Städtereisen nach Weimar

Weimar –
Stadt mit Geschichte!

Jetzt buchen: 1 Ü/F in Weimar ab 29 €

Städtereise Weimar: Auf den Spuren von Goethe und Schiller!

Der perfekte Ort für Ihre nächste Städtereise: Weimar! Wandeln Sie auf den Spuren von Goethe und Schiller und besuchen Sie beispielsweise die Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Hier wird Geschichte erlebbar. Neben Goethes Wohnhaus, dem Stadtschloss und dem Bauhaus-Museum ist aber auch ein Abstecher zur Gedenkstätte Buchenwald zu empfehlen. So nah der wunderschönen Stadt Weimar kann man hier die Verbrechen der NS-Zeit nachempfinden. In den zahlreichen Restaurants und Kneipen der Stadt können Sie den Tag ausklingen lassen und bei einem guten Glas Wein den Tag Revue passieren lassen.

Ihre Vorteile bei Ameropa:

  • Große Auswahl an Hotels in Weimar zu günstigen Preisen
  • Immer den günstigsten Bahnpreis: ab 21,50 €* pro Person & Strecke nach Weimar
  • Auf Wunsch vielseitige Zusatzleistungen wie die Weimar Card zubuchbar

Zu den Hotel-Angeboten

 

Städtereisen Weimar

Hotel wählen und Bahnfahrt ab 21,50 € pro Person & Strecke dazu buchen

Weimar Card

5lwxti202.jpg

Runden Sie Ihre Weimar-Reise mit der Weimar Card ab und genießen Sie dabei allerlei Vergünstigungen. So können Sie Ihre Städtereise in vollen Zügen genießen!

Ihre Vorteile:

  • 48 Stunden freie Fahrt mit den Stadtbussen
  • Kostenfreier oder ermäßigter Eintritt zu vielen Dresdner Sehenswürdigkeiten und Attraktionen z.B. Museen und Stadtführungen
  • Jede Weimar Card ist gültig für jeweils 1 Erwachsenen

So buchen Sie die Weimar Card p. P. ab 33 €

Wählen Sie zuerst Ihr Hotel und die Bahnfahrt (optional) aus und im dritten Buchungsschritt können Sie die Weimar Card unter dem Reiter "Highlights" zu Ihrer Buchung hinzufügen.

Top Sehenswürdigkeiten in Weimar

Die Highlights von Weimar auf einen Blick

1 / 5

Marktplatz und Brunnen

Der Marktplatz von Weimar war schon immer ein Ort für Versammlungen. Hier finden Sie beispielsweise das historische Rathaus oder regelmäßige Wochenmärkte. Außerdem wird hier einmal im Jahr das Zwiebelfest - ein bekanntes Thürigner Volksfest - ausgetragen. Ein weiterer Blickfänger auf dem Weimarer Marktplatz ist der Neptunbrunnen.

Goethe und Schiller

Sowohl Goethe als auch Schiller nannten Weimar ihr Zuhause. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts schon steht ein Denkmal der beiden Dichter vor dem Theater der Stadt. Was nur wenige wissen, ist, dass Goethe in Wirklichkeit kleiner als Schiller war. Die beiden Figuren auf ihrem Podest sind aber gleich groß.

Rathaus

Direkt am Weimarer Marktplatz liegt das Rathaus der Stadt, das wohl im 14. Jahrhundert erbaut wurde. Es ist vor allem bekannt für sein einmaliges Glockenspiel. Außerdem zieht das Gebäude in der Adventszeit viele Besucher an, denn die Fenster verwandeln sich dann in Türchen eines Adventkalenders.

Nationaltheater

Goethe, der auf einem Sockel vor dem Eingang des Gebäude steht, gründete das Theater im 18. Jahrhundert. Seitdem kann man sich hier von Schauspiel, Opern oder anderen Veranstaltungen unterhalten lassen.

Schloss Belvedere bei Weimar

Ein Stück südlich der Stadt liegt das Schloss Belvedere inmitten eines rieisgen Schlossparks. Hier können Sie ausgedehnte Spaziergänge unternehmen oder einfach entspannen. Das Schloss aus dem frühen 18. Jahrhundert beherbergt heute ein Museum für Kunsthandwerk. Dort können Sie sich unter anderem über die Geschichte des Bauwerks und seine Bewohner informieren.

Klassisches Weimar entdecken

Goethedenkmal Weimar - © Wanja Jacob/Fotolia.com

Das sehr authentisch wirkende Kulturgut "Klassisches Weimar" umfasst ein wahres Feuerwerk sehenswerter Orte wie Goethes und Schillers Wohnhaus, die Herzogin Anna Amalia Bibliothek, das Herderhaus und das Alte Gymnasium sowie herrliche Schlösser und Parks. Entdecken Sie Weimars Facettenreichtum auf Ihrer Städtereise nach Weimar.

Das Deutsche Nationaltheater ist der Nachfolger des Weimarer Hoftheaters, an dem auch Goethe als Direktor wirkte, und wurde 1908 im neoklassizistischen Stil fertig- gestellt. Während seiner Geschichte wurde das Theater mehrmals umgestaltet und beherbergte wichtige politische Veranstaltungen. So wurde hier 1918 die Weimarer Republik ausgerufen.

Etwa 500 Werke der berühmten, in Weimar gegründeten Designschule "Staatliches Bauhaus" können vom Besucher im Bauhaus-Museum betrachtet werden. Hinzu kommen Arbeiten der Kunstgewerbeschule Henry van de Veldes, dem Vorgänger des Bauhauses. Die Stiftung Weimarer Klassik verfügt über eine der weltweit größten Bauhaus-Sammlungen. Ein Besuch des Museums auf Ihrer Städtereise nach Weimar lohnt sich auf jeden Fall.

In Goethes Wohnhaus am Frauenplan lebte Johann Wolfgang von Goethe etwa 50 Jahre. Es gilt als wichtiges Zeugnis der Klassik in Weimar. Goethe ließ das Haus nach seinen Wünschen umbauen und umgestalten. Erhalten Sie einen Einblick in das Leben von Goethe!

Weitere Reiseziele

* Preisstand: Februar 2020. Zwischenverkauf vorbehalten.