Städtereisen München günstig buchen

München ab 36 €

1 Ü/F im Hotel wählen & Bahnfahrt ab 19 € pro Person & Strecke dazu buchen

Zu den München-Hotels

München - Zeit für Biergärten!

Keine deutsche Stadt verbindet Tradition und Moderne so wie die bayerische Metropole. Tauchen Sie während Ihrer Städtereise nach München in die Brauhaus-Tradition ein, beobachten Sie auf der Maximilianstraße die Schönen und Reichen beim Shoppen oder besuchen Sie eines der vielen Museen. Besonders im Sommer lohnt ein Abstecher in den Englischen Garten. Hier können Sie die Surfer am Eisbach beobachten oder den Blick auf die Türme der Stadt vom Monopteros genießen. Worauf warten Sie noch? Eine Entdeckungsreise nach München lohnt sich zu jeder Jahreszeit!

Dank Ameropa.de schon ab 36 €* München erleben! Wir bieten Ihnen:

  • Große Auswahl an Hotels in München inkl. Frühstück zu günstigen Preisen - Beispiel: eine Nacht ab 36 €*
  • Immer den günstigsten Bahnpreis: ab 19 €* pro Person & Strecke nach München
  • Auf Wunsch vielseitige Aktivitäten zubuchbar
  • Reiseunterlagen sofort ausdrucken
  • Gratis Gutscheine für Flinkster Carsharing und Call a Bike

* Stand der Preise: 10. Juni 2016. Zwischenverkauf vorbehalten.

Ameropa Bahnreisen - einfach buchen in 5 Schritten

Buchen leicht gemacht

5 einfache Schritte zu Ihrer Ameropa Bahnreise

1. Suchen Sie nach Ihrem Wunsch-Reiseziel
2. Wählen Sie Ihr Hotel
3. Gewünschte Bahnfahrt auswählen
4. Auf Wunsch Zusatzleistungen hinzufügen
5. Persönliche Daten eingeben und Buchung abschließen

Top-Angebot:
1 Ü/F inkl. Bahnfahrt
2. Klasse

Schon ab 99 €!

Top Sehenswürdigkeiten in München

Die Highlights von München auf einen Blick

1 / 9

Odeonsplatz / Theatinerkirche

Starten Sie in Ihren Münchner Tag mit einem leckeren Morgenkaffee – und das an keinem geringeren Ort, als dem ältesten Café der Stadt, dem Café Tambosi. Mit herrlichem Blick auf den gesamten Odeonsplatz kann man sich hier auf eine der lebenswertesten Städte Deutschlands einstimmen – ein ideales Plätzchen, um schon am frühen Morgen das Münchner Flair und die Schönheit der bayerischen Metropole kennenzulernen! Anschließend besuchen Sie die beeindruckende Theatinerkirche, die mit ihrem imposanten, italienischen Barockstil die Kulisse des Odeonsplatzes maßgeblich beeinflusst. Genießen Sie die ruhige Morgenstimmung des beeindruckenden Platzes und freuen Sie sich auf München. Adresse: Salvatorplatz 2a, 80333 München U-Bahn: Odeonsplatz

Englischer Garten

Einer der Lieblingsorte der Einheimischen zum Entspannen, Spazieren oder Sport - treiben ist der berühmte Englische Garten im Herzen Münchens. Die grüne Lunge der Stadt zieht sich durch die ganze Metropole und hat seinen Besuchern viel zu bieten: Die Isar und der Eisbach winden sich durch den Park, kleine Wäldchen wollen erkundet werden und idyllische Biergärten am See oder beim bekannten Chinesischen Turm erwarten ihre Gäste. Viele Möglichkeiten also, um einen Spaziergang im Englischen Garten zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen und München von seiner grünen Seite kennenzulernen. Egal, ob im belebten Südteil des Parks oder im ruhigeren Nord- teil, der Englische Garten ist Münchner Lebensart pur und hat auch wunderschöne Aussichten zu bieten – besonders der Panoramablick vom Monopteros herab ist um - werfend und ermöglicht einen Ausblick über die gesamte Stadt München. U-Bahn: Odeonsplatz

