Zwischen Münster und Bermudadreieck - Ein Wochenende in Freiburg im Breisgau

panoramaueberfreiburg.jpg

Komfortables Hotel in perfekter Lage
Ein Wochenendaufenthalt führt uns in das „grüne“ Freiburg, die entspannte Universitätsstadt im sonnenverwöhnten Breisgau. Unser Zuhause für die nächsten zwei Nächte ist das Komforthotel Novotel Freiburg am Konzerthaus. Es liegt in perfekter Fußdistanz zum Hauptbahnhof, der Altstadt und dem Bermudadreieck. Unser Tag beginnt mit einem ausgedehnten Frühstück, welches sich sogar an Sonn- und Feiertagen bis 12.00 Uhr genießen lässt. Eine Auswahl an überregionalen Tageszeitungen trägt zur entspannten Morgenstimmung bei.


Gemütliche Stadterkundung
Die Stadt lässt sich für uns am besten durch planloses Umherschlendern entdecken. Unweigerlich landet man an der Hauptsehenswürdigkeit Freiburgs, dem gotischen Münster. Seine äußerliche Pracht setzt sich in dem eindrucksvollen Innenraum fort. Von Montag bis Samstag lädt einer der schönsten Wochenmärkte am Münsterplatz zum Bummeln ein. An der Nordseite sprechen uns die zahlenreichen Stände zum Mittagsimbiss der regionalen Wurst-Spezialität, sehr an. Im Augustinermuseum lassen sich in einer bemerkenswerten Sammlung Kunst vom Mittelalter bis hin zum 19. Jahrhundert entdecken. Nach dem Besuch im Museum bekommen wir Lust auf ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee. Das traditionsreiche Gmeiner Confisserie & Kaffeehaus bietet seit mehr als 100 Jahren beides. Übrigens: nicht nur wir sind von der guten Qualität begeistert, auch das Magazin „Der Feinschmecker“ hat das Gmeiner zu den besten Kaffeehäusern Deutschlands gewählt. Die verlockenden Schokoladen und feinen Kuchen sind wunderbar als Mitbringsel für die Lieben daheim geeignet. Auf unserer weiteren Stadtentdeckung stoßen wir in der Fischerau auf das Geschäft der Honiggalerie. Hier können unter anderem Honigplätzchen und Bienenkosmetik gekauft werden. Den Abend lassen wir nach einem herrlichen Tag bei einem leckeren Flammkuchen in der Mehlwaage ausklingen. Unter den zahlreichen örtlichen Studenten an den großen rustikalen Holztischen fühlen wir uns wohl. Hier gibt es eine große Auswahl an 50 Sorten Flammkuchen - vom traditionellen Elsässer mit Speck bis zum Süßen mit Pflaumen und Mandeln wird alles geboten. Für die weitere Abendunterhaltung in der Nähe unseres Hotels sorgen das Theater, das Konzerthaus und das Cinemaxx Filmtheater.


Erstaunliche Möbeldesigns
Vor unserer Abreise machen wir noch einen sehr empfehlenswerten Ausflug nach Weil am Rhein. Im Vitra Campus Suchen wir nach dem perfekten Möbelstück. Seit 1981 vereint der Schweizer Möbelhersteller auf seinem Gelände Bauten berühmter Architekten wie Zaha Hadid, Frank Gehry oder Herzog & de Meuron. Im 2016 eröffneten Schaudepot staunen wir über 400 Werke modernen Möbeldesigns von 1800 bis heute. Mit Inspirationen für unseren nächsten Möbelkauf verlassen wir den Vitra Campus, der unserem Besuch im Breisgau einen perfekten Abschluss beschert hat.

Wenn Sie nun auch Lust auf ein Auszeit im schönen Freiburg haben, hat Ameropa für Sie die besten Angebote.

Jens, Marketing

Reiselust -
der Ameropa Blog

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie weitere wertvolle Insider-Tipps!

Mehr Insider-Tipps