Gourmet Festival in Düsseldorf

Anstossen beim Essen - © Rawpixel Ltd./Fotolia.com

Die KÖ – die Prachtstraße Düsseldorfs
Entlang der Königsallee  und auf dem Graf-Adolf-Platz reihen sich über eine Strecke von 2 Kilometer knapp 200 Aussteller aneinander. Die KÖ mit ihrem herrlichen Ensemble von Wasser, Bäumen, Kulturdenkmälern und edlen Geschäften bietet ein ideales Ambiente zum Flanieren, Verweilen und Genießen. Probieren sie sich durch die neusten Trends der Gastro- und Food n´Drinks Szene oder gehen Sie ausgiebig shoppen. Die Geschäfte in Düsseldorf haben auch am Festivalsonntag geöffnet. Wussten Sie eigentlich warum die Königsallee Königsallee heißt? 1848 kam König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen ins beschauliche Düsseldorf. Das Volk hatte großen Unmut aufgrund der als unrecht empfundenen preußischen Verordnung, woraufhin sie den König mit Pferdeäpfeln bewarfen. Dieser Vorfall wird als Pferdeäpfel-Attentat bezeichnet. 1851 benannte man die Kastanienallee zur Wiedergutmachung in Königsallee um. Heute ist sie die Shoppingmeile der Stadt. Zahlreiche Geschäfte der luxuriösen und namhaften Marken reihen sich aneinander. Ebenso glänzt die mit architektonischen Besonderheiten, wie restaurierten Häusern, Brunnen, Brücken und verzierten Geländern. Seit 1944 steht die Königsallee unter Denkmalschutz.

Düsseldorfer Gourmet Festival
Auf dem Gourmet Festival erwartet Sie eine kulinarische Weltreise. Genau das richtige Event für Feinschmecker, Grillfreunde, Cocktail- und Weinverkoster sowie Liebhaber süßer Köstlichkeiten. Auch Veganer und Vegetarier werden fündig. Ebenso gibt es einige Programmpunkte, wie z. B. Trüffelverkostung mit Trüffelkunde oder Wein- und Whiskeyseminare. Für jeden Geschmack und Geldbeutel ist zwischen Sterneambition, Hausmannskost und Exotik etwas dabei. Lassen Sie sich überraschen von einer Bratwurst vom Hirsch oder dem Geschmack von Trüffelketchup. Viele Speisen eignen sich super zum Mitnehmen für die Daheimgebliebenen. Einige Stände verkaufen auch Utensilien für die eigene Küche. Genauso vielfältig wie das Angebot sind die Besucher des Festivals. Der Eintritt ist kostenlos. Der Place-to-be ist die "Street Food Wiese, auf welcher es sich gemütlich schlemmen lässt.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann buchen Sie jetzt mit Ameropa Ihre Städtereise nach Düsseldorf zum Gourmet Festival!

Robert, Reservierung

 

 

 

Reiselust -
der Ameropa Blog

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie weitere wertvolle Insider-Tipps!
Mehr Insider-Tipps