Städtereisen nach Köln

Köln –
Erleben Sie den rheinischen Charme!

Jetzt buchen: 1 Ü/F in Köln ab 30 €

Städtereise Köln: Entdecken Sie die Rheinmetropole

Schon bei Einfahrt in den Kölner Hauptbahnhof grüßt Sie der berühmte Kölner Dom mit seiner beeindruckenden Architektur. Ein Besuch während Ihrer Städtereise gehört zum Pflichtprogramm. Aber neben diesem Highlight sollten Sie die berühmten Kneipen nicht verpassen. Hier genießen Sie das gute Kölsch und rheinische Spezialitäten. Insbesondere in der Karnevalszeit kann man hier die Kölner mit Ihrer ansteckenden Lebensfreude und Offenheit besonders gut kennenlernen. Rund um die Hohe Straße laden unzählige Geschäfte zum Bummeln und shoppen ein. Kommen Sie nach Köln und erleben Sie die Rheinmetropole hautnah!

Ihr Vorteile bei Ameropa:

  • Große Auswahl an Hotels in Köln zu günstigen Preisen
  • Immer den günstigsten Bahnpreis: ab 21,50 €* pro Person & Strecke nach Köln
  • Auf Wunsch vielseitige Zusatzleistungen wie die KölnCard oder einer Brauhaustour zubuchbar

Zu den Hotel-Angeboten

 

Angebots-Highlights

Ein perfekter Tag in Köln

Pärchen bei Sonnenuntergang vor Kölner Dom - © ake1150/Fotolia.com

Morgens
Starten Sie Ihren Tag gut gestärkt mit einer Besichtigung des Wahrzeichens der Stadt – dem Kölner Dom. Morgens ist es hier noch schön leer und der Ausblick vom Südturm lohnt sich allemal, trotz anspruchsvollen 533 Stufen.

Tagsüber
Der Domplatz ist perfekter Ausgangspunkt für eine Altstadt-Tour und einen Spaziergang durch das Agnesviertel. Bars, Galerien, Designer- und Buchläden locken mit ihrem Charme. Romantisch geht es weiter über die Hohenzollernbrücke, die über 150.000 Liebesschlösser schmücken, auf die andere Rheinseite. Wer einen etwas anderen Blickwinkel auf die Stadt bevorzugt, kann das Panorama vom KölnTriangle Bürokomplex bewundern. Entlang des Rheinufers laden verschiedene Reedereien zu einer Schifffahrt ein. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die Landschaft an
sich vorbeiziehen. Für alle Naschkatzen empfehlen wir einen Besuch im Schokoladenmuseum, wo Sie eigene Pralinen herstellen können. Diejenigen, die es lieber dufte mögen, lädt die Parfümfabrik 4711 zum Kreieren des eigenen Kölnisch Wassers ein.

Abends
Um die Sinne vollends zu bedienen, kommt nun noch der Gaumen auf seine Kosten: Kölsch, Halve Hahn oder Himmel un Ääd können Sie in diversen Altstadt-Brauhäusern verkosten. Wir empfehlen Gaffel am Dom. Kulturell klingt der Abend im Millowitsch-Theater oder bei einem Drink in einer Bar mit Live-Musik im szenigen Belgischen Viertel aus.
 

 Jetzt erleben

KölnCard

k6w6jxgm.jpg

Runden Sie Ihre Köln-Reise mit der KölnCard ab und genießen Sie dabei allerlei Vergünstigungen. So können Sie Ihre Städtereise in vollen Zügen genießen!

Ihre Vorteile:

  • Freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Ermäßigungen bis zu 50 % bei zahlreichen Museen, Stadtführungen, Oper, Theater und in der Gastronomie
  • Jede KölnCard ist gültig für jeweils einen Erwachsenen

So buchen Sie die KölnCard p. P. ab 9 €

Wählen Sie zuerst Ihr Hotel und die Bahnfahrt (optional) aus und im dritten Buchungsschritt können Sie die KölnCard unter dem Reiter "Highlights" zu Ihrer Buchung hinzufügen.

Die beliebtesten Aktivitäten in Köln

Die beliebtesten Ausflüge und Touren über unseren Partner GetYourGuide zubuchen

Top Sehenswürdigkeiten in Köln

Die Städtereise Highlights von Köln auf einen Blick

1 / 6

Kölner Dom

Der Kölner Dom ist etwas ganz Besonderes. Da ist zum einen seine außergewöhnlich lange Bauzeit von über 600 Jahren, zum anderen die Architektur im rheinisch-gotischen Stil. Hinzu kommt noch die große Rolle, die diese Kathedrale in der Kölner Stadtgeschichte spielt. Es ist also nicht verwunderlich, dass der Kölner Dom auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Der Dom ist täglich geöffnet für Besucher aus aller Welt. Sie können am Gottesdienst teilnehmen, das Gebäude besichtigen oder von einer der Aussichtsplattformen über die ganze Stadt blicken.

