Städtereise Basel: Stadt im Dreiländereck

Städtereise Basel

die Kulturhochburg entdecken

1 Nacht mit Frühstück ab 53 €

Basel im Sommer erkunden

Mitten im Dreiländereck und am Wasser gelegen, ist Basel nicht nur eine der wichtigsten Wirtschaftsregionen der Schweiz, sondern vor allen das perfekte Urlaubsziel für einen entspannten Urlaub. Durch das mediterrane Klima punktet die Stadt ganzjährig mit 300 Sonnentagen, die Einheimische und Besucher vor allem gerne im und am Wasser verbringen. Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, im Rhein oder einem der 180 städtischen Brunnen zu baden und genießen Sie anschließend ein Kaltgetränk an der Promenade. Oder schlendern Sie gemütlich durch die malerischen und verwinkelten Gassen der Altstadt und genießen einheimische Kleinigkeiten in den zahlreichen Buvetten (eine Art kleiner Imbiss).
Kulturfans kommen in der Museumsstadt Basel, die mit 40 Museen und dem größten Dreisprachentheater punktet, ebenfalls voll auf ihre Kosten. Dieses Jahr wartet zudem mit "Mondrian Evolution" ein ganz besonderes Highlight in der Fondation Beyeler auf seine Besucher.

Zu allen Angeboten

Basel Hotel-Tipps

Paar beim Sightseeing - © Warren Goldswain/Fotolia.com

Spar-Tipp für Basel: BaselCard

Gäste, die in einem unserer Hotels in Basel übernachten, erhalten beim Check-in Ihre persönliche BaselCard kostenlos und profitieren von vielen Vergünstigungen.
 
Vorteile der BaselCard
  • Kostenfreie Fahrten in den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Kostenfreies WLAN
  • Ermäßigung in Höhe von 50 % für Basler Museen, den Zoo Basel, das Theater Basel, eine Stadtführung oder Schifffahrt
  • Vergünstigte E-Bike-Miete

Sie können die BaselCard auch auf Ihr Smartphone laden und vorwiegend offline nutzen.
Zudem profitieren Sie von einem interaktiven Stadtplan.

Kultur-Tipp Basel

Picasso-Ausstellung in der Fondation Beyeler in Basel - © Mark Niedermann

Fondation Beyeler

2022 feiert die Fondation Beyeler ihr 25-jähriges Bestehen. Das Museum in Riehen bei Basel ist international bekannt für seine hochkarätigen Ausstellungen, seine bedeutende Sammlung der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst sowie sein ambitioniertes Veranstaltungsprogramm. Das von Renzo Piano entworfene Museumsgebäude liegt idyllisch in einem Park mit altem Baumbestand und Seerosenteichen. Mit der Tram erreichen Sie die Fondation Beyeler in wenigen Minuten ab Basel Badischer Bahnhof und ab Basel SBB in etwa 25 Minuten. Die Tramhaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Museum.

Fondation Beyeler Basel, Piet Mondrian, Farm near Duivendrecht, um 1916, Öl auf Leinwand, 86,3 x 107,9 cm, The Art Institute of Chicago, Schenkung von Dolly J. van der Hoop Schoenberg, 2021 Mondrian/Holtzman Trust

Mondrian in der Fondation Beyeler erleben

Anlässlich des 150. Geburtstag des Malers Piet Mondrian widmet die Fondation Beyeler dem Künstler vom 5.6. bis zum 9.10.22 eine umfassende Ausstellung. Die Werke des Künstlers begleiten seine Entwicklung von der Landschaftsmalerei in den Niederlanden über Symbolismus und Kubismus bis hin zu komplett gegenstandsloser Bildsprache, die sich auf die Anordnung von einfarbigen Linien und Flächen beschränkt. Der Fokus liegt hierbei auf der Schaffensphase Mondrians bis in die zwanziger Jahre und zeigt Motive wie Dünen und das Meer, Bauernhöfe am Wasser aber auch Pflanzen unterschiedlicher Abstraktionsstufen.

Highlights:

  • 2 Nächte im Pullmann Basel Europe **** inkl. Frühstück
  • BaselCard (freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sowie weitere Ermäßigungen)
  • Eintritt in die Sonderausstellung "Mondrian" und die ständige Sammlung der Fondation Beyeler Basel

2 Nächte ab 205 €

Hotels & Reiseangebote in Basel

Hotel wählen und Bahnfahrt ab 21,50 € pro Person & Strecke dazu buchen

Basel auf einen Blick

weitaufnahme-basel - ©mySwitzerland

Highlights und Sehenswürdigkeiten

  • Fondation Beyeler
  • Tinguely-Brunnen
  • Tinguely-Museum
  • Spalentor
  • Basler Münster
  • Basler Papiermühle
  • Rathaus
  • Kunstmuseum Basel
  • Altstadt
  • Rheinfähre in Basel
  • Pfalz
  • Mittlere Brücke
  • Messe

Basel entdecken und erleben

5v2ddjly1.jpg

Zu einem Besuch Basels gehört ein Museumsbesuch dazu! Starten Sie Ihre kulturelle Erkundungstour beispielsweise in der Fondation Beyeler. Das Gebäude wurde von Stararchitekt Renzo Piano konzipiert und beherbergt seitdem Werke der klassischen Moderne von Arp über Monet und Rodin bis Warhol.
Im Kunstmuseum Basel hingegen sehen und bestaunen Sie die weltweit größte Sammlung von Werken der Holbein-Familie. Weitere Ausstellungsstücke sind Gemälde des Basler Künstlers Arnold Böcklin und kubistische Kunst sowie Zeichnungen und Malereien verschiedener oberrheinischer Künstler zwischen 1400 und 1600. Ein weiterer Höhepunkt der Basler Museen ist das Tinguely-Museum, welches dem gleichnamigen Bildhauer Jean Tinguely gewidmet ist. Seine berühmten Skulpturen aus beweglichen Metallteilen, die er zum Teil mit Schrott und Motoren kombiniert, sind besonders eindrucksvoll. Eines seiner Werke ist bereits vor dem Museumseingang zu bestaunen. Den Tinguley-Brunnen, auch Fasnachtsbrunnen genannt, errichtete der Künstler aus einer Ansammlung wassersprühender Metallfiguren.

Neben Kunst und Kultur bietet Basel auch eine vielseitige Genussszene. So treffen Sie in der Schweizer Stadt auf über 20 Restaurants, die vom Gaultmillau oder vom Guide Michelin ausgezeichnet wurden. Wenn Ihnen mehr nach Picknick als nach Gourmet-Tempel ist, machen Sie sich zum Rheinufer auf. Dort finden Sie die perfekte Kulisse für einen lauen Abend mit leckeren Grillspezialitäten oder einem südländisch anmutenden Flair.

Und für alle, die neben Kunst, Kultur und Genuss auch gerne shoppen, bietet Basel eine Vielzahl an charmanten kleinen Läden und lebhaften Flohmärkten, auf denen Sie noch echte Schnäppchen machen können. Schauen Sie vorbei und lernen Sie Basel kennen!

Die beliebtesten Aktivitäten in Basel

Die beliebtesten Ausflüge und Touren über unseren Partner GetYourGuide zubuchen

Die sehenswertesten Orte in Basel

1 / 8

Das Rathaus von Basel

Nach einem schweren Erdbeben, das das frühere Regierungsgebäude zerstörte, wurde dieses Rathaus gebaut und es ist seitdem ein Blickfänger. Nicht nur seine Farbe, sondern auch die verzierte Fassade locken begeisterte Touristen an. Außerdem kann man einen Teil der Räumlichkeiten besichtigen.

"Spalentor" - das Stadttor von Basel

Das Spalentor ist das wohl bekannteste und auch schönste Stadttor von Basel aus dem 15. Jahrhundert. Früher spielte es im internationalen Handel eine wichtige Rolle. Heute zieht es Besucher an und einmal im Jahr, am Tag der Stadttore, kann man sogar sein Inneres besichtigen.

Das Basler Münster

Dieses Bauwerk ist das Wahrzeichen der Stadt. Durch seine lange Bauzeit von über 400 Jahren ist es geprägt durch Elemente der Gotik und der Romantik. Sie können entweder an einem Gottesdienst teilnehmen oder bei einer Besichtigung mehr über die Geschichte des Münsters erfahren.

Tinguely-Brunnen

Wo früher Schauspiel und Tanz stattfanden, können Sie heute tanzende Wasserspeier beobachten. Doch auch im Winter, wenn die Figuren stillstehen, hat der Ort etwas Magisches. Hier kann man entspannen und die Zeit vergessen.

Flusslauf in der Altstadt

In der Altstadt von Basel ist man am besten zu Fuß unterwegs. Von hier aus erreicht man viele Sehenswürdigkeiten - zum Beispiel bei einer Stadtführung. Außerdem ist die architektonische Vielfalt absolut sehenswert.

Die Rheinfähre

In Basel gibt es vier Fähren, die neben den Brücken die Möglichkeit bieten, Besucher wie Einwohner von Kleinbasel nach Großbasel zu bringen - oder umgekehrt. Das Besondere an diesen Schiffen ist, dass sie keinen Motor haben und sich allein durch die Strömung des Rheins fortbewegen.

Fondation Beyeler

Die Fondation Beyeler, eines der schönsten und berühmtesten Kunstmuseen weltweit, mit Sitz in Riehen bei Basel im Kanton Basel-Stadt ist nicht nur architektonisch ein echter Hingucker. Besuchen Sie Kunstausstellungen von Weltrang von Goya bis Mondrian.

Messe von Basel

Empfangen werden die Besucher der Baseler Messe, die zu den jüngeren Wahrzeichen der Stadt zählt, vom "Fenster zum Himmel", wie Architekten das Loch in der Mitte liebevoll betiteln. Es stellt nicht nur den Eingang zu den Messehallen darstellt, sondern ist auch Begegnungsort für Touristen und Einheimische gleichermaßen.

Events & Veranstaltungen in Basel

Umzug während der Basler Fasnacht mit verkleideten Musikern - © Christian Bieri /Fotolia.com

Basler Fasnacht

Die Basler Fasnacht ist die größte Fasnacht der Schweiz und damit auch das größte Volksfest im Nordwesten des Landes. Ab 4 Uhr am frühen Montagmorgen herrscht für drei Tage absoluter Ausnahmezustand. Vor allem in Kneipen herrscht Hochkonjunktur und die heitere und fröhliche Atmosphäre steckt garantiert jeden an.

l3u52vk3.jpg

Art Basel

Im Juni präsentiert die Art Basel Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts und gilt unangefochten als  bedeutendste Weltmesse des internationalen Kunstmarktes. 300 sorgfältig ausgewählte Galeristen machen die Messe zum wichtigsten Museum auf Zeit, bei der Künstler, Kunstsammler und Prominenz aus der Kulturszene aufeinander treffen.

5v2ddjm9d.jpg

Basel Tattoo 2022

Vom 15. bis 23. Juli 2022 findet in diesem Sommer das Basel Tattoo - das zweitgrösste Militärmusikfestival der Welt - vor historischer Kulisse der Kaserne Basel statt. Sensationelle Spitzenformationen aus der ganzen Welt mit Dudelsackklängen, Blasmusik und folkloristischem Tanz begeistern mit einem musikalischen Programm die Zuschauer.

Fahrgeschäft auf der Basler Herbstmesse vor dem Münster - © lucazzitto /Fotolia.com

Basler Herbstmesse

Seit dem Mittelalter findet jedes Jahr von Ende Oktober bis Mitte November die Basler Herbstmesse statt. Sie zieht jährlich mehr als 1 Million Besucher an und ist, aufgrund ihrer Tradition, fest im lebendigen Kulturgut der Stadt Basel und in den Herzen der Bewohner verankert. Dadurch unterscheidet sie sich auch von einer üblichen Kirmes oder einem herkömmlichen Jahrmarkt.

5v2dess2f.jpg

Basler Weihnacht

Der Baseler Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten Europas. Erleben Sie die traditionsreichste Weihnachtsstadt der Schweiz während der Vorweihnachtszeit mit festlichen Veranstaltungen und einem vielseitigen kulturellen Angebot: ob Adventskonzerte, Weihnachtsmärkte oder Sonderausstellungen.

Auch in den Baseler Kirchen wird in der besinnlichen Adventszeit einiges geboten - die Gospelnacht im Basler Münster beispielsweise ist aus den Highlights im Vorweihnachtskalender nicht mehr wegzudenken. Zudem werden jeden Abend zwischen 17 und 22 Uhr die Fassadenfiguren im Innenhof des Rathauses mit einer weihnächtlichen Lichtshow zum Leben erweckt. Weiter zählen das Weihnachtsvarieté Palazzo Colombino auf der Rosentalanlage sowie die Nikoläuse auf ihren Harleys zu den vielen Highlights in der Weihnachtszeit. Am 20. und 21. November findet der diesjährige Basler Stadtlauf statt.

Weitere Reiseziele