Reiseinformationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen und FAQ zum COVID-19

Hinweise für innerdeutsche Reisen

Bitte beachten Sie: Die Leistungsträger und Anbieter erbringen ihre Leistungen stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum Aufenthaltszeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen. Aus diesem Grund kann es zu Corona bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder –beschränkungen bei der Inanspruchnahme der Leistungen kommen. Bitte informieren Sie sich auch bei dem jeweiligen Hotel bzw. Gastgeber über die konkrete Umsetzung der Maßnahmen.

Aufgrund einzelner lokaler COVID-19-Ausbrüche beherbergen einige Bundesländer derzeit keine Gäste aus innerdeutschen Risikogebieten. Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihre Region bzw. Ihr Landkreis betroffen ist, und ein Antritt Ihrer Reise deshalb nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie die behördlichen Vorgaben in dem jeweiligen Bundesland Ihres Aufenthaltes. Eine Übersicht über alle Bundesländer finden Sie auf der Webseite des Deutschen Tourismusverbands (DTV).

 

Hinweise für internationale Reisen

Alle internationalen Buchungen, Reiseleistungen und Reiseverträge wurden bis einschließlich Anreisedatum 14. Juni 2020 abgesagt.

• Für bestehende internationale Buchungen, Reiseleistungen und Reiseverträge ab dem Anreisedatum 15. Juni 2020 nehmen wir eine Einzelprüfung pro Reiseland vor. Absagen erfolgen entsprechend der jeweiligen Einreisebestimmungen der einzelnen Länder und der bestehenden Reisewarnungen durch das Auswärtige Amt. Grundsätzlich gelten für internationale Reisen ab dem Anreisedatum 15. Juni 2020 in Länder, die deutschen Staatsbürgern die Einreise gewähren und für die keine Reisewarnungen ausgesprochen sind, die Allgemeinen Reisebedingungen von Ameropa. Bei eventuellen Änderungen Ihrer geplanten Reise senden wir Ihnen schnellstmöglich eine schriftliche Benachrichtigung zu. 

Dieser Status kann sich täglich verändern.

Wir bemühen uns, Sie zeitnah über aktuelle Entwicklungen in Kenntnis zu setzen.

Umbuchung, Gutschein & Neubuchung

Internationale Reisen

Internationale Reisen, die aufgrund von Einreiseverboten der jeweiligen Länder und Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes abgesagt werden, können Sie ab sofort kostenfrei umbuchen. Dies gilt auch für Reisen, die ins Jahr 2021 umgebucht werden und für Buchungen, deren (An-)Reisedatum bereits in der Vergangenheit liegt. Die Umbuchung Ihrer Reise in ein neues Reiseziel oder zu einem neuen Zeitpunkt kann eine Preisänderung herbeiführen. Wenn Sie sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf ein neues Reisedatum bzw. Reiseziel festlegen und keine Umbuchung vornehmen möchten, stellen wir Ihnen gerne einen Reisegutschein im Wert des bereits (an)gezahlten Betrags aus. Dieser Reisegutschein ist ab Ausstellung drei Jahre gültig.

Für die kostenfreie Umbuchung oder die Umwandlung Ihrer Buchung in einen Reisegutschein wenden Sie sich bitte an das Reisebüro oder das DB Reiszentrum, in dem bzw. über das Sie Ihre Reise gebucht haben. Sollten Sie Ihre Reise direkt über Ameropa gebucht haben, wenden Sie sich gerne über unser Kontaktformular an uns.

Für die kostenfreie Umbuchung wenden Sie sich bitte an das Reisebüro oder das DB Reisezentrum, in dem bzw. über das Sie Ihre Reise gebucht haben. Sollten Sie Ihre Reise direkt über Ameropa gebucht haben, wenden Sie sich gerne über unser Kontaktformular an uns.

1. Was passiert mit meiner langfristig gebuchten Urlaubsreise und wie informiert mich Ameropa darüber?

Ihre langfristig gebuchte Urlaubsreise bleibt bestehen. Entscheidungen über Reisebeschränkungen werden von den zuständigen Behörden in den Zielgebieten getroffen. Wir stehen in Kontakt mit den verantwortlichen Behörden und beobachten die Situation weiterhin sorgfältig. Wir werden die behördlichen Anordnungen, rechtlichen Grundlagen und politischen Entscheidungen umsetzen und Sie je nach aktueller Entwicklung darüber informieren.

