Ein rot weißer Leuchtturm in den Dünen, die Sonne geht unter und taucht die Grashalme auf den Dünen in goldfarbenes Licht | © Gettyimages.com/mthaler

Urlaub auf Sylt: Bahn & Hotel

Die größte nordfriesische Insel

Ihre Reise. Ihre Vorteile.

flake

persönlicher Service

flake

Städtetrip, Erlebnisreise oder Bahn-Urlaub

flake

im Paket oder selbst gestalten

flake

über 70 Jahre Erfahrung

Urlaubsreise Sylt: Gur Dai!

Die nördlichste Insel Deutschlands sprüht nur so vor Lebensfreude. Auf der stetig schrumpfenden Insel ist Erholung garantiert – Naturschutzgebiete, Stände und Wanderwege sind an jeder Ecke zu finden. Aber auch Action-Liebhaber kommen auf Sylt auf ihre Kosten – ob beim Wassersport, beim Reiten oder in der Brandung der Nordsee. Die größte nordfriesische Insel hat einen unverwechselbaren Charme und zieht schon seit jeher Besucher in ihren Bann – lassen auch Sie sich verzaubern!

 

Unsere beliebtesten Hotels auf Sylt

Das Hotel-Highlight auf Sylt

Umweltschonende Inselzeit genießen

HIGHLIGHT

Hotel + Bahnfahrt

inklusive Sitzplatz-Reservierung* und City-Ticket

Hotels mit Top-Gästebewertung

inklusive Bahnfahrt

Sylt entdecken und erleben

Die nordfriesische Insel ist ein beliebtes Urlaubsreiseziel bei vielen Deutschen – und das zurecht!

Von Naturschutzgebieten, über Shopping-Möglichkeiten und Action bis hin zu großen Veranstaltungen hat die Insel in Schleswig-Holstein alles zu bieten. Die vielen Naturschutzgebiete beherbergen eine reiche Artenvielfalt uns laden zum Spazieren und Genießen ein – von Dünen über das Wattenmeer bis hin zum Rantumbecken. In der Inselhauptstadt Westerland gibt es hingegen zahlreiche Geschäfte und Veranstaltungen – hier findet beispielsweise jährlich der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt statt. Das dieser hier stattfindet, spricht schon für die Windsurf-Möglichkeiten auf Sylt - bei Wind und Wetter befinden sich Surfer in der Brandung und toben sich aus.

Bekannt ist Sylt auch für seine fünf Leuchttürme und die Strandkörbe, welche zu genüge an den Stränden und Promenaden der Insel zu finden sind.

Neben den vielen Freizeit-Möglichkeiten, die die Insel bietet, befinden sich hier auch zahlreiche Restaurants. Das wohl bekannteste ist dabei Gosch. Die Fischrestaurant-Kette hat im Lister Hafen seinen Ursprung und serviert täglich unzähligen Kunden die leckersten Fischgerichte. Doch auch für diejenigen, die keine großen Fischfans sind, gibt es auf der Insel genug Auswahl – fast jede Küche ist hier in einem der vielen Restaurants vertreten, sodass für ihr leibliches Wohl gesorgt ist.

 

Nordsee Insel Sylt Leuchtturm Dünen | © Gettyimages.com/Jörg Hoffmann

Top-Sehenswürdigkeiten auf Sylt

Morsum-Kliff

Morsum befindet sich im Osten der Nordseeinsel und ist der erste Ort, denn Sie durchqueren, wenn Sie über den Hindenburgdamm nach Sylt kommen. Das Morsum-Kliff ist eine knapp 2 km lange Kliffküste und Naturschutzgebiet. Mit gut ausgebauten Wegen ist das Morsum-Kliff der perfekte Anlaufpunkt für einen Spaziergang in unmittelbarer Nähe zum Wattenmeer.

Rechts die Morsum Klippe auf Sylt, links das Meer. Dazwischen Graslandschaft und spazierende Menschen auf Pfaden | © Gettyimages.com/lupoch

Promenade Westerland

Der größte Ort auf der Insel Sylt ist Westerland. Hier befinden sich zahlreiche Shopping-Möglichkeiten und es gibt auch zahlreiche Standübergänge. An der Promenade befinden sich Restaurants und Cafés, die zum Schlemmen und Verweilen einladen. Es stehen hier jedoch auch zahlreiche Strandkörbe zur kostenfreien Verfügung. Von hier aus haben Sie direkten Blick aufs Meer und den von sich befindlichen Strandabschnitt.

