Städtereisen nach München

München –
Hotel + Bahn im Paket!

Jetzt buchen ab 89 €

Sie: Stößchen mit der Schickeria.
Wir: Hotel, Bahn und die Details.

So buchen Sie:

Wunschhotel auswählen: z. B. 1 Ü/F im Novum Hotel Am Hauptbahnhof München *** für 41 € p. P.

Abfahrtsbahnhof eingeben und Bahnfahrt dazu buchen: ab 48 € p. P.

Zu den Hotel-Angeboten

Angebots-Highlights

Unser Angebotstipp aus der DB mobil

NH Collection München Bavaria ****S

Das neu eröffnete Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs, im Herzen der Stadt und nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt.

Das besondere Ambiente, das erstklassige Restaurant und eine Vielfalt an Services sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt in München!

Zum Angebote ab 85 €

Oktoberfest Special

Einmaliges Paketangebot sichern!

Ihr Paketangebot

  • 1 Ü/F im neu eröffneten Premier Inn München Schwabing ***S
  • Nahe dem Englischen Garten und top Anbindung zur Innenstadt
  • Bahnfahrt 2. Klasse mit freier Zugwahl
Jetzt 178 € buchen

Ein perfekter Tag in München

Ausblick über München  - © davis/Fotolia.com

Morgens
Starten Sie Ihren Tag in München mit einem echten Weißwurstfrühstück im Schneider Brauhaus oder schlemmen Sie sich durch eine Vielzahl an kulinarischen Highlights auf dem Viktualienmarkt.

Tagsüber
Nur wenige Meter zu Fuß entfernt befindet sich der Alte Peter. Er zählt zu den besten Aussichtspunkten der Stadt und beherbergt die ältesten Glocken und Uhren Münchens. Anschließend führt Sie Ihr Weg weiter zum Marienplatz auf welchem sich das Neue Rathaus befindet. Tipp: um 11 und um 12 Uhr findet das berühmte Glocken- und Figurenspiel statt. Gemütlich schlendern Sie weiter zur Frauenkirche. Das Wahrzeichen der Stadt darf bei Ihrem Städtetrip natürlich nicht fehlen! Bummeln Sie weiter über die Theatinerstraße hin bis zur Residenz. Eine Besichtigung
lohnt sich! Nach den Must-Sees geht es nun sportlich weiter. Auf dem Weg zur Eisbachwelle durchqueren Sie den Hofgarten. Beobachten Sie die geübten Surfer auf Ihren Brettern.
Sie sind kulturell interessiert? Dann dürfen Abstecher in die Alte und Neue Pinakothek nicht fehlen. Und die letzten Sonnenstrahlen genießen Sie idealerweise entspannt im Englischen Garten. Der angrenzende Biergarten am Chinesischen Turm lädt ein, bei einer kühlen Maß Bier und bayrischen Spezialitäten den Abend deftig ausklingen zu lassen.

Abends
Für alle, denen jetzt noch nicht die Füße weh tun, geht es weiter in den Nachtclub P1. Hier trifft sich die Münchner Schickeria. Sie sind kein Party-Gänger? Dann erkunden Sie München bei Nacht:
Besuchen Sie den Odeonsplatz, den Marienplatz oder den Max-Joseph-Platz und bestaunen die wunderschön beleuchteten Sehenswürdigkeiten. Für einen magischen Mix aus Patina und modernem Twist sorgt die „Goldene Bar“ auf der Prinzregentenstraße, die ideale Location, um den Tag genussvoll ausklingen zu lassen.
 

 Jetzt erleben

Top Sehenswürdigkeiten in München

Die Highlights von München auf einen Blick

1 / 9

Odeonsplatz / Theatinerkirche

Starten Sie in Ihren Münchner Tag mit einem leckeren Morgenkaffee – und das an keinem geringeren Ort, als dem ältesten Café der Stadt, dem Café Tambosi. Mit herrlichem Blick auf den gesamten Odeonsplatz kann man sich hier auf eine der lebenswertesten Städte Deutschlands einstimmen – ein ideales Plätzchen, um schon am frühen Morgen das Münchner Flair und die Schönheit der bayerischen Metropole kennenzulernen! Anschließend besuchen Sie die beeindruckende Theatinerkirche, die mit ihrem imposanten, italienischen Barockstil die Kulisse des Odeonsplatzes maßgeblich beeinflusst. Genießen Sie die ruhige Morgenstimmung des beeindruckenden Platzes und freuen Sie sich auf München. Adresse: Salvatorplatz 2a, 80333 München U-Bahn: Odeonsplatz

