Arc de Triomphe vom Luftaufnahme | © Gettyimages.com/lifeonwhite

Städtereisen nach Paris

Urlaub in der Stadt der Liebe

Ihre Reise. Ihre Vorteile.

flake

persönlicher Service

flake

Städtetrip, Erlebnisreise oder Bahn-Urlaub

flake

im Paket oder selbst gestalten

flake

über 70 Jahre Erfahrung

Städtereise Paris inklusive Hotel + Bahn

Ihr maßgeschneiderter Städtetrip nach Paris - Entdecken Sie Paris mit unserem Kombipaket aus Hotel und Bahn. Wählen Sie ein Hotel, das zu Ihnen passt, und finden Sie die ideale Zugverbindung für eine entspannte Anreise.

Erkunden Sie Paris: Eine Stadt, die fast schon magisch jedes Jahr ihre Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Sie steht für Romantik, Mode, Kultur und schillernde Viertel und Plätze. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind ein wahres Highlight: Genießen Sie den Blick über die Stadt der Liebe vom Eiffelturm oder entspannen Sie im Jardin des Tuileries. Paris, je t'aime!

Personalisieren Sie Ihren Kurztrip: Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihr Paket durch das Buchen zusätzlicher Erlebnisse zu personalisieren.

Genießen Sie mit den Städtereisen von Ameropa die Freiheit, nachhaltig zu reisen und unvergessliche Momente zu schaffen.

Hotel + Bahnfahrt

inklusive Sitzplatz-Reservierung* und City-Ticket

Hotels mit Top-Gästebewertung

inklusive Bahnfahrt

Unser Hotel-Highlight

3 Nächte, Frühstück und Bahnfahrt 2. Klasse inklusive

Belta Hotel

FR_PAR_PAR_Belta_Hotel__1563875013.jpg

Belta Hotel

FR_PAR_PAR_Belta_Hotel__1563874985.jpg
FR_PAR_PAR_Belta_Hotel__1563875037.jpg
FR_PAR_PAR_Belta_Hotel__1563875059.jpg
HIGHLIGHT

Ohne Umsteigen mit der Bahn nach Paris

Genießen Sie eine angenehme und komfortable Bahnfahrt nach Paris - ohne jegliches Umsteigen. Innerhalb weniger Stunden erreichen Sie die pulsierende Metropole, meist am Bahnhof Gare de l'Est. Von dort aus gelangen Sie mühelos mit der Metro zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten.

Paris in Bildern

Luftaufnahme der Champs-Elysées in Paris. Menschen schlendern auf der Einkaufsstraße. | © Gettyimages.com/OSTILL
Französische Mutter und Sohn stehen am Stand in Paris und kaufen MAkaronen ein.  | © Gettyimages.com/Nikada
Zwei Cosmopolitan-Cocktails in traditionellen Martinigläsern mit Blick auf den Eiffelturm in Paris, | © Gettyimages.com/encrier

Genießen Sie einen Cocktail vor dem Eiffelturm.

Blick auf die gemütliche Straße und eine Treppe im Viertel Montmartre in Paris | © Gettyimages.com/DaLiu

Lassen Sie sich vom Stadtviertel Montmarte verzaubern.

Der Eiffelturm, ein schmiedeeiserner Gitterturm auf dem Champ de Mars, aus der Luft in Paris | © Gettyimages.com/saiko3p
Glückliches Seniorenpaar vor der Kathedrale Notre-Dame in Paris mit einem wunderbaren Urlaub | © Gettyimages.com/LeoPatrizi

Sehenswürdigkeiten

Paris, die romantische Metropole, verführt mit einer Vielzahl an unvergesslichen Sehenswürdigkeiten. Der majestätische Eiffelturm thront über der Stadt, während der beeindruckende Louvre Kunstschätze aus Jahrtausenden beherbergt. Montmartre lockt mit dem atemberaubenden Blick von Sacré-Cœur und malerischen Gassen. An der Seine entfaltet sich das Flair bei Bootsfahrten und Spaziergängen. Außerhalb von Paris begeistern zum Beispiel das prächtige Schloss Versailles oder Fontainebleau. Die Vielfalt an Kultur und Geschichte ist überwältigend und wird Ihnen ein wahrhaft unvergessliches Erlebnis bescheren!

