bahn_bahn-hotel_oesterreich_wien | © © sborisov/gettyimages.com

Arcotel Wimberg - Im Herzen von Wien

Ameropa-Experte

Der Allrounder

Der Ameropa-Experte ist vielschichtig. Er ist Städteliebhaber, Outdoor-Fan, begeisterter Bahnfahrer, Genießer und Abenteurer. Qualität, Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit sind ihm bei seinen Auszeiten ebenso wichtig wie die Erinnerungen, die bleiben und von denen er noch lange zehren kann.

Die weltbekannte Metropole einmal selbst erleben, wie könnte man dazu Nein sagen? Wir haben uns für Sie auf den Weg gemacht und Wien erkundet, um erste Eindrücke und Tipps für Ihren Aufenthalt im wunderschönen Hotel "Arcotel Wimberg" zu sammeln.

Wir sind entspannt mit der Bahn von Frankfurt aus nach Wien gefahren und die Zeit verging wie im Flug. Am Hauptbahnhof angekommen hatten wir nur noch eine kurze Anreise bis zum Hotel. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln konnten wir vom Bahnhof aus bis direkt vor das Hotel fahren. Dort angekommen gab es eine äußerst freundliche Begrüßung für uns.

Pferdekutschen auf dem St. Michael Platz (Michaelerplatz), Wien | © Gettyimages.com/Vladislav Zolotov

Das facettenreiche Wien

Nachdem wir um 22:00 Uhr ohne Probleme in unserem 4-Sterne Hotel angekommen sind, haben wir uns noch auf den Weg in das Wiener Kneipenviertel "Bermuda-Dreieck" gemacht. Dort haben wir uns mit einheimischen Freunden getroffen, die uns das Viertel näher brachten. Eine ihrer Empfehlungen war die bekannte Bar "Krah Krah". Diese ist eine eher rustikale und gemütliche Bar mit sehr freundlichem Personal. Dort haben wir uns dann einen gemütlichen ersten Abend gemacht.


Am nächsten Tag haben wir ein phänomenales Frühstück genossen und sind dann zur Mariahilferstrasse zum Bummeln. Von dort aus sind wir dann in den 1. Bezirk zum Weltbekannten Stephansdom gefahren und haben den Nachmittag mit Cáfe trinken verbracht.

Golden glänzende Bierhähne in der Bierbar | © © Gettyimages.com/sewer11

Unsere Hotel-Eindrücke

Das Arcotel Wimberg ist ein sehr schönes Hotel. Von außen wirkt es groß und nobel. Die prächtige Eingangshalle ist äußerst hübsch gestaltet und sehr sauber und ordentlich gehalten. Die angebotenen Zimmer sind geräumig und gemütlich. Das Bett ist ein richtiges Highlight, da es wundervoll bequem ist  und einen angenehmen Schlaf liefert. Der geräumige Frühstücks- bzw. Speiseraum wurde für viele Gäste geschaffen, verliert dadurch allerdings keinerlei an Gemütlichkeit. Außerdem ist das Personal zu jeder Zeit freundlich gewesen und hat uns jegliche negative Erfahrungen erspart.

Luxuriöser Zimmerservice. Frühstück im luxuriösen Hotelzimmer vom Kellner geliefert. Mahlzeiten unter silberner Cloche. Gastfreundschaft und Urlaubskonzept. | © © Gettyimages.com/LanaStock

Umgebung und Verkehrmittel-Anbindungen

Das Arcotel Wimberg liegt im lebhaften 7. Wiener Bezirk direkt an einer großen Straße. Die Großzahl der Zimmer geht zum Innenhof, so dass man nicht vom Straßenlärm gestört wird. In unmittelbarer Nähe gibt es mehrere Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel. Direkt gegenüber des Hotels liegt eine Straßenbahnstation und wenige Meter weiter eine U-Bahnstation. Mit anderen Worten, Sie kommen ohne Probleme vom Hotel aus überallhin.

Haben wir auch Ihr Interesse geweckt? Dann entdecken Sie jetzt attraktive Angebote von Ameropa für Ihre Reise in die Weltmetropole Wien.

Wiener Ringstraße, Burgtheater und Straßenbahn bei Sonnenaufgang | © Gettyimages.com/bluejayphoto