Rundreise: Mit dem Zug durch Ecuador

Mit dem Zug durch Ecuador

11-tägige geführte Linienzug-Reise

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Blick auf Quito vom Panecillo-Hügel - © griot.communications/Fotolia.com

Eine Bahnreise durch Ecuador lässt nicht nur das Herz eines jeden Eisenbahnliebhabers höher schlagen, sondern ist wohl auch die komfortabelste und zugleich abenteuerlichste Art dieses interessante Land zu bereisen und spektakuläre Landschaften bequem vom Zugfenster des Tren Crucero aus zu erleben. Wir laden Sie ein zu einer Reise durch die Geschichte, Kultur und die einzigartige Natur und Tierwelt Ecuadors.

  • Zugfahrt entlang des der „Avenida de los Volcanes“
  • Kanufahrten auf dem Cuyabeno River
  • Viele Möglichkeiten die Tierwelt Ecuadors zu entdecken

p. P. ab 3.588 €

Reisetermine:
1.1., 12.2., 11.3., 8.4., 13.5., 27.5., 17.6., 22.7., 19.8., 9.9., 30.9., 28.10., 18.11., 9.12.2020

Ihr Reiseverlauf

5l14kdd81.png

1. Tag: Individuelle Anreise nach Quito. Transfer mit deutschsprechenden Guide ins Hotel.

2. Tag: Quito (F). Morgens unternehmen Sie eine geführte Stadtrundfahrt. Erste Station ist der Plaza de la Independencia, auch bekannt als Plaza Grande. Der zentrale Platz ist umgeben von historischen Gebäuden, wie dem Rathaus, der Kathedrale de Quito und dem Palacio de Carondelet, in dem der Präsident höchstpersönlich residiert. Sie besuchen die Galería Ecuador, in der die beste Schokolade der Welt hergestellt wird! Außerdem besuchen Sie die Iglesia La Compañía, die Iglesia San Francisco und die berühmte Straße La Ronda, die sich durch einen bunten Mix aus kolonialen, modernen, alternativen und traditionalen Gebäuden auszeichnet. Anschließend verlassen Sie das Stadtzentrum in Richtung Norden mit dem Ziel des berühmten Monuments „Mitad del Mundo“. Hier teilt der Äquator den Planeten in Nord- und Südhalbkugel. Auch ein Besuch des zugehörigen Ethnischen Museums steht auf dem Programm.

3. Tag: Quito – Cuyabeno (F/M/A).Flug nach Lago Agrio und Transfer zum Cuyabeno Naturreservat. Privater Transfer zum Eingang des Reservats, wo Sie eine Lunchbox bekommen. 2-stündige Kanufahrt auf dem Cuyabeno River zur Jamu Lodge. Während der Kanufahrt erhalten Sie einen ersten Einblick in die erstaunliche Pflanzen- und Tierwelt im Dschungel. Gegen 16:30 Uhr Ankunft in der Jamu Lodge. Zeit zur Entspannung. Anschließend Möglichkeit bei Sonnenuntergang in der Lagune zum Baden. Abendessen im Camp.

4. Tag: Jamu Lodge (F/M/A). Morgens unternehmen Sie eine 3- bis 4-stündige Wanderung in den Urwald. Am Nachmittag Bademöglichkeit in der Lagune. Mit etwas Glück können Sie die rosa Flussdelphine oder eine Anakonda in einem Baum beobachten. Sie kehren zum Abendessen in das Camp zurück und unternehmen eine nächtliche Kanufahrt, um nach Kaimanen Ausschau zu halten.

5. Tag: Jamu Lodge (F/M/A). Morgens Fahrt zur Siona Gemeinde von Puerto Bolivar, der größten ethnischen Gruppe im Reservat. Hier lernen Sie ihre Bräuche, Traditionen und Lebensweise kennen. Während der 2-stündigen Kanufahrt in der Gruppe können Sie die Fauna des Rio Cuyabeno bestaunen: Vögel, Arten, Schlangen, rosa Delphine und Schildkröten. Ein Besuch beim Schamanen, dem Heiler der Gemeinschaft, ist ebenfalls enthalten. Dies ist ein ganztägiger Ausflug mit Mittagessen in der Gruppe. Nach der Rückkehr zur Lodge machen Sie eine kurze nächtliche Wanderung durch den Urwald auf der Suche nach Insekten, Spinnen, Geckos oder Skorpionen und hören die nächtlichen Geräusche des Dschungels.

6. Tag: Jamu Lodge – Quito (F). Frühmorgens optionaler Ausflug zur Vogelbeobachtung. Zurück in der Lodge Frühstück und Rückkehr nach Lago Agrio sowie Flug zurück nach Quito.

