Großbritannien & Nordirland – Vielfältiger Inselstaat

Großbritannien & Nordirland – Genießen Sie die Vielfalt

Jetzt buchen: 1 Ü/F ab 20 €

Welcome to Great Britain!

Erleben Sie den Mix aus pulsierenden Metropolen und wilden, rauen und weiten Landschaften. Großbritannien bietet all das. Von Glasgow, der größten Stadt Schottlands, über die Schottischen Highlands sowie die traditionelle und geschichtsträchtige Hauptstadt Edinburgh erfahren Sie neben der Kultur auch die wunderschöne und unberührte Natur des Landes.

Auch England hat viel zu bieten. Ob mit Manchester, eine Stadt als Sport- und Kunsthochburg, London, die Multikulti-Metropole schlechthin oder Oxford, das akademische Aushängschild Englands. Darüber hinaus finden Sie besonders in den ehemaligen Grafschaften Cornwall und Yorkshire und in Wales alles was Sie sich unter Großbritannien vorstellen – und noch viel mehr! Zum einen raue See und Steinklippen, zum anderen mediterranes Klima, Palmen und Sandstrände.

Nordirland ist zwar durch die Irische See von Großbritannien getrennt, allerdings dennoch absolut sehenswert. Erleben Sie hier zum Beispiel die lebhafte und trotz ihrer Geschichte vor Freude strahlende Hauptstadt Belfast mit rund 300.000 Einwohnern oder die grünen Landschaften und die raue Küste der Region.

Großbritannien und Nordirlands schönste Regionen

1 / 5

Nordirland

Grüne Hügel, imposante Steilklippen, Sandstrände und wunderschöne Häfen. Nordirland bietet Postkartenmotive an fast jeder Ecke. Ein besonderes Highlight sind die ungefähr 40.000 Säulen aus Basaltstein, die an der Antrim Coast den Giant's Causeway – den "Damm der Riesen" – bilden.

Jetzt Nordirland entdecken!

Schottland

Die Natur in Schottland ist schlichtweg eindrucksvoll. Hohe, schneebedeckte Berggipfel im Landesinneren, legendäre Seen, wie zum Beispiel Loch Ness und einsame, unberührte Täler. An der Küste finden Sie hingegen weiße Sandstrände, Buchten und Felsklippen.

Jetzt Schottland entdecken!

England – Yorkshire

Zwischen der Nordseeküste und dem Pennine-Gebirge liegt im Norden Englands die größte ehemalige Grafschaft Englands: Yorkshire. Drei Nationalparks tummeln sich auf diesem Gebiet, was auf jeden Fall ein Indiz für die Vielfalt und Schönheit der Natur ist. Von bunten Heidekrautfeldern, grünen Wiesenlandschaften und reißenden Flüssen mit Wasserfällen bis hin zu den verschiedensten Kalksteinformationen, Schluchten und Küstenregionen finden Sie in Yorkshire alles, was Ihr Herz begehrt!

England – Cornwall

Ganz im Südwesten Englands liegt Cornwall. Durch das vom Golfstrom begünstigte Wetter können Sie hier das mildeste Klima Großbritanniens genießen. Palmen und lange Sandstrände vermitteln Ihnen das richtige Urlaubsgefühl. Des Weiteren hat die Region vor allem wunderschöne Wanderwege vorbei an geheimnisvollen Mooren, alten Hügelgräbern und Bergruinen aus Zeiten des Mittelalters zu bieten.

Wales

Wales ist in erster Linie eines: ursprünglich! Der Mix aus vielen und weiten Wiesen, natürlich belassenen Stränden und historischen Dörfern macht die Region zu einem vielfältigen und abwechslungsreichen Reiseziel. Speziell Aktivurlauber kommen hier voll auf ihre Kosten. Weitläufige Wanderwege in den Nationalparks Brecon Beacons, Snowdonia und Pembrokeshire Coast bieten hervorragende Routen, um Wales zu erkunden und zu entdecken.

Die schönsten Städte von Großbritannien und Nordirland

1 / 5

Belfast

Die bunte und lebendige Hauptstadt Nordirlands glänzt durch freundliche Einwohner, empfehlenswerte Pubs und Restaurants sowie interessanten und einzigartigen Sehenswürdigkeiten. Vom historischen Wahrzeichen, dem Belfast Castle bis hin zum Titanic Belfast, eine Ausstellung in der Sie alles über die Planung und die Bauphasen des legendären Schiffs erfahren, das in der Werft von Belfast entwickelt und fertig gestellt worden ist.

Jetzt Belfast entdecken!

Edinburgh

Die Hauptstadt Schottlands hat rund eine halbe Million Einwohner und gehört zu einem der beliebtesten Reiseziele im Vereinigten Königreich. Außer London finden Sie an keinem anderen Ort eine derart große Vielfalt an Kultur, Geschichte und Architektur wie in Edinburgh. Schlendern Sie zum Beispiel durch die Kopfsteinpflasterstraßen der mittelalterlichen "Old Town" und durch die akkurat erbaute "New Town" aus dem 18. Jahrhundert.

Jetzt Edinburgh entdecken!

Glasgow

Glasgow ist die größte Stadt Schottlands und die drittgrößte Stadt von Großbritannien. Im Gegensatz zum geschichtlich geprägten Edinburgh, steht Glasgow ganz im Zeichen der Gegenwart. Zeitgenössische Kunst und Kultur lässt sich hier sowohl in einem der 20, teils preisgekrönten Museen und Kunstgalerien als auch in der schottischen Oper und dem schottischen Ballett begutachten.

London

Eine Stadt der Superlative. Englands Hauptstadt ist nicht nur die größte Stadt innerhalb der Europäischen Union, sondern auch die facettenreichste. Historische Paläste, königliche Parks, das weltweit beste Angebot an Museen und Kunstaustellungen sowie mehr Theater im Londoner West End als am Broadway in New York. Auf der einen Seite eine hippe Stadt mit unglaublicher Internationalität, auf der anderen Seite dafür nicht minder traditionell und "very british" – das ist London.

Jetzt London entdecken!

Manchester

Die Stadt im Norden Englands ist bekannt für ihre Musikszene, Fußballmannschaften und ihren Charakter sowie reich an Geschichte und Kultur. Der typisch britische und ehrliche Humor wird kaum anderswo so gelebt wie in Manchester, was die Stadt extrem sympathisch macht. Als Sportbegeisterter, Wissenschaftsinteressierter, Kunstliebhaber oder Nachtschwärmer – in Manchester sind Sie am richtigen Ort!

Mehr Reiseziele entdecken