Radreisen an Deutschlands Seen

Malerische Landschaften an deutschen Seen per Rad entdecken

Werbelinsee Potsdam - © Velociped

Lassen Sie sich von der Seeluft treiben und genießen Sie die einzigartige Natur der Mecklenburgischen Seenplatte. Hier gibt es vielseitige Seenlandschaften, historische Städtchen und vieles mehr. Aber auch rund um Berlin gibt es beeindruckende Seenlandschaften, die sich bei einer Radreise entdecken lassen!

Weitere Radreisen am Bodensee und an den Seen in Alpennähe finden Sie hier.

Radtour Berliner Seen

Berlin - Berliner Dom - © TomasSereda/gettyimages.com

8-tägige individuelle Radreise ab/bis Berlin

Berlins Umland ist waldreich und geprägt von vielen Seen. Sie erleben Potsdam und Berlin genauso wie kleinere Orte mit reizvoller Backsteingotik, aber auch Zeugnisse vergangener Tage, wie die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen.

Reisetermine:
Anreise Sa und Mo vom 4.4. - 3.10.2022

Das Highlight: 

  • Höhepunkte: Potsdam und Berlin mit ihren Sehenswürdigkeiten, wie dem Brandenburger Tor und dem Berliner Regierungsviertel, UNESCO-Weltkulturerbe Schloss Sanssoucci, kleine Ortschaften entlang der Havel, Gedenkstätte Sachsenhausen

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Berlin. Am späten Nachmittag erfolgen das Infogespräch und die Radausgabe (sofern gebucht). Danach bleibt Zeit für einen Bummel durch die Hauptstadt. Übernachtung in Berlin. 

2. Tag: Berlin – Potsdam (ca. 40 km). Ihr Weg führt Sie unter anderem durch das Berliner Regierungsviertel bis nach Potsdam. Schloss Sanssouci sowie über 500 Hektar Park und etwa 150 Gebäude gehören zum Weltkulturerbe und erwarten Sie. Übernachtung in Potsdam. 

3. Tag: Potsdam – Brandenburg an der Havel (ca. 55 km). Heute radeln Sie von Potsdam zunächst entlang der Havel nach Werder mit seiner schönen, auf einer Insel gelegenen Altstadt. Obstanbau und Seen prägen die Landschaft bis zum heutigen Ziel Brandenburg an der Havel, wo Sie übernachten. 

4. Tag: Brandenburg an der Havel – Groß Behnitz/Umgebung (ca. 45 km). Sie fahren am Beetzsee entlang, zum neubarocken Schloss Ribbeck (nicht inkl.) mit dem berühmten Birnbaum. Weiter geht es nach Groß Behnitz zum Landgut Stober. Übernachtung in Groß Behnitz oder Umgebung. 

5. Tag: Groß Behnitz/Umgebung – Oranienburg (ca. 60 km). Sie passieren zunächst die reizvolle Altstadt von Nauen und fahren weiter entlang der Havelkanäle zu Ihrem heutigen Tagesziel Oranienburg. Das älteste Barockschloss der Mark Brandenburg, die Gedenkstätte und das Museum KZ Sachsenhausen (Eintritt nicht inkl.) sollten Sie unbedingt besichtigen. Übernachtung in Oranienburg. 

6. Tag: Oranienburg – Berlin (ca. 65 km). Vorbei an der Gedenkstätte Sachsenhausen und der ehemaligen Wohnsiedlung der DDR-Regierungsmitglieder in Wandlitz erreichen Sie den Radweg Berlin-Usedom, der Sie zurück in die Bundeshauptstadt führt. Übernachtungen in Berlin. 

7. Tag: Berlin. Genießen Sie den Tag in der Metropole Berlin für eigene Erkundungen. Übernachtung in Berlin. 

8. Tag: Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

 

So wohnen Sie: 

Gepflegte 3- und 4-Sterne-Hotels sowie Gasthöfe.
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC

Leistungen: 

  • 7 Nächte/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Persönliche Begrüßung und Informationsgespräch
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 265 km
Tagesetappen: ca. 40 - 65 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Strecken überwiegend eben oder verlaufen in leicht welligem Gelände. Befahren werden meist asphaltierte, gepflasterte Wirtschaftswege, vereinzelt kleine Nebenstraßen oder Radwege.