Residenz

Mitten in der Innenstadt befindet sich die Münchner Residenz, eines der schönsten Innenstadtschlösser Deutschlands. Die imposante Fassade ist bereits beeindruckend, doch geht man erst einmal ins Innere des Schlosses, wird man die ganze Pracht der Residenz bestaunen können. Rokoko und Barock haben hier für prunkvollen Glanz mit aufwändigen Verzierungen und opulenten Gemälden gesorgt und lassen in eine Welt von vor über 600 Jahren blicken. Im Laufe der Zeit dehnten die Fürsten die prunkvolle Residenz in die Stadt hinein aus, davon ist heute nur noch der Hofgarten geblieben. Im Sommer ist der Garten ein beliebter Picknickplatz und im Winter eine traumhaft schöne Kulisse für einen Spaziergang. Die beeindruckenden Ansichten der Münchner Residenz, können Sie besonders gut vom Garten aus bewundern und seien Sie sicher – Sie werden diese spektakuläre Kulisse so schnell nicht wieder vergessen. Adresse: Max-Joseph-Platz 3, 80539 München U-Bahn: Odeonsplatz Eintritt: 7 Euro

Hofbräuhaus

An kaum einem anderen Ort in München wird man die traditionelle Küche Bayerns besser kennenlernen als im weltbekannten Hofbräuhaus am Platzl. Zwar wurde das wohl berühmteste deutsche Restaurant schon des Öfteren nachgebaut, doch keine der Nachbauten kommt an das Original mit seiner Neorenaissance-Fassade heran. Egal, ob in der so genannten Schwemme im Parterre, im Festsaal oder im Sommer im angeschlossenen Biergarten, das Hofbräuhaus ist immer ein besonderes Erlebnis. Neben dem hauseigenen Bier in den traditionellen 1-Liter-Krügen, der sogenannten Maß, bekommt man hier alles, was lecker und bayerisch ist. Deftig und zünftig geht es hier zu und somit kann man bei Weißwürsten oder anderen kulinarischen Spezialitäten die ganz traditionelle Seite Münchens kennenlernen – ein Muss bei jedem Besuch in der Landeshauptstadt Bayerns. Adresse: Platzl 9, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Deutsches Museum

Nach der gehaltvollen Stärkung ist es an der Zeit, sich spannenden Phänomenen aus Natur und Technik zu widmen. Und wo könnte man das besser, als im größten naturwissenschaftlichen Museum der Welt – dem Deutschen Museum? Dieses Museum ist das wohl spannendste, das München zu bieten hat. Hier werden künstliche Blitze erzeugt, Bergbaustollen nachgebaut und sogar Flugzeuge stehen zum Einstieg bereit. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Technik und Naturwissenschaft, die das Deutsche Museum hier jedem Besucher auf beeindruckende Weise näher bringt. Ein Museum zum Staunen, Anfassen und Verstehen, das Spannung mit Wissen vereint und einen ausgiebigen Besuch in jedem Fall wert ist. Adresse: Museumsinsel 1, 80538 München S-Bahn: Isartor Eintritt: 8,50 Euro

Viktualienmarkt

Feinschmecker, Schlemmer und Genießer werden hier glücklich: Der seit über 200 Jahren bestehende Viktualienmarkt hat sich vom einstigen Bauernmarkt zum Münchner Zentrum für beste Lebensmittel entwickelt und bietet zusätzlich noch allerlei köstliche Snacks für jeden Geschmack an. Auf rund 10.000 Quadratmetern tummeln sich täglich außer an Sonn- und Feiertagen über 100 Stände mit dem süßesten Obst, dem knackigsten Gemüse, dem frischsten Fisch und unzähligen anderen exotischen Köstlichkeiten. Hier ist für jeden Geschmack ein passender Stand dabei. So unter- schiedlich die Menschen am Markt sind, so unterschiedlich sind auch die leckeren Gerüche der vielen internationalen Spezialitäten. Das rege Treiben des Viktualienmarktes verleiht diesem Ort eine einzigartige Atmosphäre und macht das Erlebnis hier zu einem Genuss-Highlight Münchens. Adresse: Viktualienmarkt, 80881 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Alter Peter