Die bekannte Strandpromenade mit dem Holzsteg in Richtung der Stadt Westerland, Hauptstadt der deutschen Insel Sylt in der Nordsee. Rechts der Strand voll mit Sttr4andkörben und Menschen, links die Düne | © Gettyimages.com/karlhendriktittel

Lister Hafen

Der Hafen List ist der Abfahrtsort für die Fähre nach Rømø und auch für viele Ausflugsschiffe. Am Hafen befindet sich zudem die Alte Bootshalle, in welcher die Fischrestaurant-Kette Gosch seinen Ursprung hatte. Was hier als Fischbude anfing, ist heute ein wahres Wahrzeichen Sylt und mittlerweile deutschlandweit in vielen Städten vertreten. Beim Lister Hafen befindet sich zudem die Alte Tonnenhalle mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und auch das Naturgewalten Museum

Das ganze Bild wird eingenommen von dem Meer. Nur im Hintergrund sieht man einige Windräder. Im Mittelpunkt steht die Fähre im Zentrum der Aufnahme | © Gettyimages.com/querbeet

Hörnum Odde

An der Südspitze der Insel befindet sich die Hörnum-Odde. Dabei handelt es sich um eine Dünen- und Heidelandschaft, welche für Spaziergänger ein äußerst beliebter Anlaufpunkt ist, da man am Strand um die Spitze der Insel laufen kann. Bei einer Wanderung an der Südspitze der Nordseeinsel offenbart sich Ihnen ein Blick auf die beiden Nachbarinseln Amrum und Föhr sowie auf eines der Wahrzeichen Sylts: Den rot-weißen Leuchttum.

Der rot, weiße Leuchtturm ragt in den Dünen empor. Im Hintergrund sieht man den Strand mit Menschen und ein paar Häuser: Rechts ist das Meer. | © Gettyimages/marcstephan

Altfriesisches Haus seit 1640

Ein Besuch des Museums Altfriesisches Haus seit 1640 schickt Sie in eine lange vergangene Zeit. Hier können Sie die sylter Geschichte hautnah erleben – die Einrichtung des Museums entspricht dem Stil des 18. Jahrhunderts mit Schrankbetten und Co. Das Altfriesische Haus seit 1640 wurde 1739 in Keitum erbaut und repräsentiert heute das Leben auf der Insel zu dieser Zeit.

Fassade eines typischen traditionellen Zuhauses auf der Insel Sylt, Deutschland. Die grüne Tür wird von roten Rosen umramt. Vor dem Haus steht eine BAnk | © Gettyimages.com/relaxfoto.de

Ellenbogen

Der Ellenbogen ist der nördlichste Teil Sylts und damit zugleich der nördlichste Punkt Deutschlands. Die 330 Meter schmale und 1200 Meter lange Halbinsel ist im Privatbesitz der Familie Diedrichsen. Obwohl es sich damit um Privatgrundstück handelt, ist der Ellenbogen für Touristen frei zugänglich, nur um mit dem Auto hierher zu fahren, muss eine Mautabgabe geleistet werden. Auf diesem Inselabschnitt befindet sich der beliebte Surfspot Königshafen, weshalb das Gebiet vor allem bei Wassersport-Liebhaber beliebt ist. Zudem ist der gesamte Ellenbogen ein Vogel- und Naturschutzgebiet, sodass sich den Besuchern eine große Artenvielfalt an Vögeln, Robben und Schafen offenbart.

Panorama-Luftaufnahme des Ellenbogens, der Halbinsel an der Nordküste der Insel Sylt, Liste (von Sylt), Nordfriesland, Schleswig-Holstein, Deutschland. Deutschlands nördlichster Leuchtturm.  | © Gettyimages.com/frederickdoerschem

Wattenmeer

Seit 2009 ist das Wattenmeer UNESCO Weltnaturerbe und gehört zu den Naturwundern dieser Erde. Die Ostseite der Insel Sylt grenzt an das Wattenmeer an, weshalb hier auch an zahlreichen Orten Wattwanderungen angeboten werden. Bei einer Wattwanderung auf Sylt können Sie die Artenvielfalt des weltweit größten zusammenhängenden Gezeitengebietes kennenlernen und das Zusammenspiel von Wind und Gezeiten hautnah erleben. Wer nicht an einer Wattwanderung teilnehmen möchte, sollte jedoch auf jeden Fall einen Spaziergang am Wattenmeer machen!

