Silvester Paar Feier | © Gettyimages.com/Ziga Plahutar

Die kuriosesten Weihnachts- und Silvestertraditionen

Welche besonderen Traditionen gibt es in anderen Ländern an Heiligabend und Neujahr? Falls Sie das schon immer wissen wollten sind Sie hier genau richtig!

Chiara

Die Bahnsinnige Entdeckerin

Chiara – wie der Name schon sagt, ist begeistert von Italien – Rom, Sardinien und Südtirol gefallen ihr besonders. Dennoch liebt sie es, neue Länder und Kulturen zu entdecken. Sie reist dafür durch ganz Europa und achtet immer mehr darauf, ihre Reisen nachhaltiger zu gestalten. Außerdem geht sie gerne auf kulinarische Entdeckung und hat dadurch immer Tipps parat.

Deutschland

Das Schrottwichteln ist eine unterhaltsame deutsche Tradition, bei der die Teilnehmer nicht extra Geschenke kaufen, sondern skurrile und oft nutzlose Gegenstände aus dem Keller als Geschenk verpacken. 

Die Tradition findet meist an Weihnachtsfeiern statt und es gilt je humorvoller und kurioser das Geschenk ist, desto lustiger wird das Schrottwichteln. 

Chile

In Chile gibt es das traditionelle Weihnachtsgetränk „Cola de Mono“, was übersetzt etwa „Affenschwanz“ bedeutet. Das Getränk wird traditionell aus Pisco - dem alkoholischen Nationalgetränk Perus und Chiles - Milchkaffee, Zucker und Vanille gemixt. Also keine Angst das Ganze hat nichts mit einem Affen zu tun. 

Zwei Kaffeetassen vor dem lodernden Kamin | © Gettyimages.com/Burak Sür

China

Ein Tradition Chinas besagt, dass man seinen Liebsten rote Äpfel zu Weihnachten schenken soll. Diese roten Äpfel gelten als Friedensfrüchte und sollen dem Beschenkten Glück und Frieden bringen. 

Traditioneller hessischer Apfelwein oder Apfelsaft vor dem traditionellen Tonkrug alias Bembel. Hölzerner Hintergrund. | © Gettyimages.com/kontrast-fotodesign

Finnland

In Finnland wird es am Mittag des Heiligabends noch einmal richtig heiß! Dafür wird die Sauna oft mit Kerzen und Zweigen geschmückt und schon kann das „Weihnachtssaunieren“ starten.  

Ein junges lustiges Paar mit entspannen SPA Tag in der Sauna, eine Frau macht Selfie mit Schönheitsmaske, während ihr Freund schläft | © © Gettyimages.com/Alina Rosanova

Irland

Am Weihnachtsmorgen wagen die Iren gerne einen Sprung ins kühle Nass. Zahlreiche Hartgesonnene treffen sich am Morgen des 25. Dezember, um sich gemeinsam in die eiskalten Fluten des Atlantiks zu stürzen. 

Italien

In Italien gibt es das ganze Jahr über reichlich zu essen, jedoch hat das typische Silvestergericht der Italiener eine ganz besondere Tradition. In der Silvesternacht gibt es dann Linsen und meist fettes Fleisch. Die Linsen sehen aus wie Geld oder Gold und symbolisieren Reichtum für das nächste Jahr. Das Fleisch steht für Überfluss und Wohlstand. 

Koch dekoriert Essen. Das Gericht ist, gebratene rosa Entenbrust auf ein Bett aus Pastinakenpüree mit saisonalem Herbstgemüse und Beeren. | © © Gettyimages.com/ClarkandCompany

Polen

In Polen ist ein zusätzliches Gedeck fester Bestandteil des Weihnachtsessens. Dieses Gedeck soll an die Verstorbenen erinnern. Besonders an Weihnachten gedenkt man aller Verwandten und Bekannten, die leider nicht mehr bei der Familie sein können. Darüber hinaus steht das zusätzliche Gedeck für unerwartete Gäste oder Bedürftige bereit. 

Gala Dinner Fest Festlich Gedeckter Tisch | © Pixabay/kaboompics

Schweden

In Schweden gibt es an Weihnachten traditionell Milchreis. In diesem wird eine blanchierte Mandel versteckt. Die Person, welche die Mandel findet, wird laut der Tradition im nächsten Jahr heiraten oder großes Glück erwarten.  

Milchreis in einer Schüssel | © pixabay/tlink

Spanien

In Spanien wird das neue Jahr mit 12 Weintrauben begrüßt. Diese müssen in der Silvesternacht jeweils zu den 12 Glockenschlägen des Jahreswechsels verzehrt werden. Wer es schafft, alle 12 Trauben aufzuessen, den erwartet ein Jahr des Glücks und des Wohlstands. 

Sortiment an frischem Obst und Gemüsesäften in Regenbogenfarben | © © Gettyimages.com/AlexRaths

Unser Tipp:
Wachsgießen

In früheren Jahren hatte das Bleigießen zum Jahreswechsel eine lange Tradition. Da seit 2018 Produkte zum Bleigießen nicht mehr zum Verkauf stehen, gibt es eine gute Alternative für Sie: Wachsgießen. 

Gleich geblieben ist das Vorgehen. Zunächst wird Wachs über einer Kerze zum Schmelzen gebracht und danach zum Abkühlen in ein Gefäß mit kaltem Wasser gegeben. Nun kann das gemeinsame Rätselraten um die jeweilige Wachsform beginnen und die Bedeutung für das nächste Jahr bestimmt werden. Eine lustige Angelegenheit. 

Wachsgießen mit Hufeisen | © pixabay/couleur

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell