Mailand – Dom, Kultur und Mode

Mailand –
Shopping und Kultur Paradies

Jetzt buchen: 1 Ü/F ab 54 €

Die italienische Modemetropole

Mailand ist mit 1,3 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt Italiens. Mit ihrem weltberühmten Dom sowie ihrem angesehenen Opernhaus ist die italienische Metropole bei Kultur- und Architekturliebhabern sehr beliebt. Darüber hinaus ist die Hauptstadt der Lombardei führend im Wirtschafts- sowie im Industriesektor und gilt als die wohlhabendste Stadt des Landes.

Doch nicht nur wirtschaftlich und kulturell weiß Mailand zu begeistern. Die italienische Metropole zählt neben Paris, London und New York auch zu den weltweit angesehensten Modemetropolen. Zwei Mal jährlich zeigt die Stadt auf den Fashion Weeks die neuesten Trends auf dem Laufsteg.

Zwischen der Po-Ebene und den Alpen gelegen, bietet Mailand auch ein wunderschönes Panorama sowie ein spannendes Umland, das zu Tagesausflügen einlädt. Freuen Sie sich also auf den typisch norditalienischen Charme, einladende Modeboutiquen sowie beeindruckende Kultur und machen Sie sich auf zu einem Städtetrip nach Mailand.

 

Jetzt neue Direktverbindung: Frankfurt - Mailand ohne Umsteigen.

Gelangen Sie schnell und komfortable ab Frankfurt über Mannheim und Basel vie Teassin und Luzern in nur 7:30 Stunden direkt nach Mailand. Die Bahnfahrt ab 39,90 € können Sie im zweiten Schritt dazu buchen.

Hotel & Reiseangebote in Mailand

Hotel wählen und Bahnfahrt ab 39,90 € pro Person & Strecke dazu buchen

Ameropa #Lieblingsstadt

Mailand

Mailand ist nicht nur bekannt als Modehauptstadt oder für seinen berühmten Fussballclub. Tolle Attraktionen und Sehenswürdigkeiten vom Teatro alla Scala über den Mailänder Dom bis hin zum Bosco Verticale können Sie jede Menge in der italienischen Stadt erleben. Aber machen Sie sich in unserem Video zur #Lieblingsstadt Mailand selbst ein Bild dazu.

Mailand auf einen Blick

Highlights und Sehenswürdigkeiten

  • Duomo – Mailänder Dom
  • Domterrassen
  • Piazza del Duomo
  • Castello Sforzesco
  • Santa Maria delle Grazie – Dominikanerkirche
  • Teatro alla Scala – Opernhaus
  • La Rinascente – Kaufhaus
  • Galleria Vittorio Emanuele II
  • Arco della Pace
  • San Siro

Mailand entdecken und erleben

Das bekannteste Gebäude und Wahrzeichen Mailands ist der Dom. Der Bau begann im Jahr 1386 und wurde erst 1965 fertiggestellt. Das Bauwerk aus weißem Marmor fasziniert vor allem durch seine Größe. Mit 157 Metern Länge und 109 Meter Breite bietet der Dom Platz für 40.000 Menschen. Dies macht den Mailänder Dom zum bedeutendsten gotischen Bauwerk Italiens.

Ebenfalls weit über die Grenzen Italiens bekannt ist das Opernhaus Teatro alla Scala. Das renommierte Opernhaus, das Platz für 2.000 Gäste bietet, lockt jedes Jahr zum offiziellen Saisonbeginn am 7. Dezember zahlreiche Prominente aus Kunst, Mode und Politik an. Nicht verwunderlich also, dass es das Ziel eines jeden Opernsängers ist, einmal hier aufzutreten.

Etwas weniger bekannt, dafür umso schöner ist ein Besuch der verbliebenen Wasserstraßen Mailands, die man Navigli nennt. Diese sind im Mittelalter entstandene, künstlich angelegte Wasserwege, die zum Transport verschiedener Güter genutzt wurden und Grund für den wirtschaftlichen Aufstieg Mailands waren. Im Navigli-Viertel scheint die Zeit seitdem ein wenig stehen geblieben zu sein und der sonst so hektische Trubel der Stadt verwandelt sich hier in ein gemächliches Treiben. Dort kann man gemütlich an den Wasserstraßen entlang bummeln und einen typisch italienischen Kaffee genießen. Freuen Sie sich darauf!

Sehenswerte Orte in Mailand

1 / 1

Piazza del Duomo mit dem Mailänder Dom

Dieses weiße Bauwerk mit seinen vielen kleinen Türmchen ist das Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Domplatz davor finden sich täglich viele Touristen aus aller Welt, die den Dom von Mailand bestaunen. Auch von innen kann der Dom täglich beischtigt werden.

Events & Veranstaltungen in Mailand

Giro d'Italia

Seit 1909 ist Mailand Start- und Zielort des, nach der Tour de France, zweitwichtigsten Radsport-Etappenrennens der Welt.
Zwar entscheidet sich der Kampf um das „Rosa Trikot“ des Gesamtführenden meist in den Hochgebirgsetappen, trotzdem findet sich während der Schlussetappe eine Vielzahl sportbegeisterter Fans ein, um die Radprofis gebührend zu verabschieden.

Fashion Week Mailand

Jedes Jahr Ende Februar und Ende September findet in Mailand die berühmte Fashion Week statt. Die bedeutendsten Modedesigner, darunter auch viele exklusive italienische Marken wie Armani, Gucci, Versace, Roberto Cavalli oder Fendi, setzen hier die Trends für die neue Saison. Doch nicht nur die renommierten Modestars sind vor Ort, auch aufstrebende Jungdesigner bekommen die Chance ihre Kollektionen auf dem Gelände zu präsentieren.
Zwar wird zu den Modeschauen meist nur geladenen Gästen der Eintritt gewährt, allerdings finden an verschiedenen Stellen im Stadtzentrum Live-Übertragungen auf Video-Wänden statt. Zudem bietet Mailand rund um die Fashion Week zahlreiche spannende Veranstaltungen und kulturelle Events, die zu einem Besuch einladen.

Ränge des Teatro alla Scala in Mailand - © Amro/Fotolia.com

7. Dezember

Dieser, nur in Mailand bestehende, Feiertag wird jedes Jahr zum Schauplatz von zwei der wichtigsten und interessantesten Geschehnisse des Kalenderjahres.
Zum einen findet die Eröffnung der Opernfestspiele im Teatro alla Scala, zum anderen die Messe zum Abschluss des dreitägigen Sant‘Ambrogio Festivals, statt. Bei letzterem sind die Straßen rund um die Basilika Sant‘Ambrogio im Zentrum Mailands mit Ständen von Möbel- und Kunsthändlern gesäumt. Dazwischen finden sich natürlich auch etliche kulinarische Verpflegungsstände, sodass hier jeder Besucher auf seine Kosten kommt.

Ameropa Blog

Mailand – 24 Stunden in der Modemetropole

Hier geht's zum Blogartikel

Weitere Reiseziele