Englischer Garten

Einer der Lieblingsorte der Einheimischen zum Entspannen, Spazieren oder Sport - treiben ist der berühmte Englische Garten im Herzen Münchens. Die grüne Lunge der Stadt zieht sich durch die ganze Metropole und hat seinen Besuchern viel zu bieten: Die Isar und der Eisbach winden sich durch den Park, kleine Wäldchen wollen erkundet werden und idyllische Biergärten am See oder beim bekannten Chinesischen Turm erwarten ihre Gäste. Viele Möglichkeiten also, um einen Spaziergang im Englischen Garten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen und München von seiner grünen Seite kennenzulernen. Egal, ob im belebten Südteil des Parks oder im ruhigeren Nord- teil, der Englische Garten ist Münchner Lebensart pur und hat auch wunderschöne Aussichten zu bieten – besonders der Panoramablick vom Monopteros herab ist um - werfend und ermöglicht einen Ausblick über die gesamte Stadt München. U-Bahn: Odeonsplatz

Residenz

Mitten in der Innenstadt befindet sich die Münchner Residenz, eines der schönsten Innenstadtschlösser Deutschlands. Die imposante Fassade ist bereits beeindruckend, doch geht man erst einmal ins Innere des Schlosses, wird man die ganze Pracht der Residenz bestaunen können. Rokoko und Barock haben hier für prunkvollen Glanz mit aufwändigen Verzierungen und opulenten Gemälden gesorgt und lassen in eine Welt von vor über 600 Jahren blicken. Im Laufe der Zeit dehnten die Fürsten die prunkvolle Residenz in die Stadt hinein aus, davon ist heute nur noch der Hofgarten geblieben. Im Sommer ist der Garten ein beliebter Picknickplatz und im Winter eine traumhaft schöne Kulisse für einen Spaziergang. Die beeindruckenden Ansichten der Münchner Residenz, können Sie besonders gut vom Garten aus bewundern und seien Sie sicher – Sie werden diese spektakuläre Kulisse so schnell nicht wieder vergessen. Adresse: Max-Joseph-Platz 3, 80539 München U-Bahn: Odeonsplatz Eintritt: 7 Euro

Hofbräuhaus

An kaum einem anderen Ort in München wird man die traditionelle Küche Bayerns besser kennenlernen als im weltbekannten Hofbräuhaus am Platzl. Zwar wurde das wohl berühmteste deutsche Restaurant schon des Öfteren nachgebaut, doch keine der Nachbauten kommt an das Original mit seiner Neorenaissance-Fassade heran. Egal, ob in der so genannten Schwemme im Parterre, im Festsaal oder im Sommer im angeschlossenen Biergarten, das Hofbräuhaus ist immer ein besonderes Erlebnis. Neben dem hauseigenen Bier in den traditionellen 1-Liter-Krügen, der sogenannten Maß, bekommt man hier alles, was lecker und bayerisch ist. Deftig und zünftig geht es hier zu und somit kann man bei Weißwürsten oder anderen kulinarischen Spezialitäten die ganz traditionelle Seite Münchens kennenlernen – ein Muss bei jedem Besuch in der Landeshauptstadt Bayerns. Adresse: Platzl 9, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Deutsches Museum

Nach der gehaltvollen Stärkung ist es an der Zeit, sich spannenden Phänomenen aus Natur und Technik zu widmen. Und wo könnte man das besser, als im größten naturwissenschaftlichen Museum der Welt – dem Deutschen Museum? Dieses Museum ist das wohl spannendste, das München zu bieten hat. Hier werden künstliche Blitze erzeugt, Bergbaustollen nachgebaut und sogar Flugzeuge stehen zum Einstieg bereit. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Technik und Naturwissenschaft, die das Deutsche Museum hier jedem Besucher auf beeindruckende Weise näher bringt. Ein Museum zum Staunen, Anfassen und Verstehen, das Spannung mit Wissen vereint und einen ausgiebigen Besuch in jedem Fall wert ist. Adresse: Museumsinsel 1, 80538 München S-Bahn: Isartor Eintritt: 8,50 Euro

Viktualienmarkt

Feinschmecker, Schlemmer und Genießer werden hier glücklich: Der seit über 200 Jahren bestehende Viktualienmarkt hat sich vom einstigen Bauernmarkt zum Münchner Zentrum für beste Lebensmittel entwickelt und bietet zusätzlich noch allerlei köstliche Snacks für jeden Geschmack an. Auf rund 10.000 Quadratmetern tummeln sich täglich außer an Sonn- und Feiertagen über 100 Stände mit dem süßesten Obst, dem knackigsten Gemüse, dem frischsten Fisch und unzähligen anderen exotischen Köstlichkeiten. Hier ist für jeden Geschmack ein passender Stand dabei. So unter- schiedlich die Menschen am Markt sind, so unterschiedlich sind auch die leckeren Gerüche der vielen internationalen Spezialitäten. Das rege Treiben des Viktualienmarktes verleiht diesem Ort eine einzigartige Atmosphäre und macht das Erlebnis hier zu einem Genuss-Highlight Münchens. Adresse: Viktualienmarkt, 80881 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Alter Peter

