höchste Berg Deutschlands, die Zugspitze, mit goldenem Gipfelkreuz und schneebedeckten Gipfeln bei Sonnenschein | © Gettyimages.com/Alexander Reshnya

Städtereisen:
 Bayerns schönste Orte

In Bayern haben Sie eine große Auswahl an Millionen-Metropolen und kleinen Ortschaften, die für einen kultur- und abwechslungsreichen Städte-Urlaub perfekt geeignet sind. 

München

Was wäre ein Bayern-Urlaub ohne einen Besuch im Münchner Hofbräuhaus? Die Hauptstadt Bayerns begeistert seine Besucher jedoch nicht nur mit Bierbraukunst! Jährliche Events wie das Oktoberfest und Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche und die historische Altstadt machen München zum beliebten Reiseziel in Bayern. Neben den klassischen Touristenattraktionen gibt es bei einer Städtereise nach München auch viele Geheimtipps zu entdecken.

München entdecken
Blick auf die Stadt München mit dem Marienplatz und der St Peters Kirche und den Alpen im Hintergrund  | © Gettyimages.com/Juergen Sack

Regensburg

Bei einem Urlaub in Bayern lohnt sich ein Abstecher in die „römische Stadt“ Regensburg. Zahlreiche Plätze mit Springbrunnen in der Altstadt und die historische Steinerne Brücke begründen die Ähnlichkeit zur italienischen Hauptstadt. Zur Entspannung bietet der Park auf der Jahninsel eine idyllische Kulisse und wer etwas Kultur genießen möchte, kann bei einer Schifffahrt auf der Donau eine ganz besondere Stadtrundfahrt erleben. Gelüstet es Sie anschließend nach hausgemachten Würstl mit Sauerkraut und Senf, können Sie hier dem ältesten Imbiss der Welt, der Regensburger Wurstkuchl, einen Besuch abstatten, wo das Essen seit mehr als 500 Jahren über einem offenen Holzkohlegrill gebraten wird.

Regensburg entdecken
Blick von der Donau auf den Regensburger Dom und die Steinerne Brücke in Regensburg, | © Gettyimage/klug-photo

Nürnberg

Wer eine kulinarische Reise nach Bayern unternehmen möchte, findet in Nürnberg neben typisch bayerischen Spezialitäten wie Bier und Brezn auch regionale Köstlichkeiten wie den berühmten Nürnberger Lebkuchen oder die Nürnberger Bratwurst. Auch Kulturinteressierte kommen bei einer Städtereise nach Nürnberg nicht zu kurz. Lassen Sie sich in Ihrem Urlaub in Bayern vom mittelalterlichen Flair der Nürnberger Altstadt in ihren Bann ziehen und entdecken Sie neben der Kaiserburg und den historischen Festmauern und Türmen auch die gotische Frauenkirche aus dem 14. Jahrhundert sowie den mehrstufigen, teilweise vergoldeten Schöne Brunnen.

Nürnberg entdecken
Blick auf die Stadt Nürnberg über den Fluss bei schönem Wetter | © Gettyimages.com/SeanPavonePhoto

Würzburg

Die schöne Stadt am Main ist einzigartig für einen Kultur-Urlaub in Bayern. Hier gibt es in der Residenz Würzburg, die aufgrund der imposanten Barock-Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, die größte zusammenhängende Deckenmalerei zu bestaunen. Hoch über der Stadt thront die Marienburg. Von der jahrhundertealten Festungsanlage aus erstreckt sich der Blick weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Da Würzburg das Herz der Weinregion Frankens bildet, bietet die Stadt neben seinen sehenswerten Gebäuden im Rokoko- und Barockstil und der prachtvollen Würzburger Residenz aus dem 18. Jahrhundert außerdem unzählige Weingüter, Weinkeller sowie Weinstuben, welche zur genussvollen Verkostung einladen.

Würzburg entdecken
Stadtblick Würzburg | © Gettyimages.com/JR Photography

Erholungs-Urlaub
Die schönsten Orte in Bayern

Ein Urlaub in Bayern kann so vieles sein – eine Reise in eine Großstadt, ein Urlaub am See oder eine Erholungsreise ins Gebirge. Das größte Bundesland überzeugt vor allem mit seiner malerischen Natur und den vielen Kurorten, die für einen Erholungs-Urlaub wie geschaffen sind. Diese einzigartigen Orte in Bayern sollten Sie unbedingt kennenlernen:

Oberstaufen

Bei einem Urlaub im Allgäu können Sie die Seele baumeln lassen: Hier liegen viele bekannte Luftkurorte, darunter auch Oberstaufen. Die idyllische Gemeinde zählt zu den beliebtesten Wanderorten Deutschlands. Gelegen im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz präsentiert sich vom Gipfel des Hochgrat ein atemberaubender Blick über die Alpen und den Bodensee. Neben malerischen Wander- und Skirouten bietet Oberstaufen außerdem interessante Museen, urige Restaurants und ein Erlebnisbad.