Reiterstandbild

Auf der rechten Rheinseite, neben der Hohenzollernbrücke, thront das Reiterstandbild des Königs Friedrich Wilhelm IV. Mit dem Kölner Dom im Hintergrund wirkt das Standbild noch eindrucksvoller. Wenn Sie mit der Bahn nach Köln reisen, passieren Sie auch die Hohenzollernbrücke und können den König von Nahem bewundern.

Historische Bauten in der Altstadt

In der Kölner Altstadt warten nicht nur viele historische Gebäude auf Sie. Es gibt außerdem moderne Restaurants, gemütliche Cafés und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Bei einem geführten Altstadtspaziergang können Sie mehr über Kölns bewegte Stadtgeschichte lernen. Außerdem gibt es Museen zu verschiedenen Themen, die Besucher willkommen heißen.

Alter Markt

Hier schlägt das Herz der Kölner Altstadt. In kleinen Cafés am Rand des Platzes treffen Besucher auf Einwohner. Außerdem hat man von hier aus besonders gute Sicht auf den Rathausturm von Köln. Dieser besticht vor allem durch seine detailreich verzierte Fassade.

Liebesschlösser Rhein

Verliebte hängen ein Schloss mit ihren Namen an das Brückengeländer und werfen den Schlüssel in den Rhein. Mittlerweile zieren tausende Schlösser die Hohenzollernbrücke zu beiden Seiten und sind zu einer eigenen Sehenswürdigkeit geworden.

Rhein und Rheinschiffe

Vom Ufer des Rheins aus können Sie bei einem entspannten Spaziergang, in einem gemütlichen Café oder beim Relaxen unter freiem Himmel zahlreiche Schiffe beobachten. Es ist auch möglich, an einer Rheinschifffahrt teilzunehmen und die Metropole vom Wasser aus zu erleben.

Köln Reiseführer - Michael Müller Verlag GmbH

Kostenlose Reiseführer
mit Geheimtipp-Garantie

Zur idealen Reisevorbereitung bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Reiseführer-Profi Michael Müller Verlag kostenlose Kurzreiseführer im PDF Format. Entdecken Sie Sightseeing-Klassiker und Geheimtipps um einen ersten Eindruck von Köln zu erhalten. Weitere Tipps für Stadtrundgänge, Sehenswürdigkeiten und nachhaltige Adressen finden Sie in der Vollversion des Reiseführers. Diese können Sie als Buch bestellen oder über die App herunterladen. So machen Sie das Beste aus Ihrem Köln-Trip.

» PDF herunterladen

» Vollversion kaufen

Unsere Köln-Favoriten

Street Art Köln - © Bilderblitz / KölnTourismus GmbH
  • Superfood bei „Spatz“, gemütlicher Laden mit petrolfarbenen Wänden und Holztischen. Gesundes Deli und Café
  • „Miss Päpki“ bietet leckeres Frühstück, Kaffee, Kuchen, Süßkram, Eis, Herzhaftes und guten Wein an
  • „Kronleuchtersaal in der Kölner Kanalisation“, regelmäßige Führungen und Konzerte im Kölner Untergrund
  • „Kallendresser und Jabbek“ – für verrückte Figuren haben die Kölner ein Händchen. Zu finden sind diese am Rathausturm und schräg gegenüber am Alten Markt in der Kölner Innenstadt
  • Bei einer Brauhaustour inkl. Kölsch & Diplom sind Hopfen und Malz nicht gleich verloren. Spaß garantiert
  • Urban Art Zülpicher Straße - Neben Graffiti gehört auch Street Art mittlerweile ganz selbstverständlich zum Kölner Stadtbild dazu. Ob als großformatiges Fassadengemälde, als Sticker auf der eigenen Haustür oder als Bodenplatte im Bürgersteig – urbane Kunst gibt es überall zu entdecken, wo man sich die Zeit nimmt, genauer hinzuschauen.

Events & Veranstaltungen 2019/20

Erleben Sie Köln!

1 / 4

Weihnachtsmarkt „Heinzels Wintermärchen“

Vom 25. November bis 05. Januar 2020 (Ruhetage 24./25. Dezember) findet in Köln Heinzels Wintermärchen statt. Dieser rustikale, gesellige Weihnachtsmarkt liegt im Herzen der Altstadt, verteilt auf die Plätze Alter Markt und Heumarkt, und stellt die Legende um die Kölner Heinzelmännchen in den Fokus. Highlights sind u.a. die große, in den Heumarkt-Teil des Marktes integrierte Eislaufbahn, besondere Themengassen, wie z.B. die Nasch- oder Spielzeuggasse, und Kunsthandwerksspezialisten aus ganz Europa, denen man teilweise live bei der Arbeit zusehen kann.

