urlaub_berlin_berliner_dom_schiff | © Gettyimages.com/JR Photography

Ausflüge & Touren

in Berlin

Ausflüge

Großstadtoasen – Berlins grüne Seite

Auch mitten in der Stadt liegen kleine ruhige Oasen, die wie gemacht sind für eine Pause nach einem Stadtbummel. Dafür muss man nicht einmal weit fahren. Mitten im Tiergarten liegt das idyllische Teehaus, das neben den internationalen Teespezialitäten auch einen schönen Biergarten bietet. Besonders rasant geht es hingegen auf dem Kienberg zu: Mit 40 Kilometern pro Stunde fährt Berlins einzige Natur-Bobbahn ins Tal hinab. Dass eines der beliebtesten Naherholungsgebiete Deutschlands auf einem ehemaligen Flughafen liegt, ist bekannt, aber vielleicht nicht, dass die ehemalige Bahnwüste des Rangierbahnhofs Tempelhofs heute einen dschungelartigen Wald aufweist. Empfehlenswert ist auch ein Besuch im Natur-Park Schöneberger Südgelände, um die Lok-Halle, die Brückenmeisterei und den Wasserturm zu besichtigen.

 

Nicht verpassen: Auszeit in Potsdam

Wer in Berlin ist, darf die Möglichkeit nicht verpassen, auch die wunderbare Hauptstadt von Brandenburg zu erkunden. In nur knapp 30 Minuten Fahrt erreicht die Regionalbahn, zum Beispiel vom Berliner Hauptbahnhof aus, Potsdam – perfekt für einen Tagesausflug, denn hier lässt sich einiges Erleben: Auf den Spuren der preußischen Könige rund um Schloss Sanssouci wandeln, Filmstars in den berühmten Studios Babelsberg besuchen und durch das wunderschöne Holländische Viertel bummeln.

Tipp: Die versteckten Hinterhöfe links und rechts der Brandenburger Straße laden zum Bummeln und Staunen ein und spiegeln die bewegte Geschichte des 18. Jahrhunderts bis heute wider. Eine alte Seifenfabrik, pittoreskes Fachwerk und ein ehemaliges Gefängnis entdeckt man erst auf den zweiten Blick.

 

Touren

Mauer Tour – Schicksale, Liebesgeschichten und Helden

Auf dieser zweistündigen Mauerführung der besonderen Art erleben Sie das düstere Kapitel der Teilung Berlins zu DDR-Zeiten hautnah. Mit unseren qualifizierten Guides laufen Sie entlang des historischen Grenzverlaufs. Es geht zu wichtigen Orten und Sie erfahren viel Neues über glückliche oder tragische Fluchtversuche, machtgierige Politiker, schießwütige Grenzsoldaten und ein überfordertes politisches System. Bei aller gebührenden Ernsthaftigkeit dem Thema und den Opfern gegenüber, darf auf dieser Tour aber auch gelacht werden! Die humorvollen Guides finden da garantiert einen Weg.
Treffpunkt: Nordbahnhof Ausgang Bernauer Gartenstraße vor dem „Wall Kiosk“.
Uhrzeit: täglich 11 Uhr, 15 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

 

Kreuzberg – kriminell und kuschelig

Auf dieser Stadtführung der besonderen Art werfen Sie einen Blick hinter die Fassaden von Kreuzberg – DEM internationalen Hotspot für den Berliner Lifestyle. Erforschen Sie die Ursprünge dieses bewegten Viertels und holen längst vergangene Zeiten und Geschichten zurück an die Oberfläche. Bald verstehen Sie, wie Kreuzberg zu dem Anziehungspunkt wurde, der er heute ist. Bestens qualifizierte Guides freuen sich darauf, Ihnen mit ihrem Insider Wissen in familiärer Atmosphäre diesen besonderen Stadtteil näherzubringen. Innerhalb von zwei Stunden machen sie Sie zu einem echten Kiez-Kenner.
Treffpunkt: Reichenberger Str. 174/175, vor dem Casino 36 am U -Bahnhof Kottbusser Tor
Uhrzeit: täglich 19 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden

 