Wer nicht schwindelfrei ist, sollte sich den Alten Peter, wie die Münchner St. Peter Kirche liebevoll genannt wird, besser nur von unten ansehen. Das eigentliche Highlight des mit acht Glocken ausgestatteten Alten Peters befindet sich jedoch einige Höhenmeter weiter oben. Die eindrucksvolle Aussichtsplattform auf über 90 Metern Höhe bietet einen unvergesslichen Ausblick über den Marienplatz, die Frauenkirche und die Dächer der bayerischen Metropole. Bei dem typisch bayerischen Föhn kann man teilweise sogar bis zu 100 Kilometer weit blicken. Das wunderschöne Panorama Münchens wird man hier also am schönsten bestaunen können und die beeindruckende Aussicht auf dem einen oder anderen spektakulären Foto festhalten können. Adresse: Rindermarkt 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn : Marienplatz Eintritt: 1,50 Euro

Frauenkirche

Unverwechselbares und weithin sichtbares Wahrzeichen Münchens ist die Frauenkirche, direkt neben der Einkaufsmeile Kaufingerstraße. Seit dem 15. Jahrhundert könnte die Kirche Zu unserer Lieben Frau, wie sie mit vollem Namen heißt, aus dem Nähkästchen der Stadt plaudern. Die lange Historie der Dom- und Pfarrkirche machen dieses Bauwerk so wichtig für die Stadt. Wer sich nicht nur im Schiff der Kirche umsehen möchte, sondern die Türme ganz nah kennenlernen will, kann sich dorthin aufmachen und die Glockentürme erklimmen. Das geht allerdings ganz bequem mit dem Aufzug. Das Wahrzeichen Münchens hat viel zu erzählen und ist ein echtes Muss bei einer Reise nach München. Adresse: Frauenplatz 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

Marienplatz

Das Herz der bayerischen Stadt schlägt am Marienplatz, dem Zentrum der belebten Innenstadt Münchens. Der imposante Anblick des alten Rathauses mit dem Blau des bayerischen Himmels ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Münchens. Das Rathaus Münchens bietet eine Besonderheit in luftiger Höhe. Tagtäglich kann man ein Figuren- und Glockenspiel bewundern (Spielzeiten: 11.00 Uhr und 12.00 Uhr und März bis Oktober 17 Uhr; Nachtspiel um 21.00 Uhr), das Szenen aus besonderen Ereignissen Münchens darstellt. Die Melodie erfüllt den ganzen Marienplatz und lässt den Platz für ein paar Minuten ruhig werden. Nach den schönen Klängen kann man sich von hier aus endlich ein wenig dem Shopping widmen. Die Kaufingerstraße, welche am Marienplatz beginnt und Richtung Stachus führt, ist dazu der ideale Ort, hunderte Läden reihen sich aneinander und bieten auf einem knappen Kilometer Kauffreudigen alles, was das Herz begehrt. Hier wird ganz bestimmt jeder fündig! Adresse: Marienplatz 1, 80331 München S-Bahn / U-Bahn: Marienplatz

24 Stunden in München

Grüss Gott - © Barbara-Maria Damrau/Fotolia.com

Stilvolle Läden, beeindruckende Sehenswürdigkeiten und eines von Deutschlands besten Bieren – all das und noch viel mehr können Sie in München, der bayerischen Landeshauptstadt, entdecken. Somit eignet sich die traditionsbewusste Metropole im Süden ideal für eine unvergessliche und abwechslungsreiche Städtereise mit kulinarischen Höhenflügen, wunderschönen Ausblicken und entspannten Spaziergängen im Grünen. Englischer Garten, Viktualienmarkt und Co. wissen genau, wie sie ihre Besucher immer wieder aufs Neue begeistern können. Unsere Übersicht mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten hilft Ihnen dabei, Ihren Aufenthalt in München zu einer unvergesslichen Städtereise zu machen.