Allgäu entdecken
Frau mit Elektro-Mountainbike steht auf einem Berg und schaut hinunter auf das Panorama des Bodensees | © GettyImages.com/Uwe Moser

Markt Bad Steben

Ein weiterer schöner Kurort für einen erholsamen Urlaub in Bayern ist Markt Bad Steben im Fichtelgebirge. Die im Mittelgebirge eingebettete Ortschaft im Landkreis Hof ist nicht nur etwas für Wanderlustige: drei Quellen machen Markt Bad Steben zum Mineral- und Moorheilbad. Entsprechend groß ist auch das Wellness-Angebot.

Wellness in Bayern
Aufnahme eines Paares, das eine entspannende Massage genießt | © Gettyimages.com/PeopleImages

Bad Aibling

Eine Erholungsreise nach Bayern kann kaum ein besseres Ziel haben als Bad Aibling in Oberbayern. Die Kleinstadt ist das älteste Moorheilbad Bayerns und ist bei Kururlaubern und Naturfreunden durch seine Lage und die Auszeichnung als allergikerfreundlicher Urlaubsort sehr beliebt.

Oberbayern entdecken

Die schönsten Seen in Bayern

Ein Urlaub am See ist ideal für Familien mit Kindern, Wassersportfreunde und Naturbegeisterte. Ob im Hotel oder auf dem Campingplatz, in kleinen Buchten, auf Liegewiesen oder an weißen Sandstränden, zahlreiche Seen in Bayern bieten für jeden Geschmack das Richtige.

Panorama Blick auf den Chiemsee im Sommer bei Sonnenschein | © © Gettyimages.com/NatureNow
white-path

Chiemsee

Der Chiemsee ist einer der bekanntesten Seen in Bayern und wird aufgrund seiner Größe auch oft als „Bayerisches Meer“ bezeichnet. Er ist mit 80 Quadratkilometern der größte See in Bayern und das drittgrößte Binnengewässer in Deutschland. Hier locken zahlreiche Badestellen mit gepflegten Sandstränden und Uferwiesen. Mit dem Schiff können Sie die Herren- und die Fraueninsel erreichen, wo Sie das unvollendete Neue Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel und das Kloster Seeon auf der Fraueninsel besichtigen können. In erreichbarer Nähe des Sees befindet sich neben zahlreichen Wanderwegen außerdem die Wendelsteinhöhle.

Blick auf Segelboote auf dem Starnbergersee in Bayern mit Bergpanorama | © Gettyimages.com/FooTToo
white-path

Starnberger See

Der Starnberger See ist der zweitgrößte See in Bayern und liegt nur etwa 25 Kilometer südwestlich von München entfernt, weswegen er als die „Badewanne Münchens“ bezeichnet wird. Aufgrund seiner Sauberkeit und Klarheit, ist er ein wahres Paradies für Schnorchler und Taucher. Auch für andere Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen oder und sogar Wasserski bietet sich der Starnberger See hervorragend an.

Blick auf den Tegernsee in Rottach-Egern bei Sonnenschein und leichter Bewölkung | © Gettyimages.com/DaLiu
white-path

Tegernsee

Dem Trubel der Großstadt entfliehen und sich eine kleine Auszeit von dem hektischen Alltag gönnen, dafür ist der Tegernsee genau das richtige. Eingebettet in die malerische Berglandschaft fühlen sich Besucher hier wie in einem bayerischen Heimatfilm. Rund um den Tegernsee erstrecken sich über 300 km Wanderweg jeden Schwierigkeitsgrades, wobei der Wallberg in Rottach-Egern einer der beliebtesten ist, da man nach Erklimmen des Gipfels eine wunderschöne Aussicht auf das Tal genießen kann. In Nähe des Sees befinden sich darüber hinaus das Schloss Tegernsee und eine Naturkäserei.

Blick auf den Königssee mit fahrendem Schiff | © Gettyimages.com/Max.T
white-path

Königssee

Wie ein norwegischer Fjord erstreckt sich der weltberühmte Königssee im Berchtesgadener Land. Der rund sieben Kilometer lange Gebirgssee, punktet bei Besuchern vor allem mit seinem smaragdgrünen, nahezu kristallklaren Wasser. Die schroffen Felswände des Watzmanns, ein 2.713 Meter hoher Berg in den Berchtesgadener Alpen, spiegeln sich in dem See wider und sorgt für eine idyllische Atmosphäre. Für actionreiche Abenteuer  sorgen ausreichend Kletter- und Wanderwege. Nach einer Schifffahrt vom Königsee nach Salet können Sie schon nach 20-minütiger Wanderung zum Obersee den Röthbachfall - den höchsten Wasserfall Deutschlands - bewundern.

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell

Das könnte Sie auch interessieren