Aachen - Kaiserstadt im Dreiländereck

Aachen – erleben Sie die Kaiserstadt!

Jetzt buchen: 1 Ü/F ab 22 €

Die westlichste Großstadt Deutschlands entdecken

Die Kaiserstadt Aachen wurde geprägt durch Karl den Großen und ist heute besonders berühmt für angesehene Hochschulen und leckere Printen. Spannende Museen, Geschäfte und lebhafte Kneipen in der malerischen Altstadt runden das vielfältige Leben in der jung gebliebenen Stadt ab.

In Aachen erleben Sie 5.000 Jahre Geschichte und das mitten im Herzen Europas! Erkunden Sie die eindrucksvollen Bauten der ehemaligen römischen Bäderstadt und die faszinierenden Zeugnisse der Kaiserresidenz. Besonders bekannt ist der Dom Aachens, der 1978 zum ersten deutschen UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Rathaus, das den Mittelpunkt der Stadt bildet.

Tief in die Stadthistorie Aachens tauchen Sie auch in den verwinkelten Gassen der Altstadt ein. Sie charmanten historischen Gebäude erzählen dort von der lebhaften Aachener Geschichte.

 

Reiseangebote in Aachen

Erleben Sie die geschichtsträchtige Kaiserstadt und entdecken Sie deren kulturelles, archäologisches und architektonisches Erbe.

Zu den Angeboten

Aachen auf einen Blick

Altstadt von Aachen - © rclassenlayouts / 2016 Thinkstock.

Highlights und Sehenswürdigkeiten

  • Aachener Dom
  • Domschatzkammer
  • Historisches Rathaus
  • Elisenbrunnen
  • Drehturm Aachen
  • Kornelimünster
  • Markt
  • Marschiertor
  • Katschhof

Aachen entdecken und erleben

Aachen, das eigentlich Bad Aachen heißt, liegt im Westen von Deutschland. Direkt an der Grenze zu den Niederlanden und Belgien ist Aachen somit die westlichste Großstadt Deutschlands.

Die Stadt ist bekannt für ihre bis in die Jungsteinzeit zurückreichende Geschichte und ihr damit verbundenes kulturelles, archäologisches und architektonisches Erbe. Der Aachener Dom, das Wahrzeichen der Stadt, wurde gemeinsam mit dem Domschatz 1978 als erstes deutsches Kulturdenkmal und zweites Kulturdenkmal weltweit in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Darüber hinaus ist Aachen ein bekannter Bischofssitz und ein bedeutender Standort der deutschen Süßwarenindustrie.

Mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) verfügt die Stadt über eine der größten und traditionsreichsten technischen Universitäten Europas. Für Verdienste um die europäische Einigung wird jährlich der Internationale Karlspreis zu Aachen an Persönlichkeiten des In- und Auslands verliehen.

Hotels & Reiseangebote in Aachen

Sehenswerte Orte in Aachen

1 / 6

Aachener Dom

Die Geschichte dieses Bauwerks begann vor über 1100 Jahren, als Karl der Große dort den Grundstein für seine Pfalzkapelle legen ließ. Seit 1978 gehört der Dom zu Aachen zum UNESCO Weltkulturerbe. Heute ist er täglich für interessierte Besucher aus aller Welt geöffnet.

Skyline von Aachen bei Sonnenuntergang

In Aachen gibt es nicht nur tagsüber viel zu entdecken. Bei Sonnenuntergang sieht die Skyline besonders schön aus. Der Dom zu Aachen ist auch hier nicht zu übersehen.

Altstadt von Aachen

In der Altstadt von Aachen können Sie eine einzigartige Mischung aus modernen Geschäften und alten Gebäuden bestaunen. Schließen Sie sich einem Stadtrundgang an und erleben Sie über 2000 Jahre Stadtgeschichte.

Das Rathaus in Aachen

Auch das Rathaus ist schon einige Jahrhunderte alt. Sie können es von April bis Dezember besichtigen und währenddessen Interessantes über die Stadt erfahren. Der Weiße Saal des Rathauses ist ein beliebter Ort für Trauungen.

Bauernmarkt vor dem Dom in Aachen

Der Bauernmarkt ist ein Spaß für Groß und Klein. Im Fokus stehen frische Produkte aus der Region, aber auch für Unterhaltung ist gesorgt - und das alles vor der einzigartigen Domkulisse.

Elisenbrunnen - Aachener Thermalquellen

Die Thermalquellen Aachens haben eine lange Geschichte. Das Wasser galt schon immer als besonders rein und früher sogar als heilig, denn die Thermalquellen gehören zu den heißesten Quellen Europas. Auch der Park beim Elisenbrunnen ist bei Spaziergängern sehr beliebt.

Events & Veranstaltungen in Aachen

Altstadtflohmarkt in Aachen - © ximacx / 2016 Thinkstock.

Altstadtflohmarkt

Im Herzen der Kaiserstadt, rund um Dom, Rathaus und Augustinerplatz, findet viermal jährlich der beliebte Aachener Trödelmarkt mit zahlreichen Ausstellerinnen und Ausstellern aus ganz Deutschland und Europa statt. Auf dem beliebten Flohmarkt finden Sie nicht nur klassische Angebote, sondern auch viele handgefertigte Kunst- und Gebrauchsgegenstände. Fündig wird hier auch, wer auf der Suche nach antiken oder individuellen Gegenständen ist.

CHIO Aachen - Weltfest des Pferdesports - Marathonprüfung - © r_simmer / 2016 Thinkstock.

CHIO - Weltfest des Pferdesports

Im Sommer ist der CHIO in Aachen der alljährliche Treffpunkt der Welt-Elite des Pferdesports. Das Sportevent hat sich mittlerweile zu einer Art Volksfest rund um Ross und Reiter entwickelt. Das Weltfest des Pferdesports ist zudem Deutschlands größte und höchstdotierte Sportveranstaltung. Großer Sport und große Show – dieser Mix macht den CHIO Aachen zu einem beliebten internationalen Sportgroßereignis.

Riesenrad  - © Fee Klinkerglocke/Fotolia.com

Der Öcher Bend - Die Kirmes-Attraktion im Dreiländereck

Der Öcher Bend ist das traditionelle Aachener Volksfest, das auf dem Bendplatz stattfindet. Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Sommer, öffnet er auf ca. 40.000 qm seine Pforten. Hunderttausende schlendern dann über den Rummelplatz. Bei den Attraktionen ist für jeden etwas dabei - von rasant bis gemütlich. Ein leckeres gastronomische Angebot und eindrucksvolle Spielbuden dürfen hier selbstverständlich auch nicht fehlen. Am letzten Bend-Tag findet jedes Jahr ein spektakuläres Abschlussfeuerwerk statt.

Weitere Reiseziele