 

pro Person ab 635 €

++ Diese Reise ist aktuell nur über das Formular buchbar ++

Zum Anfrage-Formular

Radtour Mecklenburger Seenplatte

Schwielowsee bei Potsdam - © Tilo Grellmann/Fotolia.com

8-tägige individuelle Radreise ab/bis Waren

Auf dieser besonderen Rundreise durch die Mecklenburgische Seenplatte sind Sie zu Gast in ausgesuchten Hotels mit komfortabler Gastlichkeit und vorzüglicher Küche.

Reisetermine:
Anreise täglich vom 22.4. - 8.10.2022

Die Highlights: 

  • Radurlaub im Land der 1.000 Seen
  • UNESCO-Welterbe Müritz Nationalpark

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Waren. Entdecken Sie Warens Altstadt und besuchen Sie das Müritzeum. Übernachtung in Waren/Müritz. 

2. Tag: Waren/Müritz – Neubrandenburg (ca. 52 – 59 km). Radeln Sie auf verschwiegenen Wegen durch den Müritz Nationalpark nach Ankershagen. Dort befindet sich das Schliemann Museum. Weiter geht es über Penzlin zum Tollensesee. Folgen Sie dem Tollenseseeradweg nach Neubrandenburg. Übernachtung in Neubrandenburg. 

3. Tag: Neubrandenburg – Feldberg/Umgebung (ca. 38 – 42 km). Ein Stück entlang des östlichen Tollenseseeufers radeln sie nach Klein Nehmerow einem beschaulichen Dorf am See. Sie verlassen das Tollensetal und queren vorbei an Burg Stargard nach Feldberg. Der Ferienort liegt wie auf einer Insel zwischen dem Haussee, dem Breiten und Schmalen Luzin. Übernachtung in oder bei Feldberg. 

4. Tag: Feldberg/Umgebung – Lychen/Fürstenberg/Havel (ca. 35 – 40 km). Stille Landschaften, naturnahe Buchenwälder und immer wieder Seen geben der Radstrecke ihren Reiz. Ihre Fahrt führt sie durch den Naturpark Feldberg-Lychener Seenlandschaft ins Brandenburgische. Das Städtchen Lychen ist von 5 Seen umgeben und liegt mit seinem Stadtkern wie auf einer Insel. Übernachtung in Lychen oder Fürstenberg/Havel. 

5. Tag: Lychen/Fürstenberg/Havel – Rheinsberg/Umgebung (ca. 45 km). Von Lychen radeln Sie über Himmelpfort nach Fürstenberg. Durch ein schönes Waldgebiet führt Sie Ihr Weg zum sagenumwobenen Stechlin und anschließend nach Rheinsberg. Rheinsberg mit Schloss erinnert an den Schriftsteller Kurt Tucholsky und die Zeit in der Friedrich der Große seine Jugendzeit hier verbrachte. Übernachtung in Rheinsberg und Umgebung. 

6. Tag: Rheinsberg/Umgebung – Mirow (ca. 35 – 40 km). Viele Seen und dichte Wälder charakterisieren diese Etappe. Sie können gern eine Pause einlegen und über die Seen paddeln (nicht inkl.). Übernachtung in Mirow/Umgebung sowie südliche Müritz. 

7. Tag: Mirow – Waren/Müritz (ca. 55 – 65 km). Die heutige Etappe führt durch den Müritz-Nationalpark vorbei an Rechlin hoch nach Boek und weiter über Schwarzenhof nach Waren/Müritz oder Klink. Übernachtung in Waren/Müritz/Klink. 

8. Tag: Individuelle Rückreise von Waren/Müritz. Nach dem Frühstück beenden Sie diese schöne Radtour. Nach Abgabe Ihres Mietrades erfolgt Ihre Heimreise in eigener Regie.

 

So wohnen Sie: 

3- und 4-Sterne Komfort- und First ClassHotels. Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen: 

  • 7 Nächte/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 260 km
Tagesetappen: ca. 35 - 65 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Ca. 80–90 % auf Radwegen und Nebenstraßen. Es wird selten auf Wander-/Feldwegen geradelt. Der Radweg ist gut beschildert.

pro Person ab 619 €

Familien-Tour Mecklenburger Seenplatte

Radfahrer in einem Wald in Mecklenburg - © 2014 Timo Roth

5-tägige individuelle Radreise ab/bis Waren

Bei dieser familientauglichen Radtour geht es auf kurzen Etappen einmal um die Müritz. Spaß, Erholung und Abenteuer warten bei dieser Tour auf die Radler.

