Wellness im Harz - Idylle mit Wäldern und Mooren

Harz –
Wellness am Fuße des Brockens

Z. B. 1 Ü/F in Bad Harzburg ab 99 € p. P.

Genießen Sie Ihre Wellnessreise im Harz

Wellness im mystischen und sagenumwobenen Harz bietet viele Überraschungen. Als höchstes Gebirge Norddeutschlands ist die Region rund um den Harz ideal für Ihren Aktivurlaub. Hier kann im Winter intensiv Ski gefahren werden. Der Brocken, als höchster Gipfel mit rund 1.200 Metern, ist schon von weitem zu sehen. Auch um ihn drehen sich viele Geschichten. So wird noch heute die Walpurgisnacht im Harz groß gefeiert. Dabei wird das Festprogramm in vielen Orten des Harzes mit Hexenkesseln, Geister- und Hexengestalten abgerundet. Ebenso ist der Brocken bekannt für die Inszenierung von Goethes „Faust“ als Rockoper auf der Brockenkuppe. Die Natur und das Klima der Region erinnern an Skandinavien.

Nach einer anstrengenden Wanderung auf dem gut ausgebauten Wanderwegenetz der Harzregion finden Sie Entspannung in einem der hochwertig ausgestatteten Wellnesshotels Ihrer Wellnessreise. Dabei bieten die Wellnesshotels zum Teil auch Wellness-Pakete mit Inklusivleistungen an. Gerade für Wellness-Einsteiger sind Schnupper-Wellness-Pakete ideal. In Halberstadt können Sie so eine Kräuterstempelmassage für den Rückenbereich testen oder aber bei dem Vitalis erleben-Paket in Bad Sachsa eine Verwöhnmassage für Rücken und Nacken ausprobieren. Entdecken Sie den Harz und sein Potenzial für Ihre Wellness Auszeit!

Ihre Wellness-Vorteile im Harz:

  • Heilklima und Natürlichkeit der Harzer Berge
  • Individuelle Aktivprogramme und Wellnessanwendungen
  • Moderne Thermen- und Badelandschaften
  • Professionelle Wellnesshotels
  • Attraktive Sparangebote

Wellness-Hotels im Harz

Hotel wählen & Bahnfahrt ab 17,90 €* pro Person & Strecke dazu buchen

Wellness-Highlights im Harz

Harz - © Daniel Kühne/Fotolia.com
  • Harzer Schmalspurbahn und „Faust – die Rockoper“ auf dem Brocken
  • UNESCO-Welterbe Stadt Goslar mit seinem Zwinger-Erlebnisturm
  • Große Auswahl an Bädern und Thermen, wie die Kirchberg-Therme in Bad Lauterberg
  • Zahlreiche Kur-, Moor- und Heilbäder, wie z. B. Bad Grund oder Bad Harzburg
  • Sternwarte St. Andreasberg, höchstgelegene Sternwarte Norddeutschlands
  • Seilbahnen Thale Erlebnispark und Bergtheater Thale, eine der größten Naturbühnen Deutschlands
  • Schloss Wernigerode, das auch heute noch ein richtiger Hingucker ist
  • Einzigartige Einhornhöhle zwischen Herzberg und Bad Lauterberg
  • Wintersport auf zahlreichen Pisten und über 500 Kilometern Langlaufloipen
  • Ausgeschildertes Wanderwegenetz von über 8.000 Kilometern Länge
  • Angebot spezieller Heilklimawanderungen im Harz
  • UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft, allein 12 Teiche in Hahnenklee
 

Welcher Wellnesstyp Sind Sie?

Auf was legen Sie beim Wellness besonders Wert? Konzentrieren Sie sich lieber auf sich selbst oder entspannen Sie lieber mit der besten Freundin oder dem Liebsten?
Wir helfen Ihnen hier dabei es herauszufinden.

Jetzt Wellnesstest machen!

Wohlfühlen und Entspannen im Harz

Planen Sie einen Wellness Kurzurlaub oder ein Wochenende zum Entspannen? Dann ist der Harz ideal für Sie. Günstige Wellness Angebote und die Möglichkeit Ihre Wellnessreise mit Ihren Kindern oder Ihrem Hund zu verbringen, werden Ihnen im Harz geboten. Der Harz als Reiseziel verfügt über attraktive Wellnesshotels, die sich nach Ihren Wünschen richten und Ihnen eine individuelle Behandlung bieten. Übrigens, wenn es draußen ungemütlich wird, macht Wellness noch viel mehr Spaß! Haben Sie zum Beispiel schon ein Rasulbad oder Ayurveda ausprobiert?

Ob alleine, mit dem Partner oder während einer Wellnessreise mit Freundinnen und Freunden – in den modernen und qualitativ hochwertig ausgestatteten Wellnesshotels imHarz kann in vollen Zügen entspannt werden. Wellness ist dabei nicht nur etwas für Frauen – auch die Männer kommen bei einer entspannenden Massage zur Ruhe. Für einen ruhigen Ausklang von dem Wellnessurlaub zu Zweit sorgt auch ein gutes Essen bei Kerzenschein, um den Tag gemeinsam Revue passieren lassen.

