Der Tren Al Andalus

Unterwegs mit dem
Al Andalus Zug

Die Schönheit Andalusiens entdecken und dabei zu jeder Zeit den Luxus eines First-Class-Hotels genießen: Diese Möglichkeit bietet nur der Tren Al Andalus. Der 14 Wagen lange Luxuszug vereint historischen Charme und den Chic der Belle Époque mit dem Komfort des 21. Jahrhunderts. Fahren Sie mit dem Zug durch Andalusien und entdecken Sie die Südküste Spaniens von ihrer schönsten Seite. So erleben Sie Bahnwandern einmal anders.

Im Al Andalus Zug reisen, schlemmen und nächtigen

Innenansicht

Der Luxuszug Al Andalus ist ein wahrgewordener Traum auf Rädern. Ursprünglich als Privatzug der britischen Königsfamilie erbaut, bringt der Tren Al Andalus heute Besucher in einer Rundreise von Sevilla über Galizien bis nach Rias Baixas. Die siebentägige, geführte Bahnreise zeigt Ihnen die schönsten Ecken Andalusiens von ihrer ganz privaten Seite und lässt Ihnen dabei ausreichend Raum, die Südküste Spaniens auf eigene Faust zu erkunden.

Für Ihren Komfort sorgen insgesamt 14 Wagen, die zum Al Andalus Zug dazugehören. Der Luxuszug Andalusiens verfügt über:

  • 7 Suite-Wagen
  • 4 Salonwagen
  • einen Küchenwagen
  • einen Wagen für das Bordpersonal
  • einen Maschinenwagen

Aufwendig restauriert zeigt sich der Zug Al Andalus in schönster Holzoptik mit ausladenden Polstern im Stil der 1920er Jahre. Der Chic der Belle Époque empfängt sie in den opulenten Schlagwagen genauso wie in den eleganten Speise- und Salonwaggons. Das dunkle, schwere Holz setzt dabei einen feinen Kontrast zu den champagner- und bordeauxfarbenen Polstermöbeln. Der orientalisch angehauchte Stil wird durch die luxuriösen Dekorationen unterstrichen, welche sich aus Motiven andalusischer Städte und Wahrzeichen zusammensetzen.

Jeder Waggon ist 24 Stunden am Tag für Sie geöffnet. Wann immer es Sie nach einem Drink, einem Snack oder etwas Unterhaltung verlangt, können Sie sich im jeweiligen Waggon einfinden und das Angebot genießen, während Sie die Landschaft durch die Fenster an sich vorbeiziehen sehen. Jeder Wagen verfügt über eine Klimaanlage, sodass der Luxuszug auch an heißen Sommertagen im Innern eine angenehme Temperatur hat.

Nur im Al Andalus Zug finden Sie die perfekte Harmonie aus nostalgischem Flair und dem Komfort heutiger Tage. Modernste Technik garantiert für Sie zu jeder Zeit den optimalen Komfort und die maximale Sicherheit. Für einen angenehmen Schlaf hält der Tren Al Andalus jede Nacht abseits in einem seiner Unterwegsbahnhöfe.

Der Suite-Wagen im Tren Al Andalus

superiorsuiteimalandalusx.jpg

Für die optimale Nachtruhe während Ihrer Reise mit dem Zug durch Andalusien verfügt der Luxuszug über insgesamt sieben Schlafwagen, welche 34 Suiten enthalten. Diese verteilen sich auf zwölf Standard-Suiten und 20 Deluxe-Abteile. So bietet der Zug Platz für insgesamt 64 Reisende. 

Nostalgisches Flair in der Gran-Class-Suite

Die zwölf Standard-Abteile des Tren Al Andalus sind jeweils sieben Quadratmeter groß und bieten Platz für bis zu zwei Personen.

Tagsüber finden Sie zwei bequeme Sessel vor, in welchen Sie lesen, sich unterhalten und verweilen können, während Sie durch das Fenster die malerische Landschaft Andalusiens genießen. Zur Nacht verwandeln sich diese Sessel in zwei Betten, eines mit den Maßen 80x190cm, das andere in den Maßen 70x180cm. Die Betten stehen über Eck, sodass Sie ausreichend Freifläche im Abteil vorfinden. Das Charmante an den Gran-Class-Suiten ist, dass die ursprüngliche Abteilgröße des historischen Zuges beibehalten wurde. Sie bekommen bei Ihrer Reise also einen tatsächlichen Eindruck über den Platz, den die britische Königsfamilie während der Fahrt zur Verfügung hatte.