Reisetermine:
Anreise täglich vom 23.4. - 8.10.2022

Die Highlights: 

  • kurze Etappen
  • Radurlaub im Land der 1.000 Seen

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Waren/Müritz. Besuchen Sie die Aquarien und den Abenteuer-Spielplatz im Müritzeum (inkl.). Übernachtung in Waren/Müritz.

2. Tag: Waren/Müritz – Boek (ca. 20 km). Sie radeln durch den Wald zum Nationalparkdorf Federow und können mit einer Live-Kamera in ein Adlernest schauen. Weiter geht es durch ein Sumpfgebiet. Hier stehen hohe Aussichtstürme, klettern Sie hoch und sehen Sie sich um. Übernachtung im Nationalparkdorf Boek. 

3. Tag: Boek – Zielow/Umgebung (ca. 20 km). Über Wesenberg und Mirow fahren Sie nach Zielow/Umgebung, wo sie übernachten. 

4. Tag: Zielow/Umgebung – Waren/Müritz (ca. 40 km). Haben Sie schon mal eine achteckige Kirche gesehen? In Ludorf gibt es so eine. Schaffen Sie 148 Treppenstufen zu steigen? Dann klettern Sie auf den Turm der Marienkirche in Röbel. An kühlen Tagen empfehlen wir die Müritz-Therme in Röbel (nicht inkl.). Am Hafen in Sietow können Sie bei den Fischern frischen Räucherfisch essen und der Ort Klink hat ein tolles Märchenschloss. Der Sandstrand lädt Sie zum Spielen und Baden ein. Ab Klink fahren Sie mit dem Schiff (nicht inkl., ca. 5€/p. P.) nach Waren/Müritz. An der Radstrecke wartet der Kletterwald „Müritz“ auf Sie (nicht inkl.). Übernachtung in Waren/Müritz. 

5. Tag: Individuelle Rückreise von Waren.

 

So wohnen Sie: 

DZ1/EZ1: Kat. 1: 2- und 3-Sterne Mittelklassehotels/Pensionen oder vergleichbar.
DZ2/EZ2: Kat. 2: 3- und 4-Sterne Komfort- und First-Class Hotels.
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen: 

  • 4 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Eintritt Müritzeum in Waren
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 131 km
Tagesetappen: ca. 20 - 46 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Ca. 80–90 % auf Radwegen und Nebenstraßen. Es wird selten auf Wander-/Feldwegen geradelt. Der Radweg ist gut beschildert.

 

pro Person ab 339 €

++ Diese Reise ist aktuell nur über das Formular buchbar ++

Familien-Tour Mecklenburger Seenplatte

Familie beim Fahrradfahren  - © vgajic/istockphoto.com

7-tägige individuelle Radreise ab/bis Waren

Bei dieser familientauglichen Radtour geht es auf kurzen Etappen einmal um die Müritz. Spaß, Erholung und Abenteuer warten bei dieser Tour auf die Radler.

Reisetermine:
Anreise täglich vom 23.4. - 8.10.2022

Die Highlights: 

  • kurze Etappen
  • Radurlaub im Land der 1.000 Seen

Ihre Reise: 

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Waren/Müritz. Besuchen Sie die Aquarien und den Abenteuer-Spielplatz im Müritzeum (inkl.). Übernachtung in Waren/Müritz. 

2. Tag: Waren/Müritz – Boek (ca. 20 km). Sie radeln durch den Wald zum Nationalparkdorf Federow und können mit einer Live-Kamera in ein Adlernest schauen. Weiter geht es durch ein Sumpfgebiet. Hier stehen hohe Aussichtstürme, klettern Sie hoch und sehen Sie sich um. Übernachtung im Nationalparkdorf Boek. 

3. Tag: Boek – Wesenberger Seenkreuz (ca. 46 km). Sie radeln über viele Brücken eines Baches, der Havel. Bis Berlin wird sie zum Fluss. Ihr Ziel ist Kleinzerlang. Dort können Sie in den See springen oder Kanu fahren (nicht inkl.). Übernachtung in Kleinzerlang. 