Harz-Eindrücke auf einen Blick

1 / 6

Harzer Schmalspurbahnen und "Faust" - Die Rockoper

Die berühmte Harzer Schmalspurbahn ist einzigartig in Europa. Es ist hier das längste zusammenhängende Netz an Bahnstrecken, das per Dampf befahren werden kann. Das Streckennetz umfasst ungefähr 140 Kilometer und führt durch den gesamten Harz. So kann die einmalige Ursprünglichkeit der Natur und das skandinavische Klima besonders erlebt werden. Wenn Sie nur ein kleines Stück der Strecke erleben möchten, ist die Auffahrt auf den Brocken mit dem Mephisto-Express zur Aufführung der Rockoper "Faust" genau das Richtige für Sie. Denn der Mephisto-Express ist ein Sonderzug der Brockenbahn. So wird schon die Auffahrt zur eigentlichen Aufführung zu einem besonderen Erlebnis während Ihrer Wellnessreise im Harz.

Der Nationalpark Harz

Der Nationalpark Harz ist für Ruhesuchende immer einen Besuch wert. Das Sprudeln der Bäche und Quellen des Harzes sowie die Schönheit und Weite der Waldflächen wirken besonders beruhigend. Dabei gibt es im Harz eine große Anzahl an Mooren und Moorfichtenwäldern, die zu den natürlichsten in ganz Deutschland zählen. Je höher man in Richtung Brocken kommt, desto unterschiedlicher entwickeln sich auch die Baum- und Pflanzenarten. Ein wirklich eindrucksvolles Reiseziel für Naturliebhaber mit Entspannungseffekt.

Wernigerode

Wernigerode nennt sich selbst "Die bunte Stadt am Harz" und diesen Namen hat sich die Stadt auch verdient. Von einer vielseitigen Auswahl an Museen, Galerien bis hin zu Badeseen, Skipisten und Wanderwegen bietet Wernigerode für einen Kurzurlaub oder einen Erholungsaufenthalt jede Menge zu entdecken. Hier wird das Kunsthandwerk, die Schmiedekunst sowie die traditionelle Gestaltung von Glas bis heute zelebriert. Eine bekannte Sehenswürdigkeit, die Sie bei Ihrer Wellnessreise nicht verpassen sollten, ist natürlich das Schloss Wernigerode.

Wanderwege des Harz

Das Wanderwegenetz des Harz ist sehr gut ausgebaut und beschildert. Schon Goethe und Heinrich Heine gingen hier wandern. Das Streckennetz umfasst über 8.000 Kilometer Wanderrouten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Von Strecken entlang mystischer Moorlandschaften bis hin zu UNESCO-Welterbestätten, wie dem Oberharzer Wasserregal, schmale Wassergräben, die im 16. Jahrhundert zur Sammlung von Wasser für den Bergbau angelegt wurden. Wandern Sie beispielsweise von Thale nach Treseburg und zum berühmten Hexentanzplatz, für den der Harz weltberühmt ist. Die Wanderwege führen auch an vielen Seen vorbei. So können Sie beispielsweise rund um die Okertalsperre auf 18 Kilometern wandern.

Kleine Städtchen und Fachwerkhäuser

Im Harz gibt es eine Vielzahl an historischen Kleinstädten, die Sie mit Ihren kleinen "Architekturwundern" verzaubern möchten. Entdecken Sie beispielsweise die Stabkirche in Goslar. In Bad Harzburg, dem Tor zum Nationalpark Harz, erwarten Sie zudem sieben Heilquellen, die den Ort zu einem bekannten Kurort machen.

Eisleben mit dem Lutherdenkmal

Die Stadt Eisleben im östlichen Harzvorland kann bereits auf eine über 1.000 jährige Geschichte zurückblicken. Dabei ist Eisleben besonders als Heimatstadt Luthers bekannt. Seit 1996 gehören die Lutherdenkstätten Eislebens zudem zum UNESCO-Weltkulturerbe. So kann man sowohl im Geburts- als auch Sterbehaus Luthers wichtige Stationen seines Lebens kennenlernen. Besonders eindrucksvoll ist der mittelalterliche Marktplatz der Stadt mit der Lutherstatue.

*19,90 € Super Sparpreis - 10% Paketbucher-Rabatt = Bahnfahrt ab 17,90 €: Der 10% Paketbucher-Rabatt in Höhe von 10% gilt auf den Super Sparpreis sowie den Sparpreis und nur bei Buchung von Hotel+Bahn im Paket. Für Flexpreise, RIT-Fahrkarten den Sparpreis Europa oder den Super Sparpreis wird kein Rabatt gewährt. Der rabattierte Fahrkartenpreis wird direkt bei der Buchung angezeigt. Dieses Angebot ist nicht mit weiteren Aktionen/Rabatten (z. B. BahnCard und Rabatt-Gutscheine) kombinierbar. Der Rabatt gilt nur bei Neubuchung und kann nicht bei bereits gebuchten Reisen genutzt werden.