Tipp: Ameropa bietet eine Altstadtführung an. Vom Marienplatz, dem Viktualienmarkt und Hofbräuhaus... Geschichten und G'schichterl zur bayerischen Hauptstadt. Dauer: ca. 1,5 Stunden. Pro Person 11 € (Zubuchbar nach Auswahl Ihres Wunschhotels).

Glockenbachviertel
Lassen Sie den aufregenden Münchner Tag ganz entspannt bei einem leckeren Abendessen und köstlichen Drinks im Glocken- bachviertel ausklingen. Das lebendige Szeneviertel rund um das Gärtnerplatztheater hat für jeden Abend viel zu bieten: erstklassige Restaurants, hippe Bars und eine pulsierende Clubszene machen diesen Stadtteil ideal, um den Tag ausklingen und die Nacht beginnen zu lassen. Beim Schlendern durch die Straßen des Viertels wird man selbst die schönsten Ecken ausfindig machen können, das große Angebot an verschiedensten Lokalitäten werden für jeden Geschmack ganz sicher das Richtige finden lassen. Die Münchner Nacht hat viel zu bieten – seien Sie gespannt!
U-Bahn: Fraunhoferstraße

Jetzt Infografik runterladen

München mal anders entdecken

Mit unseren Insider-Tipps entdecken Sie die schönsten Ecken der Stadt abseits der Touristen Pfade

Zu den Insider-Tipps

Sommer in München - ab in kühle Nass

Reiselust - der Ameropa Blog

Hier mehr erfahren!

** Die 19 € Sparpreis-Aktion ist zwischen dem 11. Februar und dem 12. September 2016 für den Reisezeitraum vom 11. Februar bis zum 10. Dezember 2016 buchbar. Der kontigentierte Sonderpreis von 19 € (einfache Fahrt) ist abhängig vom Abfahrts- und Zielbahnhof und muss spätestens 1 Tag vor Reisebeginn gebucht werden. Das Angebot ist nur in Fernverkehrszügen (ICE, IC/EC und IC Bus) sowie in der 2. Wagenklasse gültig. Züge des Nahverkehrs (S-Bahn und Regional-Züge) im Vor- und Nachlauf können nicht mit dem Aktionsticket genutzt werden. Die Fahrkarte ist ausschließlich für die eingetragenen Tage und Züge gültig (Zugbindung), es sind keine Umwege gestattet. Eine weitere Ersparnis ist durch den regulären BahnCard 25-Rabatt in Höhe von 25 % auf den Sparpreis-Ticketpreis möglich. Die 19 € Sparpreis-Aktion mit BahnCard 25 sowie BahnCard 50 und inkl. City-Ticket wird innerhalb des City-Ticket Geltungsbereich in Nahverkehrszügen anerkannt. Eigene Kinder/Enkelkinder im Alter bis einschließlich 14 Jahre in Begleitung mindestens eines eigenen Eltern-/Großelternteiles reisen kostenfrei mit, wenn für mindestens einen Erwachsenen die 19 € Sparpreis-Aktion gebucht wurde; hier ist der Eintrag auf der Fahrkarte erforderlich. Erstattung oder Umtausch sind gegen ein Entgelt von 17,50 € bis einen Tag vor dem 1. Geltungstag der Fahrkarte möglich. Ab dem 1. Geltungstag ist eine Erstattung ausgeschlossen. Die Aufhebung der Zugbindung durch den Kauf eines "Sparpreis-Zusatz-Tickets" ist ausgeschlossen. Nur solange der Vorrat reicht, vorbehaltlich Änderungen und Zwischenverkauf.