Eine Gruppe von Menschen die eine Wattwanderung machen. Die Sonne geht langsam unter und spiegelt sich in den Pfützen auf dem Boden | © Gettyimages.com/ppampictures

Erlebnsizentrum Naturgewalten Sylt

Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Lister Hafen und ist ein interaktives Museum. Hier können Sie alles über die Gezeiten, Stürme und Klima lernen – stellen Sie sich beispielsweise in den Windkanal und lassen Sie sich so richtig durchpusten. Bei den Ausstellungen dreht sich alles primär um die Küsten und das Meer – wie Wanderdünen sich bewegen, welche Auswirkungen Stürme haben, wie sich die Gezeiten ändern u. v. m. Das Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt ist ein Highlight für groß und klein.

Außenansicht des Erlebniszentrums Naturgewalten in List auf Sylt, direkt am Meer gelegen | ©  Team Naturgewalten

Events & Veranstaltungen auf Sylt

Windsurf World Cup Sylt

Vom 22.09. bis 1.10.2023 ist es wieder soweit – der Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt findet wieder statt.

10 Tage lang finden Wettkämpfe und Festlichkeiten in Westerland statt - auf der Promenade befinden sich zahlreiche Stände und es ist eine unverwechselbare Stimmung auf der Insel.

Der Windsurf World Cup Sylt ist mit über 200.000 Zuschauern der weltweit größte Windsurf-Wettkampf und wird seit 1984 jährlich in Westerland am Brandenburger Strand (direkt an der Promenade) aufgetragen. Hierfür kommen die weltbesten Windrufer zusammen und sorgen für spannende Wettkämpfe auf den Wellen der Nordsee.

Neben den Windsurf-Wettkämpfen gibt es zu dieser Zeit auch zahlreiche weitere Veranstaltungen, wie Konzerte und Shows.

Wenn Sie also zu dieser Zeit auf Sylt sind, sollten Sie sich das Spektakel nicht entgehen lassen!

Wind- und Kitesurfer auf dem Wasser mit Strandkörben im Vordergrund | © Gettyimages.com/Florian Graf

Ringreiten

Tief in der sylter Tradition verankert ist das Ringreiten. Auf der Insel gibt es 8 Vereine und jährlich 9 Turniere.

Doch was genau ist Ringreiten überhaupt?

Die Reiter versuchen mit einer Lanze winzige Messingringe aufzuspießen. Die Messingringe befinden sich dabei an einem Seil am Galgen (zwischen zwei Balken). Wer dabei die meisten Ringe aufspießt, wird Ringreiterkönig.

Bei einem Besuch eines Turniers erzählen die Moderatoren weiter Informationen über das Ringreiten und dessen tiefe Verankerung in der sylter Tradition.

Wenn Sie also sylter Tradition und sylter Brauchtum in aller Fülle kennenlernen wollen, sollten Sie eines der Ringreit-Tuniere besuchen.

 

Zeichnung aus dem 19. Jahrhundert auf welcher man ein Ring-Reiten-Festival in Alsen auf Sylt sehen kann   | © Gettyimages.com/clu

Fun Beach

Bis Ende August können Sportbegeisterte un Interessierte eine Auswahl an Sportarten auf 2.000 Quadratmetern weißem Sandstrand erleben. Von Fußball bis Basketball - am Brandenburger Strand, in Westerland, ist für jeden etwas dabei. Zur Abkühlung können Sie einach in die Nordseewellen springen. 

Beach Polo World Cup

Die besten Polo-Spieler aus aller Welt kommen zusammen um beim Beach Polo World Cup auf Sylt gegeneinander Polo zu spielen und Spaß zu haben. Der Strand verwandelt sich dafür in eine Wettkamp-Arena. Auch für die Zuschaue ist dies ein einmaliges Erlebnis, denn Sie erleben einen Mix aus purer Eleganz, Körperbehrrschung und Teamgeist. 

Longboardfestival

An kühleren Abenden kann man an den fast leeren Stränden die bunte Surfer-Gemeinschaft mir ihren Longboards finden. An Kampens Weststrand findet nämlich das einzigartige Longboardfestival statt. Dies ist sowohl für Teilnehmer als auch Zuschauer ein actionreiches Erlebnis.

Ameropa Reise-Newsletter
Reisetipps abonnieren & von Vorteilen profitieren!

50 €-Gutschein

erhalten!

Jetzt anmelden und Vorteile sichern!
Eine Hand hält eine durchsichtige Weltkugel vor einem Sonnenuntergang am Strand | © © Gettyimages.com/jaminwell

Unsere Blogposts von der Küste

Weitere Reisen entdecken