Zu den Sehenswürdigkeiten
Schöne, junge Frau in Paris macht eine Bustour, eine Stadtkarte in der Hand haltend  | © Gettyimages.com/Jasmina007

Ein perfekter Tag in Paris

Karte Paris Visite

Die französische Metropole lockt mit ihrem Charme Menschen aus aller Welt. Wer einmal in Paris war, möchte immer wieder kommen und am liebsten nie mehr gehen – so sehr zieht die Stadt in ihren Bann. Ein entspannter Spaziergang entlang der Seine vorbei an romantischen Cafés sowie Top-Sehenswürdigkeiten oder bei Baguette, Wein, netter Gesellschaft und einem fantastischen Ausblick den Gaumen erfreuen – das ist die französische Lebensart, die Kunst des Lebens. Ein Muss bei jedem Paris-Besuch sind natürlich der Eiffelturm, der Louvre, Sacré Coeur und vieles mehr. Runden Sie Ihre Paris-Reise mit der Karte Paris Visite ab und genießen Sie dabei allerlei Vergünstigungen. So können Sie Ihre Städtereise in vollen Zügen genießen!

Ihre Vorteile:

  • 1, 2, 3 oder 5 Tage freie fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Ermäßigungen bei zahlreichen Pariser Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
  • Kinder bis 2 Jahre kostenfrei und bis 11 Jahre vergünstigt

So buchen Sie die Karte Paris Visite p. P. ab 15 €

Wählen Sie zuerst Ihr Hotel und die Bahnfahrt (optional) aus und im dritten Buchungsschritt können Sie die Karte Paris Visite unter dem Reiter "Highlights" zu Ihrer Buchung hinzufügen.
Zone 1-3: Innenstadtbereich einschließlich La Défense, Stade de France und Fontenaysous-Bois.
Zone 1-5: Innenstadtbereich und Außenbezirke einschließlich Flughäfen, Versailles und Disneyland® Resort Paris.

Kostenlose Reiseführer mit Geheimtipp-Garantie

Zur idealen Reisevorbereitung bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Reiseführer-Profi Michael Müller Verlag kostenlose Kurzreiseführer im PDF Format. Entdecken Sie Sightseeing-Klassiker und Geheimtipps um einen ersten Eindruck von Paris zu erhalten. Weitere Tipps für Stadtrundgänge, Sehenswürdigkeiten und nachhaltige Adressen finden Sie in der Vollversion des Reiseführers. Diese können Sie als Buch bestellen oder über die App herunterladen. So machen Sie das Beste aus Ihrem Paris-Trip.

» Vollversion kaufen

 

PDF downloaden
Paris Reiseführer | © Michael Müller Verlag GmbH

Paris Touren

Frau genießt den Landschaftsblick auf die Stadt Paris vom Boot aus | © Gettyimages.com/RossHelen
white path

Bootsfahrt auf der Seine

Sie gehen, als Paar oder als Gruppe, am Fuße des Eiffelturms an Bord, wo Sie mit einem Lächeln begrüßt werden und nicht lange warten müssen. Die Reise beginnt und das Herz schlägt im Takt mit vorbeiziehenden prächtigen Bauten nach einem Original-Soundtrack von „I love Paris in the summer“. Um auf historischen Spuren zu wandeln, müssen Sie nur Ihren Audio-Guide einstöpseln und deutsch wählen. Pro Person ab 15 €.
Abfahrtsstelle: Am Fusse des Eiffel Turmes, Port de la Bourdonnais, Pier Nr. 3, Metro Station: Bir Hakeim.
Abfahrtszeiten: 1.11.-31.3. und 1.10.31.10.: mittwochs-sonntags, alle 60 Min. von 12 bis 21 Uhr. 1.4.-30.9.: täglich, alle 60 Min. von 10 bis 22 Uhr.
Dauer: ca. 1 Stunde.
Hinweis: Bitte 20 Min. vor Abfahrt vor Ort sein.

Prinzessinnen von Disneyland
white path

Magic Ways – Disneyland® Paris Express

Disneyland® Paris ganz bequem im Shuttlebus inkl. Eintrittskarte zu den Disney-Parks. Pro Person ab 119 €.
Leistung: Eintrittskarte zu einem bzw. zu beiden Disney Parks: Disneyland® Park und/oder Walt Disney Studios® (gültig für 1 Tag), Zugang ohne Wartezeit, Hin- und Rückfahrt im Disney Paris Express Shuttle, dreisprachige Betreuung bei der Abfahrt.
Abfahrtsstelle: Dieser Shuttlebus fährt von 4 zentralen Haltepunkten in Paris mit Ankunft in Disneyland® Paris am Busparkplatz um ca. 10 Uhr und Rückfahrt abends ca. 20 Uhr bzw. 21 Uhr.
Abfahrtszeiten: täglich. Eiffelturm 8.10 Uhr (Ankunft ca. 22.30 Uhr), Gare du Nord 8.20 Uhr (Ankunft ca. 22 Uhr), Opéra 8.30 Uhr (Ankunft ca. 22 Uhr), Châtelet 8.45 Uhr (Ankunft ca. 21.50 Uhr). Änderungen sind vorbehalten.

