Blick über den Hafen von Neapel  | © © eddygaleotti / 2016 Thinkstock.

Neapel

Stadt zwischen Meer und Vulkan

Ihre Reise. Ihre Vorteile.

flake

persönlicher Service

flake

Städtetrip, Erlebnisreise oder Bahn-Urlaub

flake

im Paket oder selbst gestalten

flake

über 70 Jahre Erfahrung

Das Wirtschafts- und Kulturzentrum Süditaliens

Die Millionenstadt Neapel liegt direkt im Golf von Neapel und in der Region Kampanien. Als drittgrößte Stadt Italiens begeistert die Metropole vor allem mit ihrer beeindruckenden Lage zwischen Mittelmeer und Vesuv.

Vor dieser faszinierenden Kulisse lohnt sich eine Entdeckungstour durch die Altstadt, die Besucher durch zahlreiche historische Bauten sowie charmante Läden und mit kulinarischen Leckereien in Staunen versetzt. Seit 1995 gehört dieser Teil der Stadt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Ein weiteres Highlight Neapels ist das geheimnisvolle Höhlensystem im Untergrund der Stadt, worüber Sie in zahlreichen Führungen mehr erfahren können. Architekturfans kommen bei einem Besuch in der Kapelle Sansevero auf ihre Kosten, während die Kunstliebhaber unter Ihnen das Museum des Schatzes von San Gennaro erkunden sollten.

Besonders schön ist auch die Kulisse, die der Blick auf den Golf von Neapel bietet. Bei klarem Wetter kann man hier bis zu den Inseln Capri, Ischia und Procida blicken. Diesen Ausblick bei einer leckeren, typisch neapolitanischen Pizza oder einem Eis zu genießen ist "Dolce Vita" pur!

Hotel + Bahnfahrt 1. Klasse

inklusive Sitzplatz-Reservierung und City-Ticket

Hotels mit Top-Gästebewertung

inklusive Bahnfahrt

Hotel-Angebote mit Frühstück

Hotel-Angebote in Zentrumsnähe

Unser Angebots-Highlight

Von der Lagune zur Ewigen Stadt - Italien per Bahn - 14 Tage

14-tägige individuelle Linienzugreise Venedig - Florenz - Neapel - Rom

Rom_Kollosseum

Von der Lagune zur Ewigen Stadt - Italien per Bahn - 14 Tage

14-tägige individuelle Linienzugreise Venedig - Florenz - Neapel - Rom

Florenz1
Neapel1
Venedig_Gondeln
HIGHLIGHT

Ihre Vorteile

  • Unterbringung in zentralen Städte-Hotels
  • komfortable Fahrten in modernen Zügen
  • keine Gebühren in teuren Parkhäusern
  • 5 Stadtführungen
  • 1x Gondelfahrt
  • 1x ÖPNV-Ticket in Venedig inklusive

Neapel in Bildern

Die vor der Küste Neapels liegende Insel Ischia | © © ANITA GIOIA / 2016 Thinkstock.
Kraterrand des Vulkans Versuv an einem sonnigen Tag | © © ELENAPHOTOS / 2016 Thinkstock.
Ruinen der antiken Stadt Pompeji mit dem Vulkan Vesuv im Hintergrund | © © Natalia Lukiyanova / 2016 Thinkstock.
Immacolata Brunnen in Neapel bei Sonnenschein | © © Leonid ANDRONOV / 2016 Thinkstock.
Skulptur eines Löwen vor der San Francesco di Paola Basilica in Neapel | © © nevarpp / 2016 Thinkstock.

Neapel auf einen Blick

Highlights und Sehenswürdigkeiten

  • Cappella Sansevero
  • Galleria Borbonica
  • Teatro di San Carlo
  • Catacombe di San Gennaro
  • Museo Archeologico Nazionale
  • Basilica Santa Restituta
  • Castel Nuovo
  • Vesuv
  • Pompeii
  • Ischia
Blick auf Certosa di San Martino in Neapel | © © Leonid ANDRONOV / 2016 Thinkstock.

Neapel entdecken und erleben

Kultur, Genuss und Geschichte – all das ist Neapel! Nachdem Sie die faszinierende Altstadt erkundet haben und auf einer Shoppingtour auf den lebhaften Märkten Neapels waren, lohnt es sich das Umland der Metropole kennenzulernen.

Das gesamte Gebiet um Neapel ist vulkanischen Ursprungs, wodurch der Boden sehr fruchtbar ist und Sie fast ganzjährig eine reichhaltige Vegetation erleben können. Schöne Fotomotive sind Ihnen hier garantiert!

Einer der beliebtesten Ausflüge ist eine Besteigung des Vesuvs. Nicht nur der Aufstieg selbst und die beeindruckende Naturkulisse das Vulkans, sondern auch der herrliche Blick auf die Stadt wird Sie faszinieren. Eine Exkursion zum nahe gelegenen Pompei nimmt Sie mit auf eine Zeitreise ins römische Reich. Sie bestaunen dort nicht nur die historischen Ruinen, Sie erfahren bei einer Führung auch mehr über die römische Geschichte. Typische italienisches "Dolce Vita" erwartet Sie bei einem Ausflug zu den nahegelegenen Inseln Capri oder Ischia. An kaum einem anderen Ort sind Sonnenuntergänge schöner und die Kulisse italienischer.