Darüber hinaus verfügt jede Suite über ein eigenes Badezimmer mit Dusche, Waschbecken, Fön und WC. Im Wohnabteil steht für Sie ein Safe, eine Minibar, ein Kleiderschrank und eine Gepäckablage bereit.

Komfortabel schlafen in der Deluxe-Suite 

Im Al Andalus Zug finden Sie außerdem insgesamt 20 Deluxe-Suiten, welche durch eine besonders komfortabler Lage überzeugen. So haben Sie von den Superior-Abteilen aus nur einen kurzen Weg in das Restaurant und zur Bar.

Jede Deluxe-Suite ist neun Quadratmeter groß und kann bis zu drei Personen beherbergen. Das Abteil besteht aus dem Wohnabteil und dem eigenen Bad. Im Wohnabteil finden Sie ein Sofa vor, das Ihnen tagsüber Platz zum Entspannen dient. Zur Nacht lässt sich dieses Sofa in ein Doppelbett mit dem Maßen 150x200cm verwandeln. Bei Bedarf kann im Wohnbereich außerdem ein Zustellbett für ein Kind aufgestellt werden.

Darüber hinaus finden Sie im angeschlossenen, privaten Badezimmer ein WC, eine Dusche, ein Waschbecken, einen Fön und ein Willkommenspaket mit kleinen Badartikeln. Der Wohnbereich ist um einen Safe, einen Kleiderschrank, eine Minibar und eine Gepäckablage ergänzt worden.

Angenehm unterhalten in den Salonwagen des Al Andalus Zuges

In den vier Salonwagen des El Tren Al Andalus genießen Sie ein vorzügliches Frühstück oder ein exklusives Abendessen im perfekten Ambiente.

Im Tren Al Andalus können Sie nicht nur hervorragend reisen und schlafen, sondern auch erlesen speisen. Zwei Speisewagen mit den Namen Alhambra und Gibralfaro bieten Ihnen vorzügliche à-la-Carte-Gerichte und Büffets zum Frühstück sowie opulente 3-Gänge-Menüs zum Mittag und zum Abendessen. Sie genießen die ganze Breite vornehmer, spanischer Küche mit frischen Gewürzen und mediterranen Speisen.

Jeder der vier Salonwagen versprüht das besondere, elegante Flair der 1920er Jahre. Erleben Sie im Barwagen Giralda leckere Drinks und Cocktails, während Sie so komfortabel reisen wie es nur ein First-Class-Hotel auf Rädern bieten kann. Im Barwagen und im Pianowagen erwarten Sie darüber hinaus Musik, kulturelle Darbietungen sowie mitreißende Live-Shows, die Ihre Abende auf Reisen denkwürdig machen.

Die Geschichte hinter dem Tren Al Andalus

5hn20m5zv.jpg

Während Sie im Luxuszug Andalusien entdecken, erleben Sie nicht nur malerische Landschaften, sondern auch ein echtes Stück Geschichte. Die 14 Wagen des Zug Al Andalus wurden zwischen 1928 und 1930 im Auftrag der britischen Königsfamilie erbaut. Jeden Sommer brachte der Zug die königlichen Hoheiten von Calais an die Côte d’Azur in ihren Sommerurlaub. Ursprünglich bot der Tren Al Andalus dabei Platz für 74 Reisende.

1983 schließlich wurde der Zug von der spanischen Eisenbahngesellschaft RENFE übernommen und sollte dazu dienen, Reisende mit dem Zug durch Andalusien zu führen. Zwischen 1985 und 1988 wurden die vierzehn Wagen aufwendig restauriert, um den nostalgischen Chic der Belle Époque für nachfolgende Generationen zu erhalten.

Eine umfassende Renovierung der Schlafwagen folgte 2001, wobei auch die Deluxe-Suiten vergrößert wurde, sodass der Zug nun zehn Reisende weniger transportieren kann als damals vorgesehen. Seit 2012 wird der Al Andalus Zug für siebentägige Rundreisen entlang der spanischen Südküste eingesetzt.

Im Zug Al Andalus die Schönheit Andalusiens entdecken

Wagen auch Sie ein Abenteuer und fahren Sie mit dem Luxuszug durch Andalusien. In den komfortablen Suiten können Sie sich entspannen und erholen, während die Salonwagen kulinarische und kulturelle Highlights für Sie bereithalten. Erleben Sie die Städte Andalusiens und lernen Sie die spanische Südküste von einer ganz neuen Seite kennen! Entdecken Sie auch unsere anderen Bahnreisen quer durch Europa.