Best of Berlin Tour

Im Cabrio-Doppeldeckerbus auf Entdeckungsreise in Berlin. An 21 markanten Haltepunkten mit den Haupt attraktionen der Metrople können Sie flexibel ein-, aus- und umsteigen und so die Stadt nach ihren individuellen Wünschen kennenlernen.
Einzelticket: 24 h-Ticket, 48 h-Ticket (2 aufeinanderfolgende Tage) bzw. 72 h-Ticket (3 aufeinanderfolgende Tage).
Abfahrtsstelle: Kurfürstendamm 216, Ecke Fasanenstraße sowie die Möglichkeit, an 21 weiteren Stellen ein- und auszusteigen.
Abfahrtszeiten: täglich, 10-17 Uhr (letzte Abfahrt), alle 20 Minuten.
Hinweis: Keine Tour am 24.12., 1.1. (weitere Termine folgen).
Dauer: Ca. 2 ½ Stunden (reine Fahrzeit).

 

Kaffee und Kuchen im Reichstag

Das Dachgartenrestaurant im Reichstag ist weltweit das einzige Restaurant in einem Regierungsgebäude. Einzigartig ist auch der Blick über die Dächer- Berlins, den das Restaurant bietet. Nach dem Restaurantbesuch kann man in die Glaskuppel des Reichstagsgebäudes hinaufsteigen und diese besichtigen.
Leistung: Tischreservierung für Kaffee (so viel Sie möchten) und 1 Stk. Kuchen bzw. 1 Stk. Torte im Dachrestaurant des Reichstags, Besichtigung der Kuppel des Reichstagsgebäudes inkl. Audio-Guide
Uhrzeit: täglich von 15.30 bis 16.30 Uhr
Hinweis: der Besuch des Reichstages ist abhängig von den Öffnungszeiten und den Sicherheitsbestimmungen des Reichstages. Bei Buchung sind der vollständige Name (Vor- und Familienname) und das Geburtsdatum anzugeben. Der Personalausweis ist mitzuführen.

Aus der Welt der Kulinarik – Street Food Highlights

Ein Sandwich zwischendurch, eine Portion Asia Nudeln zum Mitnehmen – Street Food ist allgegenwärtig und schmeckt dazu noch lecker – oft einzigartig und typisch für die Region. Street Food ist frisch und in der Regel auch noch preiswert. Wir haben einige Hot Spots als Tipp, ideal für die Stärkung zwischendurch, auf der Entdeckungsreise durch die Städte. Der Street Food Thursday in der Markthalle Neun in Berlin ist bereits legendär. Jeden Donnerstag zwischen 17 und 22 Uhr werden Köstlichkeiten aus aller Welt angeboten! „Dontak“ ist der einzige japanische Street Food Truck in Deutschland.

Auf kulinarischen Reisen durch die Stadt Highlights erleben

Spaß und Genuss verbinden, das lässt sich auf einer kulinarischen Stadtführung perfekt umsetzen. Verschiedene kulinarische Highlights, Snacks, Getränke und regionale Spezialitäten entdecken – dazu Insider Geschichten lauschen und die besonderen Ecken der Stadtführer erkunden. Das macht diese etwas andere Stadtführung zu einem ganz besonderen und aussergewöhnlichen Erlebnis.

Tipp: Kreuzberg kulinarisch – die Food Tour
Eine Entdeckungstour der besonderen Art im einzigartigen Berlin-Kreuzberg. Während dieser dreistündigen Stadtführung erleben Sie das ultimative Szene-Viertel mit allen Sinnen. Unsere qualifizierten Guides führen Sie zu historischen Orten, wo Sie spannende Anekdoten zur bewegten Geschichte und Gegenwart erfahren und die einzigartige Atmosphäre Kreuzbergs spüren können. Kreuzberg ist gelebtes Multi-Kulti, Ausgehviertel, linke Protesthochburg und echter Berliner Lifestyle. Und da einem bei so vielen Eindrücken bald der Magen knurrt, gibt es auch kulinarischen Input: In fünf authentischen Restaurants des Viertels werden lokale und internationale Spezialitäten verköstigt. Pro Person ab 39 €.
Treffpunkt: Reichenberger Str. 174/175, vor dem Casino 36 am U -Bahnhof Kottbusser Tor.
Uhrzeit: täglich 11.30 und 15.30 Uhr
Dauer: ca. 3 Stunden

Städtereise Berlin Brandenburger Tor | © Gettyimages.com/AndreasWeber