Jede Reise nach Neapel ist aber natürlich auch ein kulinarischer Genuss. Wo sonst schmeckt Pizza besser? Probieren Sie die ganz klassische Margherita-Variante oder die für Neapel typische Pizza Fritta. Wer dann noch Lust auf ein Dessert hat, sollte sich die leckeren Sfogliate nicht entgehen lassen. Die Blätterteigtaschen mit Ricottafüllung sind ganz typisch für die Stadt und mit einem leckeren Espresso ein herrlicher Nachmittagssnack.

Die sehenswertesten Orte in Neapel

San Francesco di Paola Basilica

Dieses Bauwerk ist vor allem wegen seiner einzigartigen neoklassischen Architektur bekannt. Außerdem ist die Ähnlichkeit zum Pantheon in Rom nicht zu übersehen - beide Gebäude fallen durch die zentrale Kuppel auf. Heute ist die Basilika eines der am häufigsten besichtigten Gebäude Neapels.

Blick auf die San Francesco di Paola Basilica in Neapel mit Lichtspiel am Abend | © © Leonid ANDRONOV / 2016 Thinkstock.

Immacolatella Brunnen

Dieser Brunnen, auch Brunnen des Riesen genannt, ist einer der größten der Stadt. Besonders bekannt ist er für die drei Bögen, die mit kleinen Statuen verziert sind. Der Brunnen ist ein beliebtes Fotomotiv bei Besuchern.

Immacolata Brunnen in Neapel bei Sonnenschein | © © Leonid ANDRONOV / 2016 Thinkstock.

Insel Ischia

Ob Badeurlauber oder Sportler - auf Ischia findet jeder etwas passendes. Hier können Sie sich an den schönen Stränden entspannen, wandern, Rad fahren oder sogar einen Wellnessurlaub genießen. Außerdem besticht die Insel mit einem einmaligen Ausblick auf das Festland und das Meer.

Die vor der Küste Neapels liegende Insel Ischia | © © ANITA GIOIA / 2016 Thinkstock.

Das Dante Alighieri Monument

Die Piazza Dante befindet sich im historischen Zentrum der Stadt und ist noch heute beliebter Ort für Veranstaltungen aller Art wie beispielsweise Volksfeste. Am Rand des Platzes finden sich einige historische Gebäude, deren besondere Architektur sie immer wieder zu einem beliebten Fotomotiv bei Besuchern aus aller Welt macht.

Das Dante Alighieri Monument in Neapel | © © Leonid ANDRONOV / 2016 Thinkstock.

Der Kraterrand des noch immer aktiven Vulkans Vesuv

In unmittelbarer Nähe zu Neapel liegt der Vesuv. Er gilt als einer der gefährlichsten Vulkane weltweit und trotzdem ist er beliebtes Ausflugsziel bei Wanderern. Besonders bei schönem Wetter kann man eine weite Aussicht genießen und vor allem in den Krater des Vulkans blicken.

Kraterrand des Vulkans Versuv an einem sonnigen Tag | © © ELENAPHOTOS / 2016 Thinkstock.

Pompeji

Die Stadt Pompeji wurde 79 n. Chr. bei dem wohl bekanntesten Ausbruch des Vesuvs zerstört. Einige Ruinen stehen aber noch heute und können besichtigt werden. Bei einem Besuch erfahren Sie viel über die Geschichte der Stadt, das damalige Leben sowie die plötzliche Katastrophe.

Ruinen der antiken Stadt Pompeji mit dem Vulkan Vesuv im Hintergrund | © © Natalia Lukiyanova / 2016 Thinkstock.

Events & Veranstaltungen in Neapel

Maggio Dei Monumenti

Das künstlerisch und kulturell bedeutendste Fest Neapels findet jedes Jahr über den ganzen Monat Mai hinweg statt.
In der ganzen Stadt können Konzerte, Vorstellungen, Kunstausstellungen und andere Veranstaltungen besuchen.
Außerdem werden die Pforten zu verschiedenen historischen Bauwerken geöffnet, die man während der Festlichkeiten kostenlos betreten und erkunden darf.

Skulptur eines Löwen vor der San Francesco di Paola Basilica in Neapel | © © nevarpp / 2016 Thinkstock.

Fest des Stadtpatrons San Gennaro

Der 19. September eines jeden Jahres steht unter dem Zeichen des Heiligen Gennaro.
Zum "Fest des Stadtpatrons San Gennaro" besteht aus einer zu seinen Ehren gelesenen Messe im Dom. Während dessen findet das sogenannte "Blutwunder" statt.
Dabei wird geprüft, ob sich das getrocknete Blut des 305 n. Chr. geköpften Gennaros wieder verflüssigt.

Zum Fest des Stadtpatrons San Gennaro in Neapel | © © MariaMarcone / 2016 Thinkstock.

Das Pizzafest

Anfang September wird in auf dem Messegelände von Neapel das Pizzafest gefeiert.
Neben insgesamt ungefähr 30 Pizzabäckern, die Ihre Künste unter Beweis stellen und Pizzen zubereiten und verkaufen, wird zusätzliches Unterhaltungsprogramm in Form von Musikveranstaltungen angeboten.
Hier ist auf jeden Fall etwas für wirklich jeden Geschmack dabei.

Original Pizza Margherita aus Neapel | © © Claudio Rampinini / 2016 Thinkstock.

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell

Das könnte Sie auch interessieren