• Auswahl
  • Angebot & Optionen
  • Persönliche Daten & Zahlung
  • Prüfen & Buchen
  • Bestätigung

Der Schweizer Jakobsweg Einsiedeln - Interlaken

Gesäumt von Kirchen, Klöstern und Kapellen bietet diese Wanderreise ein einzigartiges Erlebnis auf historischen Wegen durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften. Wie Perlen auf einer Kette reihen sich die schönsten Seen der Schweiz, Kapellen und Kir...

Ihre Reisedaten

Beschreibung

Schweiz Wandertour - Der Schweizer Jakobsweg Einsiedeln - Interlaken



Ihre Vorteile: - Highlights: Abtei Einsiedeln - größter Wallfahrtsort der Schweiz, Wallfahrtskirchen und Klöster, Wandern an den Ufern des Sarner-, Lungener und Brienzersees, Giessbachfälle. - Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee Brunnen -Treib - Wandern mit leichtem Tagesrucksack, dank Gepäcktransport

Gesäumt von Kirchen, Klöstern und Kapellen bietet diese Wanderreise ein einzigartiges Erlebnis auf historischen Wegen durch abwechslungsreiche Kulturlandschaften. Wie Perlen auf einer Kette reihen sich die schönsten Seen der Schweiz, Kapellen und Kir...

Start: Einsiedeln
Ziel: Interlaken
Länge: ca. 111 km
Tagesetappen: ca. 20 - 24 km
Streckenprofil: Leichte Wandertour. Höhenmeter: ca. 630 - 935 m. Die Wanderwege führen meist auf breiten Forst- und Feldwegen, nur bei der Etappe nach Stans muss am Vierwaldstättersee mit schmaleren Pfaden gerechnet werden. Für die langen Etappen wird eine sehr gute Grundkondition vorausgesetzt.
Rücktransfer: Rückreise in Eigenregie per Bahn nach Einsiedeln, Dauer ca. 3-3,5 Std. (zahlbar vor Ort).
Anreise Bahn: Bhf Einsiedeln
Anreise PKW: Parkmöglichkeit in Einsiedeln, ca. 20 CHF/Tag, zahlbar vor Ort. Keine Reservierung möglich.

