Reisevorbereitung – wichtige Informationen vor der Reise

Nützliche Tipps vor Ihrer Reise

Machen Sie Ihre Reise zum perfekten Erlebnis!

10 hilfreiche Infos für Ihre nächste Ameropa-Reise

1. Bahn-Anreise

Fahrkarten und Sitzplatzreservierung

Sie haben noch keine Bahnfahrkarten für Ihre Reise? Dann buchen Sie jetzt gleich Ihre günstigen Fahrkarten. Für eine bequeme Reise empfehlen wir Ihnen zudem eine Sitzplatzreservierung. So kommen Sie noch entspannter an Ihr Reiseziel.

Zum Fahrkartenkauf

2. Gepäckservice

Ohne schweres Gepäck ans Ziel

Nutzen Sie den Gepäckservice und schicken Sie Ihr Gepäck bequem zu Ihrem Hotel. So reisen Sie ohne schwere Koffer und noch entspannter und bequemer. Selbst Fahrräder und Ski-Ausrüstungen können Sie so schon vorab zu ihrem Reiseziel schicken. Der Gepäckservice ist deutschlandweit sowie in Österreich, Italien und der Schweiz möglich.

Gepäckservice buchen

3. Navigator App

Die App der Deutschen Bahn

Ob Wagenreihung, Fahrpläne oder Verspätungsalarm - die DB Navigator App ist Ihr perfekter Begleiter für die Bahnfahrt. Profitieren Sie von Echtzeit Informationen und kommen Sie entspannt mit dem Routenplaner an Ihr Ziel. Suchen Sie sich Ihren Sitzplatz gezielt aus und reservieren Sie ihn direkt über die App.

Zum kostenlosen Download

4. Komfort genießen

Service im Zug und am Bahnhof

Wenn Sie mit der 1. Klasse reisen, können Sie bequem und entspannt in der DB Lounge bis zur Abfahrt des Zuges Platz nehmen. Hier bieten wir Ihnen Getränke und z. T. kleine Snacks an. Auch ohne 1. Klasse Ticket können Sie in vielen Bahnhöfen 30 Minuten kostenlos im Internet surfen. Im ICE bieten wir Ihnen neben kostenfreiem WLAN in der 1. und 2. Klasse sogar noch das neue maxdome onboard Unterhaltungsangebot an.

Angebote im Zug

5. Mobil vor Ort

Call a Bike Leih-Fahrräder

Sie möchten in Ihrem Reiseziel mobil sein? Sie können mit den Call a Bike Leih-Fahrrädern ganz bequem stehen bleiben, wo Sie möchten und Ihr Reiseziel auf eigene Faust erkunden.

Call a Bike kennenlernen

Mobil vor Ort

Flinkster Casharing

Mit dem Carsharing Dienst Flinkster können Sie Ihr Reiseziel flexibel mit dem Auto erkunden und dabei mit den kostenlosen Gutscheinen für Call a Bike und Flinkster sparen! Entdecken Sie jetzt das Flinkster-Angebot. Sie erhalten die kostenlosen Gutscheine bequem bei Ihrer Ameropa Buchung.

Flinkster entdecken

6. Reiseschutz

Rundum abgesichert im Urlaub

Sie haben Ihr Wunschhotel gewählt und Ihre Reise steht kurz bevor? Denken Sie an Ihre Sicherheit vor Ort und buchen Sie Ihren Reiseschutz der Europäischen Reiseversicherungs AG (ERV) auch nachdem Sie Ihre Reise gebucht haben. Informieren Sie sich jetzt zu Ihrem Versicherungsschutz.

Reiseversicherung buchen

7. Insider Tipps

Mehr Infos für Ihr Reiseziel

Entdecken Sie unsere besonderen Insider Tipps für Ihre Städtereise. Machen Sie Ihre Reise zu etwas besonderem!

Berlin – mit der ganzen Familie

Hamburg – Kunst und Kultur

München – mal ganz anders

Mehr Inspiration im Blog

8. Reise-Knigge

Hätten Sie das gewusst?