Koch dekoriert Essen. Das Gericht ist, gebratene rosa Entenbrust auf ein Bett aus Pastinakenpüree mit saisonalem Herbstgemüse und Beeren. | © © Gettyimages.com/ClarkandCompany
white path

Dinnerkreuzfahrt auf der Seine

Sie gehen an Bord eines vollständig verglasten Restaurants, wo sie einen Moment von seltener Gemütlichkeit genießen werden. Pro Person ab 99 €.
Leistungen: Ein All-inclusive-Menü à la Carte mit: Aperitif, Vorspeise, Hauptgericht, Nachspeise, Mineralwasser, Kaffee und Weine. (Vegetariermenü ebenfalls im Angebot).
Abfahrtsstelle: Am Fusse des Eiffelturms, Port de la Bourdonnais, Pier Nr. 3, Metro Station Bir Hakeim.
Abfahrtszeiten: Täglich, 20.30 Uhr. Keine Fahrt am 24.12, 31.12., 14.2. und 14.7.
Dauer: ca. 2,5 Stunden.
Hinweis: möglichst 20 Min. vor der Abfahrt vor Ort sein.

Was zeichnet Paris als Modestadt aus?

Haute Couture (die gehobene Schneiderei) und Prêt-à-porter (tragefertige Mode) finden beide ihren Ursprung in Paris. Die größten Modeschöpfer unserer Zeit wie Christian Dior, Coco Chanel, Karl Lagerfeld und Yves-Saint Laurent lebten und wirkten in der Modemetropole an der Seine. Mehrfach im Jahr gibt es die Fashion Week, bei der die aktuellsten Kollektionen der Labels für die kommende Saison präsentiert werden. Dem Thema Mode ist im prachtvollen Palais Galliera sogar ein großartiges Museum gewidmet.

Das wiedereröffnete La Samaritaine. Das prächtige Kaufhaus aus den 1920er Jahren musste über 15 Jahre auf seine Wiedereröffnung warten – diesen Sommer war es soweit. In insgesamt vier Gebäuden, wovon das Hauptgebäude im märchenhaften Jugendstil das eindrucksvollste ist, findet sich unter anderem ein luxuriöses Einkaufszentrum.

Auf den Spuren der modebewussten Emily wandeln – in Paris kann man zahlreiche Drehorte der erfolgreichen Netflix-Serie „Emily in Paris“ entdecken. Der Place de lʼEstrapade, das Café de lʼHomme und die Brücke Alexandre III sind nur einige wenige Orte, zu denen Emily Cooper ihre Zuschauer mitnimmt. Eine weitere Besonderheit: Im Hotel Ritz, am prachtvollen Place Vendôme, war die berühmte Modeschöpferin Coco Chanel viele Jahre zu Gast. Die nach ihr benannte Suite kann heute von gut betuchten Gästen gebucht werden. Für einen fünfstelligen Betrag pro Nacht kann man sich in Cocos Bettchen kuscheln.

Zweimal im Jahr gibt es in Paris Schlussverkäufe, um Platz für die neuen Kollektionen zu schaffen. Dieser dauert immer vier Wochen und die Ermäßigungen werden von Woche zu Woche höher. Die nächsten Daten sind 12. Januar bis 22. Februar 2022 für den Winterschlussverkauf und im Sommer vom 22. Juni bis 19. Juli 2022. Shoppen ist in Paris übrigens auch sonntags möglich: In den zwölf internationalen Touristenzonen von Paris laden tausende Geschäfte in zahlreichen Vierteln zum Bummeln ein.

Die weltberühmte Flaniermeile „Champs-Élysées“ ist die Top-Adresse in Paris. Raffiniert werden elegante Kleidungsstücke in den Schaufenstern in Szene gesetzt. Für einen leckeren Zwischenstopp unbedingt das Ladurée in der Hausnummer 75 ansteuern und ein paar köstliche Macarons genießen. Doch auch andere Stadtteile sind lohnenswert. Im Montmartre-Viertel rund um die Sacré-Coeur finden Liebhaber von Schmuck oder ausgefallenen Accessoires ihr Glück. Besonders schön: Die Rue La Vieuville voller Vintageläden mit kleinen Kostbarkeiten und charmanten Cafés. Etwas weiter südlich liegt So-Pi – South of Pigalle, ein aufstrebendes Viertel, in dem sich ebenfalls das Stöbern lohnt – zum Beispiel auf der Rue des Martys.

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell

Unsere Blogbeiträge über Paris

Das könnte Sie auch interessieren