Kuba – ein karibisches Bahnerlebnis

Ein karibisches Bahnerlebnis

15-tägige geführte Privat-Reise mit Bus und Linienzügen

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Diese Reise ist nicht nur für Eisenbahnliebhaber ein einmaliges Erlebnis, sondern auch eine sehr lohnende Alternative für alle Kuba-Kenner und -Liebhaber. Auf Eisenbahnfahrten bewegen Sie sich abseits der touristischen Routen. Lernen Sie das Land von einer weniger bekannten Seite kennen – näher können Sie Land und Leuten nicht kommen.

  • Authentischer Kontakt mit Land und Leuten
  • Geführte Privatreise für 2 bis 6 Personen
  • Fahrt mit einem Oldtimern in Havanna
  • Besuch des Hemingway-Museums in Havanna
  • Besuch eines Tabakfarmers
  • Fahrt mit einer Zucker-Dampflok
  • Badeverlängerung in Varadero oder Cayo Santa Maria inklusive
  • Deutschsprachige lokale Reiseleitung

ab 1.409 € p. P.

Die Termine für die Reise finden Sie unten.

Ihr Reiseverlauf

Kapitol Havanna - © Aleksandar Todorovic/Fotolia.com

Zugfahren in Kuba:
In den 80er Jahren des letzten Jh. sind alle Hauptstrecken des mehr als 7000 km großen Streckennetzes modernisiert worden. Die Züge stammen allerdings größtenteils aus vergangenen Zeiten. Neben Diesellokomotiven und Elektrotriebwagen sind Dampfloks im täglichen Einsatz. Dazu ein offenes Wort: Die Bahn ist das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel für die Kubaner und auf dieser Reise kommen Sie in Kontakt mit dem „echten Kuba”. Dafür ist Verständnis für die Eigenheiten und die Folgen der schlechten wirtschaftlichen Situation des Landes nötig. Zugverspätungen, Ausfall einzelner Züge, Fahrplan- und Programmänderungen sind manchmal nicht zu vermeiden. Kurzfristige Ausfälle werden durch Ersatzleistungen ausgeglichen. Dafür sind unvergessliche Eindrücke und ungezwungener Kontakt zur einheimischen Bevölkerung garantiert!

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Havanna oder Varadero. Begrüßung und Transfer zum Hotel in Havanna.

2. Tag: Havanna (F). Besichtigung des Lokschuppens im Parque Lenin und Besuch des Parks „Avenida Belgica Esquine Arsenal“ mit einigen ausgedienten Dampflokomotiven, die viele Jahre Zuckerrohr transportiert haben. Anschließend Freizeit im großen Kunsthandwerkmarkt „San Jose“ am Hafen. Zu Fuß geht es weiter zur Plaza Vieja in der Altstadt und zur Plaza de Armas mit dem ehemaligen Sitz der spanischen Vizekönige. Des Weiteren besichtigen Sie den Kathedralen-Platz und den Präsidenten-Waggon. Mit einem Oldtimer fahren Sie durch das Villenviertel Vedado bis zum Revolutionsplatz sowie durch das Botschafterviertel Miramar.

3. Tag: Havanna– Mariel – Havanna (F). Bahnfahrtüber Guanayja und Artemisa zur Hafenstadt Mariel an der Nordküste. Rundfahrt per Fahrradrikscha „bicitaxi“. Anschließend Rückkehr nach Havanna.

4. Tag: Havanna – Hershey Schokoladenbahn – Havanna (F). Busfahrt zum Cristo von Havanna mit Panoramablick auf Altstadt und Hafenbucht. Besuch des Hemingway-Museums. Weiterfahrt nach Hershey, von wo Sie mit der Hersheybahn (Ferrocarril de Norte) nach Jaruco fahren. Die Linie und die alten Waggons sind benannt nach dem Schokoladenfabrikanten Hershey. Mittagessen in den „Jardines de Hershey“ (Gärten von Hershey).

5. Tag: Havanna – San Antonio – Havanna (F/M). Transfer zur Bahnstation Tulipanes und Fahrt mit einem Bummelzug (Lechero) nach San Antonio de Baños auf der ältesten Bahnlinie Kubas. Rundfahrt mit Bicitaxis durch San Antonio und Besuch des „Museo de humor“ mit seiner einmaligen Sammlung an kubanischen Karikaturen. Mittagessen und anschließend Transfer zurück nach Havanna.