Wer nicht schwindelfrei ist, sollte sich den Alten Peter, wie die Münchner St. Peter Kirche liebevoll genannt wird, besser nur von unten ansehen. Das eigentliche Highlight des mit acht Glocken ausgestatteten Alten Peters befindet sich jedoch einige Höhenmeter weiter oben. Die eindrucksvolle Aussichtsplattform auf über 90 Metern Höhe bietet einen unvergesslichen Ausblick über den Marienplatz, die Frauenkirche und die Dächer der bayerischen Metropole. Bei dem typisch bayerischen Föhn kann man teilweise sogar bis zu 100 Kilometer weit blicken. Das wunderschöne Panorama Münchens wird man hier also am schönsten bestaunen können und die beeindruckende Aussicht auf dem einen oder anderen spektakulären Foto festhalten können. Adresse: Rindermarkt 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn : Marienplatz Eintritt: 1,50 Euro

Frauenkirche

Unverwechselbares und weithin sichtbares Wahrzeichen Münchens ist die Frauenkirche, direkt neben der Einkaufsmeile Kaufingerstraße. Seit dem 15. Jahrhundert könnte die Kirche Zu unserer Lieben Frau, wie sie mit vollem Namen heißt, aus dem Nähkästchen der Stadt plaudern. Die lange Historie der Dom- und Pfarrkirche machen dieses Bauwerk so wichtig für die Stadt. Wer sich nicht nur im Schiff der Kirche umsehen möchte, sondern die Türme ganz nah kennenlernen will, kann sich dorthin aufmachen und die Glockentürme erklimmen. Das geht allerdings ganz bequem mit dem Aufzug. Das Wahrzeichen Münchens hat viel zu erzählen und ist ein echtes Muss bei einer Reise nach München. Adresse: Frauenplatz 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Marienplatz

Das Herz der bayerischen Stadt schlägt am Marienplatz, dem Zentrum der belebten Innenstadt Münchens. Der imposante Anblick des alten Rathauses mit dem Blau des bayerischen Himmels ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Münchens. Das Rathaus Münchens bietet eine Besonderheit in luftiger Höhe. Tagtäglich kann man ein Figuren- und Glockenspiel bewundern (Spielzeiten: 11.00 Uhr und 12.00 Uhr und März bis Oktober 17 Uhr; Nachtspiel um 21.00 Uhr), das Szenen aus besonderen Ereignissen Münchens darstellt. Die Melodie erfüllt den ganzen Marienplatz und lässt den Platz für ein paar Minuten ruhig werden. Nach den schönen Klängen kann man sich von hier aus endlich ein wenig dem Shopping widmen. Die Kaufingerstraße, welche am Marienplatz beginnt und Richtung Stachus führt, ist dazu der ideale Ort, hunderte Läden reihen sich aneinander und bieten auf einem knappen Kilometer Kauffreudigen alles, was das Herz begehrt. Hier wird ganz bestimmt jeder fündig! Adresse: Marienplatz 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Unsere München-Favoriten

Biergarten Brotzeit in München - © Aycatcher/Fotolia.com
  • „33rpm“, modernes Soul-Food-Restaurant mit Retro-Charme in Haidhausen
  • „Arts ‚n‘ Boards“, Kunst, Wellenreiten, Biergarten und Restaurant in einer Location
  • „Zwickl“, urbayrisches Restaurant direkt am Viktualienmarkt mit traditionellen Gerichten
  • „TamS“, extravagantes, gewagtes Theater mit Humor und Intelligenz in der Maxvorstadt
  • „Kiosk 1917“, Hotspot für Glücksmomente ist dieses Café in Thalkirchen
  • „Taste Tours“, unendlich viele Geschmacks-Erlebnisse in ganz München erleben
  • Die „Geheimtipp-Tour“, Münchens unbekannte Ecken erkunden
  • „HeyMinga im VW Bulli“ – spannende Tour durch ganz München
  • „Beat 81“, Outdoor-Workout in ganz München
  • „Viehhof-Kino“, Open Air Areal mit Food Trucks und Freiluftkino mit alternativem Flair im Schlachthofviertel
  • „Air Hop Trampolinpark“ im Norden von München
  • „Alter Peter“, beste Aussicht über München von der Peterskirche
  • Die „Tram 19“ wird auch Sightseeing-Linie genannt – vorbei an vielen Touristenattraktionen ab Pasing
  • „Barroom“, Münchens kleinste Bar, in München-Haidhausen
  • „Ory“, die neue Bar im Hotel Mandarin Oriental in der Altstadt