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Einsiedeln.: (F). Ihre Reise startet in Einsiedeln, dem wichtigsten Pilgerort der Schweiz. Je nach Anreise haben Sie noch etwas Zeit für einen Spaziergang zum Sihlsee und zum beeindruckenden Kloster. Die Abtei ist der größte Wallfahrtsort der Schweiz und eine bedeutende Station auf dem Jakobsweg.
2. Tag: Einsiedeln - Brunnen.: (F). Vorbei am Benediktinerinnenkloster Au erreichen Sie Trachslau. Der Weg führt Sie weiter der Alp entlang und durch Alpthal. Nach Überquerung der Malosen-Brücke beginnt der Weg in die Haggenegg, dem höchsten Punkt der Tagesetappe anzusteigen. Es folgt ein ca. 8 km langer Abstieg nach Schwyz. Sie durchqueren Schwyz in südwestlicher Richtung nach Ibach und überqueren den Fluss Muota. Der Weg führt weiter am Kloster Ingenbohl vorbei und Sie erreichen Ihr Ziel Brunnen. Aufstieg: ca. 635 hm, Abstieg: ca. 1.095 hm, Weg: ca. 24 km, Gehzeit: ca. 6,5 Std.
3. Tag: Brunnen - Treib - Stans.: (F). Sie starten die Wanderung am Schiffsteg in Brunnen und überqueren per Schiff den Vierwaldstättersee nach Treib, den alten Susthafen am geographischen Berührungspunkt der drei Kantone Uri, Schwyz und Nidwalden. Der Weg führt Sie weiter, die Engelberger Aa querend, um Oberdorf und Sie treffen in Stans ein. Sehenswert sind die Kappellen unterwegs und das Winkelrieddenkmal in Stans. Aufstieg: ca. 650 hm, Abstieg: ca. 670 hm, Weg: ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 Std.
4. Tag: Stans - Sarnersee.: (F). Sie starten die Wanderung auf dem Stanser Dorfplatz am Winkelried-Denkmal und verlassen Stans in südwestlicher Richtung. Sie folgen den ausgeschilderten Wegen am Fuß des Stanserhorns entlang. Der Weg führt Sie heute über Asphalt und Naturwege. Nach 6 km erreichen Sie St. Jakob. Der Weg führt weiter über Wisserlen. Kurz vor St. Niklausen erreichen Sie den höchsten Punkt der Tagesetappe. Nach St. Niklausen überqueren Sie die Große Melchaa und treffen in Flüeli-Ranft, am Sarnersee ein. Aufstieg: ca. 800 hm, Abstieg: ca. 750 hm, Weg: ca. 20 km, Gehzeit: ca. 6 Std.
5. Tag: Sarnersee - Brünigpass - Brienz Umgebung.: (F). Sie verlassen Flüeli-Ranft in westlicher Richtung. Sie folgen den ausgeschilderten Wegen und steigen hinunter nach Sachseln. Von hier aus führt Sie der Uferweg entlang des Sarnersees über Ewil nach Giswil. Nach einem längernen Anstieg treffen Sie in Kaiserstuhl ein. Sie folgen weiter den ausgeschilderten Wegen dem Ufer des Lungerersees entlang. Der Weg führt Sie nach Obsee ein und weiter um Lungern herum und beginnt dann mit dem Brünigpass anzusteigen. Sie erreichen Brünig und ein wenig später den Aussichtspunkt Tschuggen, den höchsten Punkt der Tagesetappe. Es folgt ein anspruchsvoller Abstieg und Sie treffen in Brienzwiler ein. Der Weg führt Sie weiter durch Hofstetten und um Schwanden herum. Die letzten 2 km pilgern Sie entlang des Brienzersees und treffen in Brienz ein. Übernachtung in Brienz. Aufstieg: ca. 935 hm, Abstieg: ca. 800 hm, Weg: ca. 24 km, Gehzeit: ca. 7 Std.
6. Tag: Brienz - Interlaken.: (F). Sie starten Ihre letzte Etappe entlang der Seepromenade in östlicher Richtung und queren die Aare. Diese Route ist nicht mit den Jakobsweg-Wegweisern signalisiert. Sie folgen deshalb ausschließlich den gelben Orts-Wegweisern der Berner Wanderwege. Der Weg führt Sie heute über Asphalt und Naturwege. Weiter passieren Sie die Giessbachfälle. Sie folgen dem Uferweg und erreichen nach Iseltwald. Der Weg führt Sie weiter über Bönigen nach Interlaken. Aufstieg: ca. 630 hm, Abstieg: ca. 715 hm, Weg: ca. 23 km, Gehzeit: ca. 6 Std.
7. Tag: Individuelle Rückreise ab Interlaken.:

Wohnen

DZ/EZ: Unterbringung in 3*-Hotels & Gasthöfen. Zimmer für 1-2 Personen mit Bad oder Dusche/WC.

Zusatzinfos

An-/Abreise:täglich, fester Aufenthalt 6 Nächte


Vom 16.10.2023-21.10.2023 keine Anreise

Kurtaxe: vor Ort zahlbar, ca. 2 - 7 CHF p. P./ Nacht
Bahnstation: Einsiedeln


Kinder

Kinderermäßigung: Ermäßigung/Preis/Nacht im Zustellbett 3. Person (RZ) bis 5 J. = 100% 6-11 J. = 50% 12-14 J. = 25% 15-99 J. = 10%

Unsere Leistungen im Detail

7-tägige individuelle Wanderreise Einsiedeln - Interlaken: - 6 Nächte/Frühstück - Schifffahrt Brunnen - Treib - Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft - 7-Tage Servicetelefon - Karten
- und Informationsmaterial sowie GPS-Daten
Entfernungen (ca.)

Ausstattung

Zusatzinfos

Bitte berücksichtigen Sie: Unsere Reisen sind nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet, sofern dies nicht ausdrücklich in der jeweiligen Reiseausschreibung genannt ist.

» Details

Nicht verfügbar

Verfügbarkeit wird geprüft