Dänemark – Urlaub an zwei Küsten

Dänemark –
Skandinaviens Süden

Jetzt buchen: 2 Ü ab [price_perperson] €

Velkommen til Danmark!

Deutschlands nördliches Nachbarland ist vom Wasser dominiert. So besitzt das Land, das etwas kleiner als das deutsche Bundesland Niedersachsen ist, stolze 7000 km Küste und etwa 400 Inseln. Nord- und Ostsee sind von keinem Punkt weiter als 55 km entfernt. Beliebte Inseln sind z. B. Bornholm, Fünen und Seeland. Letzteres ist die größte Insel des Königreichs, hier befindet sich ebenfalls die Hauptstadt Kopenhagen. Übrigens: Grönland, die größte Insel der Welt, gehört politisch ebenfalls zu Dänemark.

Neben den vielen Stränden und Bademöglichkeiten sind auch die größeren Städte des Landes eine Reise wert: das Flair in Odense, Alborg, Kopenhagen oder Arhus ist im Sommer fast mediterran: überall zieht es die Leute raus in die vielen Cafés und Bars, man genießt die Sonne und trifft sich mit Freunden.

Hotel-Angebote in Kopenhagen

Hotel wählen und Bahnfahrt ab 29,90 € pro Person & Strecke dazu buchen

Dänemarks sehenswerteste Städte

Modern und weltoffen

1 / 5

Kopenhagen

Dänemarks Hauptstadt ist eine der angesagtesten Metropolen in Europa – völlig zu Recht! Die Lebensqualität ist hier eine der höchsten der Welt, gerade im Sommer sind die Cafés voll und es lassen sich tolle Sehenswüridgkeiten wie der Tivoli, der Nyhavn oder die kleine Meerjungfrau erkunden.
Jetzt Kopenhagen entdecken!

Aalborg

Die Stadt ist Verwaltungssitz der Region Nordjylland im Norden Dänemarks. Sie verfügt über eine schöne, gut erhaltene Altstadt mit verwinkelten Gassen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Museen zu besichtigen, darunter das Museum of Modern Art Aalborg.

Odense

Die Stadt ist die Heimat von Dänemarks bekanntestem Schriftsteller und Dichter Hans Christian Andersen. Dementsprechend bieten sein Geburtshaus (H. C. Andersens Hus) sowie das Haus, in dem er seine Kindheit verbrachte (H. C. Andersens Barndomshjem) interessante Einblicke in sein Leben und Werk. Außerdem verfügt die Stadt über ein historisches Rathaus sowie die größte Sammlung von Eisenbahnen und Fähren in Nordeuropa im Jernbanemuseum.

Sønderborg

Die Stadt an der Flensburger Förde bietet einen schönen Hafen mitten in der Stadt. Darüber hinaus verfügt das Schloss Sønderborg über eine große Sammlung jütländischer Kunst. Regelmäßige Konzerte gibt das Sønderjyllands Symfoniorkester, welches in Sønderborg ansässig ist.

Aarhus

In der zweitgrößten Stadt des Königreichs Dänemark liegt De Gamle By (Dänisch für "Die alte Stadt"), eines der wenigen Freilichtmuseen, welche ihren Fokus nicht auf die Kultur der ländlichen Regionen, sondern die der Stadt legen. Es kann täglich besichtigt werden. Außerdem sehenswert sind der Dom zu Aarhus, das ArOs Aarhus Kunstmuseum sowie die Marienkirche.

Die beliebtesten Urlaubsregionen in Dänemark

Natur pur – an zwei Meeren

1 / 4

Seeland

Auf Seeland, Dänemarks größter und bevölkerungsreichster Insel, findet sich zum Beispiel Schloss Kronborg. Hier siedelte William Shakespeare die Handlung seines Schauspiels Hamlet an, weshalb es auch als Hamletschloss bezeichnet wird. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Rosskilde mit seinem zum Weltkulturerbe ernannten Dom sowie die Hauptstadt Kopenhagen.
Jetzt Seeland entdecken!

Bornholm

Etwa 150 km südöstlich von Kopenhagen entfernt befindet sich Bornholm, Dänemarks östlichste Gemeinde und Insel. Neben den kleinen, idyllischen Städtchen, in denen die Zeit stillzustehen scheint, bietet die Insel mit dem Naturschutzgebiet Hammeren eine große, sehr ursprüngliche Landschaft.

Insel Møn

Die Insel liegt im Osten Dänemarks und ist Heimat von Møns Klint, der höchsten Steilküste des Landes. Die Kreidefelsen, die herrlich weiß leuchten, erreichen eine Höhe von bis zu 140 m. Vom 128 m hohen Dronningestolen ("Stuhl der Königin") sind bei gutem Wetter sogar Schweden und Rügen zu sehen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind Schloss Liselund und der Wald von Ulvshale.

Grenen

Grenen, etwa drei km nordöstlich von Skagen, ist eine Landzunge und gleichzeitig die Nordspitze Jütlands. Hier fließen Nordsee (Skagerrak) und Ostsee (Kattegat) zusammen. Die Landzunge misst 30 km und ist damit eine der längsten der Welt. Hier lädt der lange Sandstrand zu ausgedehnten Spaziergängen ein, vom Baden wird aufgrund der rauen See abgeraten.

Mehr Reiseziele entdecken