Die besten Orte, um die EM 2021 zu schauen

freunde-deutschland-fussball-fahne - © Fotowerk/Fotolia.com

Die diesjährige Fußball-Europameisterschaft wird sich stark von den vorherigen Ausgaben unterscheiden. Nicht nur wegen der Rekordzahl von Ländern, die Gastgeber und Teilnehmer sind. Sondern auch wegen des Namens des Turniers: EM 2020. Ein Blick in den Kalender genügt, um zu wissen, dass etwas Ungewöhnliches passieren wird!

Was auch anders sein wird, ist, dass es wahrscheinlich wenig bis gar kein Public Viewing geben wird denn "dafür reicht die Impfquote nicht aus". Das ist schade, denn wir haben alle viel zu lange drinnen gesessen. Es gibt nichts Schöneres, als mit Hunderten von anderen Fans die Mannschaft anzufeuern und die neu gewonnene Freiheit zu feiern. Was aber möglich sein wird, ist, die EM mit Freunden oder den Liebsten zu schauen. Und das kann man zwar auch auf der Terrasse der Stammkneipe tun, aber man kann sich auch ein paar Tage freinehmen und es mit einem Besuch in einer anderen Stadt verbinden. Mit Freunden oder geliebten Menschen!

Stellen Sie sich einfach vor: Sie wachen in einem Bett voller flauschiger Kissen auf. Nach einer langen heißen Dusche genießen Sie das Frühstück mit heißem Kaffee, frisch gepresstem Orangensaft und französischen Croissants. Danach schlendern Sie durch eine neue Stadt, die sich schon schön in der Morgensonne aufwärmt. Anschließend kehren Sie ins Hotel zurück, wo Sie Ihr Deutschland-Trikot aus dem Koffer holen und anziehen. Unten treffen Sie Ihre Freunde, die alle in ihrer Lieblingsfankleidung gekleidet sind. Gemeinsam schlendern Sie zum Hafen, zum zentralen Platz oder ins Kneipenviertel, wo Sie eine Terrasse finden, die Sie für den Nachmittag Ihr Zuhause nennen werden. Nachdem Sie Deutschlands überwältigenden Sieg auf den verfügbaren Fernsehbildschirmen verfolgt haben, ziehen Sie in einen lokalen Strandclub um, wo Sie ein paar Drinks genießen, während Sie Island und Montenegro dabei zusehen, wie sie versuchen, das nächste Opfer der Mannschaft zu werden.

Wäre das nicht cool?

Nehmen Sie die letzten Einschränkungen, die uns diese verflixte Pandemie noch aufzwingt, und verwandeln Sie sie in eine Chance!

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir fünf Top-Spots ausgewählt, um einen Kurzurlaub mit dem Schauen der EM 2020 zu verbinden.

  1. Der Hafen von Stralsund. Kombinieren Sie Freunde und Fußball mit einer salzigen Meeresbrise und einem Matjesfilet.
  2. Alt-Sachsenhausen, Frankfurt. Kneipen und Restaurants für jeden Geschmack: von Eintracht-Frankfurt-Fankneipen und Apfelweinwirtschaften über argentinische Steakhäuser bis hin zu russischen Tanzclubs.
  3. Reeperbahn, Hamburg. Der Klassiker. Wenn Sie lieber eine der anderen Mannschaften anfeuern, ist die Chance groß, dass Sie hier viele Gleichgesinnte finden.
  4. Bern in der Schweiz: In einem kleinen Park neben dem Casinoplatz hat die Stadt, unter Einhaltung der Corona-Regeln, ein Public Viewing erlaubt. Hier können Sie das Wunder von Bern spüren.
  5. Die Innenstadt von Köln. Wenn jemand weiß, wie man sich beim Fußballgucken amüsiert, unabhängig vom Erfolg der Mannschaft, dann sind es die Kölner.

Wenn Sie diese Reisen übrigens über Ameropa buchen, können Sie bei der Buchung ganz einfach die Bahnfahrt oder City Cards mitbuchen. Damit kommen Sie und Ihre Freunde ganz einfach an Ihr Ziel und können sich vor Ort bewegen.

Zum Schluss möchten wir noch einen Geheimtipp verraten. Wenn Sie in der Lage sind, die Fußballspiele auf einem eigenen Bildschirm zu streamen, könnten Sie und Ihre Freunde theoretisch überall hinfahren und das Spiel dort anschauen. Stellen Sie sich vor, Sie wandern alle in Fan-Trikots auf einen Berg in der Nähe von München und verteilen Powerbank, Bluetooth-Lautsprecher, Snacks, Getränke und Laptop gleichmäßig auf die Rucksäcke der Teilnehmer.  Nach einem kurzen Aufbau haben Sie die ultimative Fußball-Guck-Location. Was für ein Echo Ihr Jubel nach jedem Tor erzeugen wird! Neben München gibt es noch jede Menge Berggipfel, zum Beispiel im Allgäu oder in Oberbayern. Und was halten Sie von den Dünen oder Klippen der Nord- und Ostsee, oder den Waldlichtungen im Schwarzwald. Achten Sie nur darauf, dass Sie keinen Müll hinterlassen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrem persönlichen EM-Erlebnis!

Ihr Ameropa-Team

Reiselust -
der Ameropa Blog

Lassen Sie sich inspirieren und erhalten Sie weitere wertvolle Insider-Tipps!
Mehr Insider-Tipps