Kurzprofil

Ameropa-Reisen auf einen Blick

Seit 1951 sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für Urlaub in Deutschland und Europa.

Kurzprofil: 67 Jahre erfolgreich im Markt

Ameropa wurde vor sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer „Städtetouren“ an Ameropa übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als sieben verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im alle zwei Monate erscheinenden Prospekt auf Last-Minute-Angebote zurückgreifen – oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Fachreisebüros. Ameropa Produkte sind, kombiniert mit fachkundigem Agenten-Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB ReiseZentren und DB Reisebüros erhältlich.

Ameropa hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. In Kooperation mit A-Rosa Flussreisen, Bentour Reisen, Olimar, Chamäleon Reisen und Norwegian Cruise Line werden jedes Jahr die Powertage für den Reisebürovertrieb durchgeführt.

Ameropa hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet Ameropa seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von den Geschäftsführern Kai de Graaff und Dominika Bauer geleitet.

 

Zahlen und Fakten

  • Gründung: 1951 in Frankfurt a. M.
  • Firmensitz: Bad Homburg
  • Gesellschafter: Deutsche Bahn
  • Stammkapital: 2,557 Mio. Euro
  • Mitarbeiter: 120
  • Geschäftsführer: Kai de Graaff, Dominika Bauer
  • Reisende: Mehr als 500.000
  • Vertrieb: 7.400 Reisebüros und DB Reisezentren