4. Tag: Wesenberger Seenkreuz – Zielow/Umgebung (ca. 34 km). Auf geht's nach Mirow. Auf der Schlossinsel steht das 3-Königinnen-Palais. Vom Kirchturm haben Sie eine tolle Aussicht auf den Mirower See. Verpassen Sie nicht die Schleuse. Über den Südzipfel der Müritz radeln Sie nach Zielow oder Umgebung, wo Sie übernachten. 

5. Tag: Zielow/Umgebung – Gotthun/Umgebung (ca. 25 km). Haben Sie schon mal eine achteckige Kirche gesehen? In Ludorf gibt es so eine. Schaffen Sie 148 Treppenstufen zu steigen? Dann klettern Sie auf den Turm der Marienkirche in Röbel. An kühlen Tagen empfehlen wir die Müritz-Therme in Röbel (nicht inkl.). Übernachtung in Gotthun oder Umgebung. 

6. Tag: Gotthun/Umgebung – Waren/Müritz (ca. 20 km). Am Hafen in Sietow können Sie bei den Fischern frischen Räucherfisch essen und der Ort Klink hat ein tolles Märchenschloss. Der Sandstrand lädt Sie zum Spielen und Baden ein. Ab Klink fahren Sie mit dem Schiff (nicht inkl., ca. 5€/p. P.) nach Waren/Müritz. An der Radstrecke wartet der Kletterwald „Müritz“ auf Sie (nicht inkl.). Übernachtung in Waren/Müritz. 

7. Tag: Individuelle Rückreise von Waren.

 

So wohnen Sie: 

DZ1/EZ1: Kat. 1: 2- und 3-Sterne Mittelklassehotels/Pensionen oder vergleichbar.
DZ2/EZ2: Kat. 2: 3- und 4-Sterne Komfort- und First-Class Hotels.
Zimmer mit Bad oder Dusche/WC.

Leistungen: 

  • 6 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Eintritt Müritzeum in Waren
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • persönliche Toureninformation vor Ort
  • individuelle Radanpassung
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 131 km
Tagesetappen: ca. 20 - 46 km
Streckenprofil: Leichte Radtour. Ca. 80–90 % auf Radwegen und Nebenstraßen. Es wird selten auf Wander-/Feldwegen geradelt. Der Radweg ist gut beschildert.

 

pro Person ab 519 €

++ Diese Reise ist aktuell nur über das Formular buchbar ++

Münchner Seenrunde

München von oben - © MichaelFleischmann/Fotolia.com

7-tägige individuelle Radreise ab/bis München

Erradeln Sie die bekanntesten bayerischen Seen, bestaunen Sie die majestätischen Gebirgsmassive, schlendern Sie durch reich verzierte Altstädte und genießen Sie unberührte Natur.

Reisetermine:
Anreise samstags vom 9.4. - 10.9.2022

Das Highlight: 

  • Englischer Garten München, Bademöglichkeiten in den zahlreichen Seen, herrliche Ausblicke auf die Zugspitze

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach München. Information und Radausgabe (sofern gebucht). Zeit für erste Erkundungen z. B. den Englischen Garten oder das Rathaus in München. 

2. Tag: München – Murnau am Staffelsee (ca. 65 km). Durch den Forstenrieder Park fahren Sie an den Starnberger See. Ab Starnberg am Seeufer entlang bis Seeshaupt und vorbei an den Osterseen, dem Riegsee bis Murnau am Staffelsee. 

3. Tag: Murnau – Garmisch-Partenkirchen (ca. 40 km). Sie radeln durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas), weiter dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch-Partenkirchen. Die Etappe ist extra kurz, damit Sie die Möglichkeit haben, eine Fahrt auf die Zugspitze, mit wunderbarem Blick über die Alpen, zu unternehmen (nicht inkl.). 

4. Tag: Garmisch Partenkirchen – Mittenwald – Wallgau (ca. 45 km, + Bahnfahrt). Mit dem Zug werden 300 Hm bis Scharnitz überbrückt (Radticket ca. 5 €/Rad, zahlbar vor Ort). Von dort geht es leicht bergauf und durch Schluchten bis zur Isarquelle. Zurück durch ein Hochtal, mit tollen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge, über Mittenwald nach Wallgau. 

5. Tag: Wallgau – Bad Tölz (ca. 50 km). Vorbei am Isarwinkel dem kristallklaren Wasser folgend zum Sylvensteinsee und über Lenggries nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Zeit zeugen noch die reich verzierten Bürgerhäuser. 