Karneval - Die fünfte Kölner Jahreszeit

Erleben Sie die fünfte Kölner Jahreszeit, in Köln „Fastelovend“ genannt! Vom 20. bis 26. Februar 2020 herrscht in ganz Köln ein Ausnahmezustand, viele Institutionen sind geschlossen, Prinz Karneval regiert. Von „Weiberfastnacht“ bis zum „Veilchendienstag“ gibt es einen bewährten Ablauf von Sitzungen, Bällen und Umzügen, und es wird vor allem in den Sälen, Gaststätten und Kneipen gefeiert, gesungen und getanzt.

Christopher Street Day - 50 years of pride

Vom 20. Juni bis 5. Juli 2020 lädt Kölns schwul-lesbische Community zum ColognePride. Neben unzähligen Politik-, Kultur- und Partyveranstaltungen bilden zwei Elemente den Kern des ColognePride: das CSD-Straßenfest in der Kölner Innenstadt und die große CSD-Demonstration.

Kölner Lichter

Eine der schönsten musiksynchronen Höhenfeuerwerke verwandelt Köln am 18. Juli 2020 in ein Meer aus Lichtern und Farben. Ab circa 22 Uhr bewegt sich in Köln-Porz ein aus 50 festlich beleuchteten Schiffen bestehender Konvoi rheinabwärts – begleitet von Begrüßungs-Feuerwerken und bengalischen Ausleuchtungen an Land. Pünktlich um 23.30 Uhr beginnt das atemberaubende Hauptfeuerwerk.

Köln - Großstadt und Kunstzentrum

Kölner Dom mit Brücke und Rhein - © Noppasinw/Fotolia.com

Kölner Dom
Die größte deutsche Kathedrale ist das Wahrzeichen der Stadt und liegt im Zentrum. Der Hauptbahnhof und die größten Museen grenzen genauso an den Dom wie die Altstadt im Süden und das Einkaufsviertel mit der Hohen Straße und Schildergasse im Südwesten.
Öffnungszeiten: Mo-So 6.00-19.30 Uhr, während der Gottesdienste ist eine Besichtigung nicht möglich.

Das Kölner Rathaus
Um 1330 erbaut, kann das Rathaus auf eine lange Geschichte verweisen. Besonders bekannt ist der "Platz-Jabbeck", eine holzgeschnitzte Fratze, die bei jedem Stundenschlag der Turmuhr das Maul aufreißt und ihre Zunge herausstreckt. Im 2. Weltkrieg wurde das Gebäude stark beschädigt, jedoch bis 1972 wieder hergerichtet.

4711-Haus
Das Traditionshaus in der Glockengasse ist die Geburtsstätte und Heimat der weltberühmten Marke 4711 und zeigt in einer liebevoll gestalteten Galerie die Erfolgsgeschichte. Jede volle Stunde erschallt über der Stadt das Glockenspiel. Die Figuren zeigen die berühmte Szene der Hausnummerierung durch die französische Revolutionsarmee.

Museum Ludwig
Das Museum stellt Kunst der Gegenwart aus. Roy Lichtensteins "Maybe" und Andy Warhols "Brillo Boxes", Ikonen der amerikanischen Pop Art, gehören zur größten Pop Art Sammlung außerhalb der USA. Des Weiteren ist die drittgrößte Picassosammlung weltweit im Museum Ludwig anzufinden. Jedoch sind auch deutsche Kunst der 70er und 80er Jahre sowie internationale Tendenzen und Installationen der jüngeren Avantgarde zu betrachten.

Schokoladenmuseum
Das Kölner Schokoladenmuseum wurde 1993 gegründet und gewährt auf spannende Weise Einblick in zahlreiche Aspekte der Geschichte und Gegenwart der Schokolade und des Kakaos. Ebenso werden aktuelle Entwicklungen im Themenbereich "Schokolade und Kakao" behandelt. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

Reiselust -
der Ameropa Blog

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie weitere wertvolle Insider-Tipps!
Mehr Insider-Tipps

Weitere Reiseziele

Stadtabenteuer Köln

Die rheinische Metropole begeistert den Städtereisenden, der Geschichte und Kunst des Abendlandes erleben möchte. Kunstschätze aus allen Epochen in den Museen machen das heutige Köln zu einem der führenden Kunstzentren Europas. Köln ist nicht nur während der fünften Jahreszeit eine Reise wert. Eine Vielzahl von Museen spiegelt die 2.000 Jahre Kölner Geschichte aus verschiedenen Winkeln wieder. Die Kölner Philharmonie ist einer der wichtigsten Konzertsäle Europas und es gibt ein weitreichendes Unterhaltungsprogramm. Gemessen nach der Einwohnerzahl hat Köln die meisten Kneipen und Restaurants in Deutschland.

Tipp: Buchen Sie die Köln Welcome Card und genießen Sie 24 Stunden freie Fahrt im ÖPNV sowie Ermäßigungen bei vielen Sehenswürdigkeiten und Museen, bei diversen Bühnen und in der Gastronomie. Pro Person 9 € (Zubuchbar nach Auswahl Ihres Wunschhotels).

* Preisstand: Februar 2020. Zwischenverkauf vorbehalten.