2. Kann ich jetzt schon eine neue Reise buchen?

Neubuchungen für innerdeutsche Reisen sind seit Anreisedatum 15. Mai 2020 in Bundesländer, die Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken zulassen (hier gelten die entsprechenden Fristen der Verordnungen pro Bundesland), wieder möglich. Neubuchungen für internationale Reisen sind ab dem Anreisedatum 15. Juni 2020 (ausgenommen sind Reiseländer, die deutschen Staatsbürgern die Einreise nicht gewähren und/oder für die eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gilt) möglich. Dieser Status kann sich täglich verändern.

Für alle Reisen vom 7. Juni 2020 bis 31. Dezember 2020 bietet Ameropa derzeit die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung bzw. einer kostenlosen Umbuchung bis 14 Tage vor Abreise an, sofern die Neubuchung im Zeitraum vom 7. Juni bis 31. Juli 2020 erfolgt ist.

Wie kann ich Kontakt zu Ameropa aufnehmen? 

Aufgrund der aktuell drastisch höheren Anzahl an Anrufen und E-Mails können wir dem erhöhten Aufkommen nicht in der Weise nachkommen, wie Sie es von uns gewohnt sind.

Wir konzentrieren uns derzeit auf schriftliche Anfragen, die Sie uns gerne über unsere Kontaktformulare auf unserer Webseite zusenden können:

Buchungsanfrage

Umbuchungsanfrage

Stornierungsanfrage

Fragen zur Zahlung

Fragen zu Gutscheinen

Sonstige Themen und Anmerkungen

Bitte haben Sie Verständnis, dass uns diese Situation vor enorme Herausforderungen stellt und wir Zeit brauchen, um Ihre Vorgänge zu bearbeiten.

Wann werde ich über den Status meiner Reise informiert? 

Aufgrund der derzeitigen COVID-19 Entwicklungen

  • wurden alle bestehenden internationalen Buchungen, Reiseleistungen und Reiseverträge bis einschließlich Anreisedatum 14. Juni 2020 abgesagt. Die Durchführung bestehender internationaler Buchungen, Reiseleistungen und Reiseverträge ab 15. Juni 2020 hängt von den Einreisebestimmungen der einzelnen Länder und den Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes ab.

Wir werden weiterhin die behördlichen Anordnungen, rechtlichen Grundlagen und politischen Entscheidungen umsetzen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass uns diese Situation vor enorme Herausforderungen stellt und wir Zeit benötigen, um Ihre Vorgänge zu bearbeiten. Bestehende Reisebuchungen werden derzeit chronologisch nach Abreisedatum bearbeitet, so dass die Benachrichtigung ggfs. erst in ein paar Tagen bei Ihnen eintrifft. Bitte sehen Sie zum jetzigen Zeitpunkt von Rückfragen hierzu ab.

Was mache ich wenn mein Reisebüro geschlossen hat? 

Sollte Ihr Reisebüro geschlossen haben, wenden Sie sich gerne über unser Kontaktformular an unser Service-Team. 

Gilt die Kulanzregelung der Deutschen Bahn auch für Bahntickets, die über Ameropa gebucht wurden? 

Die Kulanzregelung der Deutschen Bahn, wonach Bahntickets, die bis einschließlich 13. März 2020 gekauft wurden und für Reisetage bis einschließlich 30. April 2020 gelten, in einen Gutschein der Deutschen Bahn umgewandelt werden können, gilt nicht für Bahntickets die über Ameropa gebucht wurden. Bitte beachten Sie, dass jegliche Bahntickets, die Sie über Ameropa erworben haben, nur von Ameropa erstattet werden können und nicht von der Deutschen Bahn. Sie können also keine bei Ameropa erworbenen Fahrkarten bei der Deutschen Bahn in einen Gutschein umwandeln lassen.

Welche Sicherheits- und Hygieneregeln gelten derzeit bei der Deutschen Bahn?

Informationen hierzu finden Sie hier.