6. Tag: Bad Tölz – München (ca. 60 km). Der Isar-Radweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Nur noch ein paar kleine Steigungen, dann sind Sie schon wieder zurück in München. 

7. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

Unterbringung in Mittelklassehotels, 4-Sterne Hotels in München.
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC

Leistungen: 

  • 6 Nächte/Frühstück
  • Bahnfahrt Garmisch-Partenkirchen – Scharnitz (exkl. Rad)
  • 1 Weißwurst-Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 260 km
Tagesetappen: ca. 40 - 65 km
Streckenprofil: Leichte Radtour mit wenig kurzen Anstiegen, die fast mühelos schiebend bewältigt werden können. Gefahren wird auf asphaltierten, einzeln auch auf guten Naturstraßen sowie Radwegen, Neben-/Hauptstaßen (kurze Abschnitte).

pro Person ab 729 €

Seenzauber am Alpenrand Ost

Chiemsee

7-tägige individuelle Radreise ab/bis München

Entdecken Sie auf dieser Rundtour den südöstlichen Teil des Voralpenlandes: den Tegernsee und Schliersee, das Bayerische Meer, den Chiemsee, sowie Wasserburg mit seiner einmaligen Insellage und die topografische Abgrenzung vom Inn.

Reisetermine:
Anreise samstags vom 6.5. - 7.10.2022

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach München. Übernahme des Mietrades (sofern gebucht).

2. Tag: München – Bad Tölz (ca. 57 km). Auf Ihrem Weg an der Isar entlang durchqueren Sie unter anderem Grünwald, bekannt durch die Bavaria Filmstudios, so wie Wolfratshausen und Geretsried bis nach Bad Tölz mit der sehenswerten Altstadt, dem Marienstift und der Kapelle St. Leonhard auf dem Kalvarienberg mit herrlicher Aussicht in das Isargebirge. Aufstieg: ca. 343 hm, Abstieg: ca. 209 hm. 

3. Tag: Bad Tölz – Tegernsee (ca. 64 km). Entlang der Isar über Lenggries, vorbei am azurblauen Sylvensteinstausee. Weiter geht es Richtung Achenpass. Von dort folgen Sie der Route immer bergab nach Kreuth bis Gmund. Aufstieg: ca. 456 hm, Abstieg: ca. 365 hm. 

4. Tag: Tegernsee – Bad Feilnbach (ca. 44 km). Von Gmund am Tegernsee geht es bergauf und bergab, vorbei an kleinen Orten, bis nach Hausham. Sie folgen nun dem Bodensee-Königssee-Radweg bis nach Schliersee. Immer am Ufer entlang erreichen Sie Neuhaus, von dort aus gelangen Sie ins Hinterland nach Fischbachau. Die nächste größere Ortschaft, am Fuße des Wendelsteins, ist Bad Feilnbach. Aufstieg: ca. 353 hm, Abstieg: ca. 586 hm. 

5. Tag: Bad Feilnbach – Chieming – Obing (ca. 74 km). Auf einer Teilstrecke des Bodensee-Königssee-Radwegs geht es heute über Raubling, Neubeuern, Frasdorf, Aschau nach Bernau am Chiemsee, dem sogenannten bayrischen Meer. Von hier folgen Sie dem Chiemsee-Uferradweg in Richtung Chieming, das am nord-östlichen Ende des Chiemsees liegt. Weiter folgen Sie einer Teilstrecke des berühmten Mozart-Radwegs, der einige Wirkungsstätten des begabten Mozart einschließt. Vorbei am Kloster Seeon radeln Sie bis zu Ihrem Etappenziel in Obing am See. Aufstieg: ca. 220 hm, Abstieg: ca. 210 hm. 

6. Tag: Obing – Wasserburg – München (ca. 77 km). Über Amerang bis nach Wasserburg am Inn. Nach München gelangen Sie auf dem Panoramaweg Isar-Inn. Über sanfte Hügel und große Moorgebiete und Wälder gelangen Sie schließlich auf Nebenstraßen und Radwege wieder in die Landeshauptstadt München. Aufstieg: ca. 103 hm, Abstieg: ca. 197 hm. 

7. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

3- und 4-Sterne Hotels bzw. Gasthöfe.
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.

