Salzburg – ein Festspiel der Sehenswürdigkeiten

Salzburg –
die Bühne der Welt!

Jetzt buchen: 1 Ü/F in Salzburg ab 51 €

Salzburg - die Stadt Mozarts!

Nur einen Steinwurf von der deutschen Grenze entfernt, begrüßt Sie die österreichische Metropole Salzburg. Entdecken Sie auf Ihrer nächsten Städtereise die Geburtsstadt von Mozart. Die Altstadt mit ihren Gassen lädt mit vielen Cafés, Restaurants und Läden zum Bummeln ein. Am Abend genießen Sie das gute Essen des Alpenlandes in einem der schönen Restaurants der Stadt.

Dank Ameropa.de schon ab 82 €* Salzburg erleben! Wir bieten Ihnen:

  • Große Auswahl an Hotels in Salzburg inkl. Frühstück zu günstigen Preisen ab 42 €*
  • Immer den günstigsten Bahnpreis: ab 19,90 €* pro Person & Strecke nach Salzburg
  • Auf Wunsch vielseitige Aktivitäten zubuchbar
  • Reiseunterlagen sofort ausdrucken

* Stand der Preise: 12. Juni 2017. Zwischenverkauf vorbehalten.

Top Sehenswürdigkeiten in Salzburg

Die Highlights von Salzburg auf einen Blick

1 / 5

Kapuzinerberg

Der Kapuzinerberg ist ein Stadtberg, der sich östlich der Salzach, also gegenüber von Mönchsberg, Rainberg und Festungsberg und dessen Festung Hohensalzburg erhebt. Die höchste Stelle des Berges liegt auf 636 m ü. A., er erhebt sich etwa 200 Meter über das Stadtniveau.

Schloss Mirabell

Das Schloss Mirabell gehört aufgrund seiner Gärten zu den bekanntesten Touristenzielen der Stadt. Die Gesamtanlage mit allen Nebengebäuden und Gartenbaudenkmalen steht unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO-Welterbe. Besonders sehenswerte Teile des Schlosses sind unter anderem der Marmorsaal und die Schlosskapelle.

Salzburger Dom

Der Salzburger Dom ist die Kathedrale der römisch-katholischen Erzdiözese Salzburg und damit Metropolitankirche der Kirchenprovinz Salzburg. Der Barockbau hat eine Länge von 101 Meter, das Querschiff misst 69 Meter. Die Turmhöhe beträgt 81 Meter, die Kuppelhöhe 79 Meter und die Höhe des Hauptschiffs 32 Meter. Der Dom verfügt über 900 Sitzplätze. Er steht unter Denkmalschutz und gehört zum UNESCO-Welterbe.

Festung Hohensalzburg

Die Festung Hohensalzburg ist das Wahrzeichen der Stadt Salzburg. Sie liegt auf einem Stadtberg oberhalb der Stadt, dem Festungsberg, der sich nach Nordwesten in den Mönchsberg fortsetzt. Die Festung Hohensalzburg ist mit über 7.000 m² bebauter Fläche (einschließlich der Basteien über 14.000 m²) Europas größte Burganlage aus dem 11. Jahrhundert und die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Mit jährlich über einer Million Besuchern ist es, die am häufigsten besuchte Sehenswürdigkeit Österreichs außerhalb Wiens.

Schloss Hellbrunn

Das in der Stadt Salzburg befindliche Schloss Hellbrunn ist ein im frühen 17. Jahrhundert angelegtes, manieristisches Lustschloss mit bekannten Wasserspielen. Gesäumt wird das Schloss von weitläufigen Parks. Ein Teil des historischen Schlossparkes wird heute vom Salzburger Zoo genutzt. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz.

Salzburg entdecken und erleben

Salzburg

Salzburg - ein Festspiel der Sehenswürdigkeiten
Die Geburts- und Heimatstadt Wolfgang Mozarts verzaubert seine Besucher mit seiner pittoresken Altstadt. Neben der Salzburg ist auch das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen oder der Dom einen Besuch wert.

Sehenswürdigkeiten in Salzburg
Die Silhouette von Salzburg, UNESCO Weltkulturerbe, ist geprägt von Festung, Dom und Kirchtürmen und strotzt nur so vor Sehenswürdigkeiten: Die Residenz, das Glockenspiel, die Franziskanerkirche, der Mozartplatz, die Festung Hohensalzburg, das Kloster St. Peter. In allen Ecken verspürt man den Hauch längst vergangener Zeiten: Die Epochen haben in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Machen Sie sich selbst einen Eindruck der Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Städtereise nach Salzburg.