6. Tag: Havanna – Pinar del Rio -  Viñales (F). Morgens per Bus nach Pinar del Rio und dazu gehörigem Stadtrundgang. Anschließend kommt es zur Fahrt zur Farm La Guabina. Mittagessen gibt es vor Ort. Es gibt Gelegenheiten für einebn Pferdeausritt oder einer Bootsfahrt. Nachmittags Bahnfahrt nach Viñales und Freizeit.

7. Tag: Havanna - Cienfuegos - Santo Domingo - Cientuegos (F). Per Bus Besuch der Halbinsel Zapata und zur Hafenstadt Cienfuegos. Unterwegs kleiner Stopp, um die Landschaft zu genießen. Nachmittags Zugfahrt von Cienfuegos nach Santo Domingo und Rückfahrt Per Bus nach Cienfuegos, wo Sie anschließend übernachten.

8. Tag: Cienfuegos - Trinidad (F). Stadtrundfahrtin Cienfuegos. Zudem Besichtigung einer ehemaligen Millionärsvilla. Nachdem Bummel durch das historische Zentrum und Besuch des Theaters Terry (19.Jh.). Weiter per Bus nach Trinidad. Zum Abschluss besuchen wir eine typische Bar: „Canchanchara“. Übernachtung findet in Trinidad statt.

9. Tag: Trinidad - Tunas de Zaza - Santa Clara(F/A). Morgens Busfahrt nach Tunas da Zaza. Besuch bei Manaca Iznaga. Hier steht der berühmte Sklaventurm. Nach Ankunft in Tunas da Zaza geht es per Zug nach Santi Spiritus. Zu Mittag gibt es lp. eine Lunchbox. Anschließend Busfahrt nach Santa Clara.

10. Tag: Santa Clara - Remedios (F). Besuch des Tren Blindado und der Plaza de la Revolucion in Santa Clara sowie Besuch des Mausoleums von Che (sofern möglich). Nachmittags Weiterfahrt nach Remedios, woe Sie übernachten.

11. Tag: Santa Clara – Placetas – Sopimpa – Santa Clara (F). Weiterfahrt nach Remedios an der Nordküste: Besuch einer Kirche, Fahrt mit der Zucker-Dampfbahn und Besichtigung des Zuckerfabrik-Museums. Dann Transferzum Hotel in Varadero oder Havanna. Flughafen-Transfer fakultativ.

Programmänderungen vorbehalten.
F = Frühstück, M = Mittag-, A = Abendessen

So wohnen Sie

Kubas Hauptstadt Havanna wird Sie sofort in ihren Bann ziehen

14 Nächte in 2- (1 N.), 3- und 4-Sterne Hotels (landestypisch).

Havanna: z. B. 4-Sterne Hotel Memories Miramar (5 N.)
San Diego de los Baños: z. B. 2-Sterne Hotel Mirador (1 N.)
an der Schweinebucht: 3-Sterne Hotel Playa Giron (1 N.)
Cienfuegos: Mittelklasse-Hotel (1 N.)
Sancti Spiritus: z. B. 3-Sterne Hotel Rijo und Plaza (1 N.)
Santa Clara: z. B. 3-Sterne Hotel Los Caneyes (2 N.),
Cayo Santa Maria: z. B. 4-Sterne Hotel Starfish Cayo Santa Maria (3 N.).

Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.

Ihre Inklusiv-Leistungen auf einen Blick

Erleben Sie den Charme von Kubas Hauptstadt Havanna bei Nacht
  • 14 Nächte in Hotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Alle Bahnfahrten 2. Klasse, reservierte Sitzplätze (sofern möglich) laut Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Gepäcktransfer während der Reise
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitung ab Havanna bis Cayo Santa Maria
  • Reisedokumentation

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen;
Maximalteilnehmerzahl: 6 Personen pro Minibus, maximal 3 Minibusse
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise

Zubuchbare Leistungen:
Visum 30 € p. P.

Reisetermine:

7.11, 21.11., 12.12., 26.12.2018
9.1., 23.1., 6.2., 20.2., 6.3., 20.3., 3.4., 17.4., 1.5., 15.5., 5.6., 19.6., 10.7., 31.7., 4.9., 18.9., 2.10., 16.10., 30.10.2019

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-680

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Sie können Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten oder unser Kontaktformular nutzen.