Leistungen: 

  • 6 Nächte/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Lenkertasche für die Reiseunterlagen
  • Kurtaxe inklusive
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 316 km
Tagesetappen: ca. 44 - 77 km
Streckenprofil: Mittelschwere Radtour. Ein regelmäßiger Wechsel von bergauf und bergab setzt hier ein gewisses Maß an Ausdauer voraus.

pro Person ab 849 €

Chiemgauer Highlights

chiemsee_stern.jpg

7-tägige individuelle Radreise am Chiemsee

Eingebettet in einer traumhaften Natur liegt der Chiemsee vor der prächtigen Kulisse der Alpen. Auf dem Rad erleben Sie Highlight um Highlight und genießen die beeindruckenden Bergpanoramen. Diese Radreise wird Sie verzaubern.

Reisetermine:
Anreise samstags vom 16.4. - 8.10.2022

Ihre Reise:

1. Tag: Anreise in Eigenregie an den Chiemsee. Übernachtung in Prien oder Bernau. 

2. Tag: Chiemsee – Reit im Winkel (ca. 55 km). Immer höher werden die Berge, doch die Radstrecke bleibt nahezu flach, wenn Sie sich diesen nähern. Durch Aschau mit seinem von weitem sichtbaren Schloss geht es vorbei an der Kampenwand und auf dem Prientalradweg Richtung Tirol. In Österreich können Sie am idyllischen Walchsee entspannen, bevor Sie wieder die deutsch-österreichische Grenze überqueren und in dem Luftkurort Reit im Winkl das typisch-bayrische Alpenflair erleben. 

3. Tag: Reit im Winkel – Bad Reichenhall (ca. 60 km). Eng zwischen den Bergen verläuft die Strecke an der deutschen Alpenstraße. Auf dem Mozart-Radweg passieren Sie den Weitsee und Ruhpolding. Legen Sie eine Mittagspause in Inzell ein, bevor es über Schneitzlreuth entlang der Saalach in den Kurort Bad Reichenhall geht. 

4. Tag: Bad Reichenhall – Berchtesgaden/Königssee (ca. 20 – 30 km). Heute radeln Sie eine kurze Etappe und haben genügend Zeit, um die fantastischen Ausblicke auf den Watzmann auf dem Weg nach Berchtesgaden zu genießen.

5. Tag: Berchtesgaden – Salzburg – Laufen/Oberndorf (ca. 45 km). Entlang der Königssee-Ache über die bayrisch-österreichische Grenze sind es dann nur ein paar Pedaltritte bis nach Salzburg. Nach der ausgiebigen Besichtigung von Salzburg geht es auf dem Tauernradweg parallel zum Grenzfluss Salzach ins charmante Laufen bzw. nach Oberndorf. 

6. Tag: Laufen/Oberndorf – Chiemsee (ca. 65 km). Zunächst führt die Radstrecke durch typische Weiler und vorbei an vielen Bauernhöfen zum schönen Waginger See und weiter an die Traun und nach Traunstein. Der romantische Tüttensee liegt direkt am Weg zum Chiemseeufer. Sie folgen dem Chiemsee-Rundweg zurück bis zum Ausgangspunkt der Reise. 

7. Tag: Individuelle Rückreise.

 

So wohnen Sie: 

Unterbringung in Hotels der Mittelklasse, Gasthöfen und Pensionen.
Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.

Leistungen: 

  • 6 Nächte/Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-Tage Servicetelefon
  • Karten-/Informationsmaterial, GPS-Daten

Wissenswertes:
Länge: ca. 245 - 255 km
Tagesetappen: ca. 20 - 65 km
Streckenprofil: Mittelschwere Radtour. Eine insgesamt sanft hüglige Tour mit wenigen steilen Anstiegen. Streckenführung auf Rad- und Wirtschaftswegen sowie Nebenstraßen. Sehr kurze Abschnitte auf stärker befahrenen Straßen.

pro Person ab 649 €

Anfrageformular

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Ja, ich möchte auf meine Interessen zugeschnittene Werbe- und Webangebote per Post und/oder E-Mail erhalten. Dafür erlaube ich der Ameropa-Reisen GmbH mein Kauf- und Nutzungsverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Profil zu erstellen. Ich habe jederzeit die Möglichkeit meine Einwilligung gemäß der Datenschutzerklärung zu widerrufen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.
Erneuern
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.