Umbrien – das grüne Herz Italiens

Umbrien –
malerische Landschaften

Jetzt buchen: 1 Ü/F ab 29 €

Umbrien im Herzen Italiens

Mitten in Italien zwischen der Toskana, Latium und Marken liegt die italienische Region Umbrien. Die Landschaft Umbriens ist von kleinen Gebirgsregionen, Hügeln und Tälern durchzogen. Dazwischen befinden sich immer wieder mittelalterliche Bauwerke und Schlösser, die sanft in die grüne Hügellandschaft eingebettet sind. Umbrien ist auch das Land des Trasimenischen Sees, der größte See Mittelitaliens, mit den 3 Inseln Polvese, Isola Maggiore und Isola Minore.

Die Vielfalt an Natur, Geschichte und Thermen macht Umbrien zu einem Reiseziel sowohl für Naturliebhaber und Kultururlauber als auch für Erholungssuchende. Zahlreiche Events wie die Eurochocolate in Perugia runden das abwechslungsreiche Urlaubsprogramm ab.

 

 

Umbrien auf einen Blick

Historische Stadt Assisi  - © JFL Photography/Fotolia.com

Highlights und Sehenswürdigkeiten:

  • Trasimenischer See
  • Marmore Wasserfälle
  • Assisi
  • Castelluccio di Norcia
  • Dom von Orvieto
  • Spoleto

Umbrien entdecken und erleben

Natur, Kultur, Geschichte und Erholung - das alles findet man in der Region Umbrien im Herzen Italiens. Die Provinz Terni im Südwesten ist reich an Wäldern, Bergen und Hügeln mit Olivenhainen. In der WWF Naturschutzoase kann man beim Birdwatching über 160 verschiedene Vogelarten beobachten oder man unternimmt eine Kletter- oder Wandertour in den Bergen. Aber nicht nur Natur- und Sportbegeisterte kommen in der Provinz auf ihre Kosten auch für Fotografie- und Archäologiefans bieten Städte wie Terni und Orvieto großartige Aussichten, Monumente und Museen.

Die Provinz Perugia mit ihren weiten flachen Gebieten, dem Valle Umbra und dem Tibertal, nimmt etwa zwei Drittel der Fläche Umbriens ein. Hier liegt auch der Trasimenische See, dessen Wasser die wunderschönen Marmore-Wasserfälle speist. In der Region findet man zu dem zahlreiche Klöster und den Pilgerort Assisi, die Stadt des Heiligen Franziskus, an den terassenförmigen Hängen des Monte Subasio.

Sehenswerte Orte in Umbrien

1 / 6

Perugia

Inmitten der bergigen Landschaft liegt die mittelalterliche Stadt Perugia mit ihren verwinkelten Gassen, schmalen Treppen und Brunnen. Sehenswert sind vor allem die etruskische Stadtmauer, der Dom und die Fontana Maggiore, einer der schönsten mittelalterlichen Brunnen.

Jetzt Perugia entdecken!

Marmore Wasserfälle

Zwischen grünen Wiesen, dichten Wäldern und stürzenden Wildbächen befinden sich die spektakulären Marmore Wasserfälle im Naturpark des Flusses Nera. Aus einer Höhe von 165 Metern stürzen die Wassermassen herab und sorgen für ein atemberaubendes Naturschauspiel. Rund um die Wasserfälle kann man den Park beim Wandern, Rafting oder Canyoning erforschen.

Orvieto

Auf einer Plattform aus vulkanischem Tuffstein liegt der Ort Orvieto, welcher für seine Keramik bekannt ist. Besonders schön ist der gotische Dom von Orvieto mit reichen Dekorationen und Freskenmalereien im Inneren.

Assisi

Die mittelalterliche Stadt Assisi ist der Geburtsort des Heiligen Franziskus. Dem Heiligen ist auch die beeindruckende Basilika San Franceso gewidmet. Diese besteht aus zwei Kirchen, deren Inneres mit wunderschönen Fresken geschmückt ist.

Jetzt Assisi entdecken!

Trasimenischer See

Der Trasimenische See ist der größte See Mittelitaliens und liegt in der Provinz Perugia. Rund um den See befinden sich malerische Orte mit Sehenswürdigkeiten wie das Schloss von Castiglione.

Norcia

Über eine kurvenreiche Bergstraße erreicht man die eindrucksvolle weite Hochebene von Norcia. In dem Nationalpark Monti Sibillini lassen sich schöne Wanderungen in der Natur unternehmen.

Events & Veranstaltungen in Umbrien

Ritterrüstung - © Vladimir Nikulin/Fotolia.com

Calendimaggio

Anfang Mai kehrt die Stadt Assisi zurück ins Mittelalter. Der Calendimaggio ist ein historischer Wettstreit mit Kostümen, Fackelzügen, Armbrustschießen, Konzerten und Theater rund um das Mittelalter.

Orchester - © stokkete/Fotolia.com

Festival dei Due Mondi

Am letzten Juniwochenende bis zur zweiten Juliwoche findet das größte Kulturfestival Italiens in der Stadt Spoleto statt. Im Rahmen des Festivals gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie Theater, Konzerte, Filme und Ballett.

Schokolade - © denis_333/Fotolia-com

Eurochocholate

Auf der Eurochocolate in Perugia dreht sich jedes Jahr im Oktober alles um das süße Thema Schokolade. Über 6.000 verschiedene Schokoladenprodukte sind dort ausgestellt begleitet von einem vielfältigen Programm aus Konzerten, Theater und Kunstaustellungen.

Weitere Reiseziele