Ein Wellness-Wochenende im schönen Sauerland

5htm3iabf.jpg

Die komfortable Ankunft im Hotel
Das Posthotel Usseln im Sauerland ist praktisch gelegen – der Bahnhof Usseln ist nur ca. fünf Gehminuten entfernt. Wir wurden in unserem Wellness-Hotel sehr freundlich begrüßt und mit Informationsmaterial ausgestattet. Dieses beinhaltete tolle Ausflugstipps, einen praktischen Bahnfahrplan und schöne Wanderwege. Außerdem erhielten wir eine kostenlose „Meine Card Plus“-Karte, mit der wir mit dem ÖPNV durch den gesamten Bereich des NVV fahren konnten und Ermäßigungen für über 80 verschiedenen Freizeitaktivitäten erhielten. Das engagierte Personal führte uns zu unserem Zimmer und zeigte uns den Weg zum Restaurant sowie zum Wellnessbereich. Sogar unser Gepäck wurde für uns getragen. Ein toller Rundum-Service!


Unser ultimatives Wellness-Erlebnis
Wir suchten uns einen der empfohlenen Wanderwege aus und machten uns auf den Weg zur Diemelquelle und zur Stolberghütte. Die Diemelquelle ist nur ca. 300 m von der Grenze nach Nordrhein-Westfalen entfernt. Sie besticht mit einem schönen Rastplatz, wo wir dem Vogelgesang lauschen und das Plätschern des Wassers genießen konnten. Spätestens hier setzte das entspannende Urlaubsgefühl ein. Als nächstes genossen wir eine Hot Stone Massage im hoteleigenen „Hexenhaus der Schönheit“. Die ausgebildete Kosmetikerin bietet Programm für jede Wünsche und die Massage war eine der Besten, die ich bisher erfahren durfte. Unser Abendessen nahmen wir im Hotelrestaurant Poststube ein. Das 4-Gänge-Menü überzeugte uns sehr – die Poststube ist sogar im Aral Schlemmer Atlas ausgezeichnet. Zum Hauptgang konnte man zwischen vier verschiedenen Gerichten wählen. Es wurden Fisch, Fleisch und ein vegetarisches Gericht geboten. Der stets leckere Nachtisch bestand einmal aus selbstgemachtem Eis mit heißen Kirschen und einmal aus „Birne Helene“.
Am nächsten Tag beschäftigten wir uns intensiver mit dem 600 m² großen Wellnessbereich des Hotels. Dieser verfügt über ein Schwimmbad, eine Dampfsauna, eine tolle Erlebnisdusche, eine Aroma-Grotte, einen geräumigen Fitnessbereich, ein Solarium und zwei Saunen. Hier wird also alles geboten, was das Wellness-Herz begehrt. Besonders die ca. 80-90 Grad warmen, im Außenbereich gelegenen Blockhaussaunen überzeugten uns. Anschließend informierten wir uns näher über die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und Attraktionen in der Gegend. Das Milchmuseum in Usseln befindet sich in direkter Nähe und es gibt verschiedene Thermen, Schlittschuhbahnen, Restaurants und Cafés und wunderschöne Wander- und Radwege. Wir entschieden uns schließlich für einen Besuch der Ettelsberger Kabinenseilbahn in Willingen. Mit der „Meine Card Plus“ erhielten wir sogar einen Rabatt. Die Aussicht auf dem Ettelsberg war herrlich – man konnte den Ettelsbergsee und den Hochheideturm bewundern. Auch Willingen besuchten wir, dort entdeckten wir den größten Adventskalender der Region. Hier wird während der Adventszeit an jedem Tag ein Türchen geöffnet.


Das Hotel in Usseln
Wir empfanden das Wellness-Hotel als überaus sauber, gepflegt und schön gemütlich. Unser Zimmer war ausgesprochen geräumig mit einem komfortablen, großen Doppelbett. Es gab außerdem ein angeschlossenes Extrazimmer mit einem Einzelbett. In dem Zimmer war ebenfalls ein Bereich mit Couch, Stühlen und Fernseher vorhanden und unser Bad hatte eine große Badewanne. Das komplette Zimmer war außerordentlich modern eingerichtet und wir hatten sogar einen großen Balkon. Auch unser Frühstück war hervorragend. Es gab ein reichhaltiges Buffet mit frischem Obst und Gemüse, leckeren Brötchen, Cornflakes, Ei in verschiedenen Variationen und vielem mehr.


Unser Fazit
Wir sind der Meinung, dass das Posthotel in Usseln ein äußerst empfehlenswertes Hotel mit gemütlichem und erholsamem Wellnessbereich ist. Es verfügt über tolle und großräumige Zimmer, sehr guten Service, höfliches und hilfsbereites Personal und großartiges Essen. Besonders das tolle Essen wird uns in Erinnerung bleiben. Vor allem in der kälteren Jahreszeit kann man dort perfekt dem Alltag entfliehen, sich verwöhnen lassen und die schönen Seiten des Lebens genießen.

Wenn auch Sie nun Interesse haben, in dem Posthotel Usseln im Sauerland dem Alltag zu entfliehen, buchen Sie jetzt mit Ameropa Ihre Entspannungsreise.


Hannah, Marketing

Reiselust -
der Ameropa Blog

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie weitere wertvolle Insider-Tipps!

Mehr Insider-Tipps