7. Tag: Quito - Latacunga (F/M/A). Von der historischen Zugstation Chimbacalle fahren Sie im Tren Crucero entlang der von Humboldt benannten „Straße der Vulkane“ in Richtung Süden. Je nach Wetterlage können Sie hier bis zu 20 Vulkane bestaunen, von denen die meisten seit Jahrhunderten inaktiv sind. In Lasso verlassen Sie den Tren Crucero, um ein Landgut, auf dem Rosen angep¢anzt werden, zu besuchen. Mittagessen und Busfahrt zum Nationalpark Cotopaxi, wo Sie eine Wanderung um den Limpiopungo See unternehmen. Dort finden Sie zahlreiche Pflanzen- und Vogelarten. Anschließend Zeit zum Fotografieren, bevor Sie sich auf den Weg zu Ihrer historischen Hacienda machen.

8. Tag: Latacunga – Riobamba (F/M/A). Auf Ihrem Weg von Latacunga spaltet sich der Gebirgsgzug der Anden in zwei Gebirgsketten, die parallel in Richtung Süden verlaufen. Das Tal zwischen den Felswänden gilt als besonders fruchtbar und bietet eine beeindruckende Sicht auf den Yambo See. In Pillaro werden Sie Teil einer berühmten Dorf-Tradition, die als nationales Kulturerbe gilt: „La Diablada Pillareña“. Feiern Sie bei diesem Fest mit, wo viele bunte Teufel auf Sie zukommen werden. Weiter nach Urbina (höchstgelegene Station der Reise) auf 3.609 m. Dort werden Sie von Baltazar Uschca, dem letzten Chimborazo-Eishändler, empfangen, der mit Ihnen die Geheimnisse seines fast ausgestorbenen Berufs teilt. Weiter nach Jatari, wo Sie einen kurzen Spaziergang zur Gemeinde „La Moya“ (kulturelles Zentrum) unternehmen und von einem mit typischen andinen Zutaten zubereiteten Essen kosten. Rückkehr zum Tren Crucero und Fahrt nach Riobamba. Nach Ankunft Spaziergang durch die hist. Stadt und Besuch des Platz des Handwerkes sowie Busfahrt auf eine ruhige Hacienda zur Übernachtung.

9. Tag: Riobamba – Alausí (F/M/A). Fahrt im Dampfzug durch Quinoa-Plantagen in Richtung  Colta, wo die spanischen Eroberer ihre erste Siedlung in Ecuador gebaut haben. Es folgt der Besuch des Guamote-Marktes, einer der letzten indigenen Märkte in den Anden. Danach im Tren Crucero nach Palmira. Mittagessen an Bord des Zuges. Kurze Busfahrt nach Alausí, wo der spektakuläre Abschnitt der Teufelsnase beginnt. Hier geht es mit dem Tren Crucero auf einer weltweit einmaligen Gleisführung im Zick-Zack, um ins Simbabe-Tal zu gelangen. Danach Rückkehr nach Alausí, um dort zu übernachten.

10. Tag: Alausí – Guyaquil (F/M). Busfahrt nach Huigra, um dort die alte Zugstation des Dorfes und den ehemaligen Hauptsitz der Guayaquil & Quito Railway Company zu besichtigen. Im Anschluss Busfahrt nach Bucay, wo Sie mit einem typischen Getränk und einer Aufführung über die Kultur der ecuadorianischen Küste empfangen werden. Mittagessen in einem traditionellen Landgut, bevor es am späten Nachmittag mit dem Tren Crucero durch die satten Felder bis hin zur Küste des Pazifischen Ozeans in Durán geht. Nach Ihrer Ankunft fahren Sie mit dem Bus in Ihr Hotel in Guyaquil.

11. Tag: Rückreise (F). Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittag-, A=Abendessen

So wohnen Sie

Ecuador Tren Crucero
Hotels
10 Nächte in Hotels der Mittelklasse (landestypisch). Z. B. Quito: City Art Hotel Silberstein oder Swisshotel.
Alle Zimmer verfügen jeweils über Bad oder Dusche, WC.

 

Tren Crucero
Der preisgekrönte „Tren Crucero“ nimmt Sie mit auf eine Reise durch Ecuadors Anden mit seinen Vulkanen bis hin zur Küste. Die ersten 2 Waggons sind mit Stühlen und Tischen ausgestattet, der 2. zusätzlich mit Gepäckschränken. Im 3. Wagen befinden sich eine Kaffeebar und eine Lounge mit großen Fenstern. Der letzte Waggon besitzt neben einer Lounge und Panoramafenstern eine offene Terrasse.

Ihre Inklusiv-Leistungen auf einen Blick

  • 10 Nächte in Hotels laut Programm
  • Verpflegung laut Programm
  • Fahrten im Tren Crucero
  • Flugtickets Quito - Lago Agrio - Quito (Economy Class), Fluggesellschaft: TAME
  • alle Transfers, Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte laut Programm in klimatisierten Fahrzeugen
  • Reisedokumentation
  • lokale deutschsprechende Reiseleitung ab/ bis Quito (nicht während der Zugfahrten), englischsprachige Reise- und Bordreiseleitung in der Jamu Lodge und auf dem Tren Crucero

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"