1 / 5

Österreich

Natürlich gibt es zwischen Deutschland und Österreich viele Gemeinsamkeiten. Trotz der Nähe zu Deutschland gibt es auch in Österreich Verhaltensweisen, die zu peinlichen Situationen führen könnten. Es fängt schon mit der Begrüßung an. Hier sind die Österreicher förmlicher und Titel und Grade sollten nicht vergessen werden. Wussten Sie, dass es in manchen Teilen Österreichs zu besonderen Anlässen üblich ist in Tracht zu kommen?! Allerdings sollte man sich hier immer erkundigen, nicht, dass man als Einziger in Tracht erscheint. In Gesprächen wird eine höfliche und wenig gestikulierende Verhaltensweise an den Tag zu legen. Dabei wird selten extreme Gesprächsnähe gesucht. Auf keinen Fall sollten Sie versuchen bestimmte Dialekte nachzuahmen.

Schweiz

Auch in der Schweiz ähneln sich viele Gewohnheiten. Eine Besonderheit ist das für die Schweiz für die kalte Jahreszeit typische Fondueessen. Hier sollte man sich nicht wundern, wenn man als Mann aufgefordert wird ein Getränk zu zahlen, wenn das Brot ins Fondue fällt oder aber als Frau einen Kuss verteilen muss. Vom sprachlichen Stil unterscheidet sich die Schweiz dahingehend, dass wenige Befehlsformen genutzt werden. Auch direkte Kritik sollte vermieden werden. Allgemein pflegen die Schweizer einen ruhigen und behaglichen Umgang in allen Lebenslagen, was sie zu besonders geduldigen Landsleuten macht.

Frankreich

In Frankreich sind die kulturellen Unterschiede zu Deutschland schon etwas weitreichender als in Österreich oder der Schweiz. Es wird rein alles mit Besteck gegessen außer Baguette, welches allerdings auf keinen Fall in der Sauce getunkt werden sollte. In den Restaurants in Frankreich sollten Sie sich nicht einfach hinsetzen. Üblicherweise wird Ihnen ein Platz zugewiesen. Immer hilfreich und auch wichtig für Ihren Frankreich-Aufenthalt sind ein paar Französischkenntnisse. Sie sollten die üblichen Floskeln kennen und nicht voraussetzen, dass Ihr Gegenüber Englisch spricht. In Frankreich wird das "Sie" als Ansprache vorausgesetzt.

Italien

Wenn Sie sich Bußgelder sparen möchten, sollten Sie bei Ihrem Italien-Aufenthalt lieber nicht in Badekleidung durch die Straßen laufen. Dies wird in Italien als besonders unangebracht gesehen. Auch das Feinrippunterhemd sollte nicht als T-Shirtersatz gesehen werden, da in Italien stilvolle Kleidung bevorzugt wird. Im Restaurant ist es unüblich die Rechnung zwischen allen Personen am Tisch genau zu teilen. Zudem wird häufig ein Gedeckpreis zugerechnet.

Spanien

In Spanien wird das gemeinsame Essen und Trinken als besonders wichtiges Ereignis gefeiert. Daher wird dieses auch besonders genossen. Üblicherweise wird das Abendessen in Spanien gegen 21 bis 22 Uhr eingenommen. Es kann dabei sein, dass die für uns übliche Uhrzeit leicht belächelt wird. Dabei gilt in Tapas-Bars je dreckiger desto besser. Denn liegen die Olivenkerne schon auf dem Boden, ist das für die Spanier eine Zeichen für besonders beliebte Bar. Bitte stören Sie in der Siesta-Zeit zwischen 14 bis 17 Uhr niemanden mit Anrufen oder Verabredungen. Hier gilt allgemeine Ruhezeit!

9. Fragen zur Reise

So erreichen Sie uns

Bei Fragen und Änderungswünschen zu Ihrer Reise steht Ihnen unsere Reservierung gerne zur Verfügung.

Finden Sie zudem Antworten auf häufig gestellte Fragen in unseren FAQ's.

Zur Ameropa Reservierung

10. Koffer packen

Zu Hause an alles gedacht?

Besonders nützlich für Ihre Bahnreise sind Vier-Rollen-Trolleys. So können Sie Ihr Gepäck ganz einfach hinter sich und vor sich herziehen bzw. schieben. Zudem kann er stabil in den Gängen des Bahnabteils abgestellt werden. Zudem eignet sich auch eine praktische Reisetasche, die ebenfalls mit Rollen erhältlich sind. Zu Hause sollten Sie ggf. eine Kofferliste machen und Ihre Reisedokumente bereit legen. Vergessen Sie nicht alle Fenster und Türen zu schließen und Ihre elektronischen Geräte sowie ggf. das Wasser abzuschalten. Sie sollten alle Mülleimer leeren und je nach Dauer der Reise einen Bekannten für Ihre Post und Pflanzen organisieren.