Festung Hohensalzburg
Die im 11. Jahrhundert erbaute Festung Hohensalzburg ist die größte vollständig erhaltene Burg Mitteleuropas. Besonders sehenswert sind die mittelalterlichen Fürstenzimmer und das Burgmuseum. Seit 1892 ist die Festung Hohensalzburg mit einer Standseilbahn von der Festungsgasse aus bequem erreichbar.

Mozarts Geburtshaus
Sechsundzwanzig Jahre lang, von 1747 bis 1773, lebte die Familie Mozart im dritten Stock in der Getreidegasse Nr. 9. Hier wurde am 27.1.1756 auch der berühmte Sohn Wolfgang Amadeus Mozart geboren. Der Besucher wird in Mozarts Geburtshaus durch originale Mozart-Räume geleitet, in denen sich unter anderem historische Instrumente, Urkunden, Erinnerungsstücke und die Mehrzahl der zu seinen Lebzeiten entstandenen Porträts befinden.

Dom zu Salzburg
Das wohl bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt und zugleich geistlicher Mittelpunkt ist der Salzburger Dom. Mit seiner prächtigen Fassade und der mächtigen Kuppel präsentiert er sich als eindrucksvoller Monumentalbau. Zu den Kostbarkeiten des Domes gehören auch das Taufbecken (1311), in dem bereits Wolfgang Amadeus Mozart getauft wurde sowie die prachtvolle Hauptorgel. Wolfgang Amadeus Mozart hat in seiner Eigenschaft als Hoforganist und Konzertmeister zahlreiche unvergängliche Werke der Kirchenmusik für Salzburg geschaffen.

Schloss Hellbrunn
Im Jahre 1612 gab der Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems den Bau eines Landsitzes in Auftrag. Als Liebhaber der italienischen Kunst und Kultur beauftragte Markus Sittikus den berühmten Dombaumeister Santino Solari einen Sommersitz zu errichten, der seinen herrlichen südländischen Vorbildern an Glanz und Großzügigkeit um nichts nachstehen sollte. Und so wurde schließlich nach relativ kurzer Bauzeit ein architektonisches Juwel am südlichen Stadtrand von Salzburg geschaffen, das bis heute zu den prächtigsten Renaissance-Bauten nördlich der Alpen zählt: das Lustschloss Hellbrunn mit seinem weitläufigen Park und seinen weltweit einzigartigen Wasserspielen.

Museum der Moderne
Das Museum der Moderne Salzburg besteht aus zwei Häusern an zwei spektakulären Standorten: Das Rupertinum mitten im Herzen der Altstadt: Ein barockes Haus für neue künstlerische Konzepte. Das Museum auf dem Mönchsberg über den Dächern der Altstadt: Moderne Kunst in einem zeitgenössischen Rahmen. Beide Gebäude des MdM Salzburg verfügen über 3.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche für thematische und monographische Ausstellungen der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.

Shopping
In der Altstadt – mit Getreidegasse, Judengasse und den traditionellen Durchhäusern – verbergen sich zahlreiche Geschäfte. Darunter alteingesessene Läden ebenso wie internationale Ketten und kleine Boutiquen. Es lohnt sich auf Ihrer Städtereise in Salzburg, in jede Passage und noch so schmale Gasse einen Blick zu werfen. Darin kann sich ein gar wunderbares Kleinod verbergen.

Events & Veranstaltungen in Salzburg

Drei Musiker - © Pavel Losevsky / Fotolia.com

Mozart Woche

Rund um das Geburtsdatum Mozarts, den 27. Januar findet die Mozartwoche in Salzburg statt. Ein vielfältiges musikalisches Festprogramm mit bekannten Musikgrößen wartet auf Sie! Als besonderes Highlight treten auch die Wiener Philharmoniker auf! Es lohnt sich also nicht nur für Klassikfans nach Salzburg zu reisen.

Salzburg von oben - © JFL Photography/Fotolia.com

Salzburger Festspiele

Ein spannendes Festprogramm wartet zu den Salzburger Festspielen im Sommer auf Sie. Bei 195 Aufführungen an 41 Tagen schlägt Ihr musikalisches Herz höher! Genießen Sie den Sommer bei fünf Operninszenierungen, vier Schauspielen und zahlreichen Konzerten, die dem Leitmotiv "Reigen der Macht" gewidmet sind.

Karussells - ©Salih Külcü/Fotolia.com

Salzburger Rupertikirtag

Eines der beliebtesten Feste der Salzburger ist wohl der Rupertikirtag. Rund um den Dom wird jedes Jahr im September das Kirchweihfests zu Ehren des Heiligen Rupert gefeiert. Neben traditionellem Handwerk und Marktständen mit allerlei Leckereien warten auch eine Vielzahl an Fahrgeschäften darauf von ihnen besucht zu werden. Genießen Sie das abwechslungsreiche Angebot des Rupertikirtag bei Ihrer Städtereise in Salzburg.

Weitere Reiseziele