Im AKE-RHEINGOLD zum Wörthersee

Bahn-Erlebnis im
AKE-RHEINGOLD zum Wörthersee

8-tägige geführte Sonderzug-Reise

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Ein legendäres Bahn-Erlebnis wartet bei dieser Reise auf Sie. Sie fahren mit dem AKE-RHEINGOLD zum Wörthersee. Im österreichischen Bundesland Kärnten gelegen, erleben Sie rund um und auf dem Wörthersee ein umfangreiches Programm. Seien Sie sicher – diese Reise wird Ihnen so schnell nicht aus dem Kopf gehen. Lassen Sie sich vom Wörthersee und der Kärntner Gastfreundschaft begeistern!

ab 1.249 € p. P.

 

Ihr Sonderzug der AKE-RHEINGOLD:

Der größte Teil der Wagen des AKE-RHEINGOLD, die vollklimatisiert sind, stammt aus dem berühmten und geschichtsträchtigen TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD. Dieser Zug war DER Luxuszug der 1960er Jahre. Er brachte in vergangenen Zeiten Politiker wie Kiesinger oder Brandt zu Staatsterminen und wichtige Unternehmer zu geschäftlichen Treffen. Der AKE-RHEINGOLD bringt Sie mit 1. Klasse-Komfort der Wirtschaftswunder Zeit mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h zu Ihrem Ziel. Sie genießen eine umsteigefreie Fahrt auf Ihren fest reservierten Sitzplätzen, die sich wahlweise im 1. Klasse Abteil- oder Großraumwagen befinden. Im Speisewagen werden Sie mit frischen Leckereien verwöhnt, die allerdings nicht im Preis inklusive sind. Sie erfahren alle wissenswerten Informationen zu Ihrer Strecke über Lautsprecher, die im Zug angebracht sind. Unser Tipp: Sehen Sie sich den Panoramawagen an. Hier haben Sie aus der großzügigen Glaskanzel einen tollen Blick auf die Landschaft.

Reisetermine:
Anreise am 6.5. und 2.9.2018

Ihr Reiseverlauf

Lindwurmbrunnen Klagenfurt - © Fotolia.com

1. Tag: Anreise nach Pörtschach (A). Sie reisen im AKE-RHEINGOLD zum Wörthersee.

2. Tag: Pörtschach am Wörthersee (F/A). Heute findet ein geführter Spaziergang statt. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung um den See zu erkunden.

3. Tag: Klagenfurt (F/A). Die Hauptstadt des Bundeslands Kärntens steht heute auf Ihrem Programm. Erkunden Sie das "Renaissance-Juwel am Wörthersee" Klagenfurt bei einem geführten Stadtrundgang. Noch heute erkennt man die itlaienischen Eindrücke, die vor ca. 500 Jahren das Stadtbild geprägt haben. Im Anschluss an den Rundgang besuchen Sie den Pyramidenkogel mit fantastischem Panoramablick über den Wörthersee. Anschließend führt Sie Ihre Tour entlang des Sees über Velden bis Töschling/Pörtschach.

4. Tag: Velden, Schloss am Wörthersee (F/A). Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus ins nahegelegene Velden. Dort angekommen, haben Sie die Möglichkeit das berühmte Schloss am Wörthersee zu besichtigen oder aber in den luxuriösen Läden Besorgungen zu machen. Genießen Sie den Blick und das Ambiente bei einem Spaziergang an der Seepromenade.

5. Tag: Kärntner Seen (F/A). Von Pörtschach aus fahren Sie über Bad Kleinkirchheim in die Nockberge. Ihr Weg führt Sie über die berühmte "Nockalmstraße". Sie halten auf der Zechner Alm, wo Ihnen eine bodenständige Brotzeit serviert wird. Freuen Sie sich auf eine traditionelle Brettljause. Im Anschluss fahren Sie vorbei am Millstätter See bis zum Brennsee. Sie lernen zudem den Afritzer und Ossiacher See kennen.

6. Tag: Tag auf dem Wörthersee (F/A). Am heutligen Tag unternehmen Sie eine Schifffahrt ins malerische Maria Wörth mit der Marienkirche und der benachbarten Rosenkranzkirche. Sie passieren mit Ihrem Schiff den See und kommen an Reifnitz, Klagenfurt und Krumpendorf vorbei. Dabei können Sie die zauberhafte Landschaft genießen.

7. Tag: Pörtschach (F/A). Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gestalten Sie ihn ganz nach Ihren Vorstellungen.

8. Tag: Rückreise (F). Sie fahren zurück zum Heimatbahnhof.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, A=Abendessen

So wohnen Sie

Schlosshotel am Wörthersee in Velden

Alle Hotels verfügen über private Strände (Liegen, Sonnenschirme). Alle Zimmer sind jeweils mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar, Safe und Balkon ausgestattet.

Hotels:

Seehotel Werzer's Wallerwirt, Töschling: Ca. 2,5 km nach Pörtschach. 4-Sterne-Hotel im Grünen, direkt am See. 50 Zimmer, Restaurant, Wellnessbereich (Sauna, Dampfbad, Eisgrotte).
Kategorien DZ1/EZ1: DZ bzw. DZ zur Alleinbenutzung, Seeblick.

Parkhotel, Pörtschach: 4-Sterne-Superior Hotel im 40000 qm großen Park, an der Blumenpromenade am See. 195 Zimmer, 2 Restaurants, 2 Bars, Wellnessbereich (Saunen, Hallenbad, Fitnessraum), Tennisplätze.
Kategorien DZ2/EZ2: DZ bzw. DZ zur Alleinbenutzung Standard, kostenloses WLAN, Parkblick.
Kategorie DZ3/EZ3: DZ bzw. DZ zur Alleinbenutzung Superior Velden. Ausstattung wie DZ2/EZ2, jedoch renoviert, Klimanlage, Seeblick.

Seehotel Dr. Jilly, Pörtschach: 4-Sterne-Hotel direkt an der Pörtschacher Promenade. 35 Zimmer, Restaurant, Bar, Wellnessbereich (Saunen, Massagen).
Kategorie DZ4/EZ4: DZ/EZ Standard, kostenloses WLAN.
Kategorie DZ5/EZ5: DZ/EZ Superior. Ausstattung wie Kategorie DZ4/EZ4, jedoch zur Seeseite.

Werzer's Hotel Resort: 4-Sterne-Superior-Hotelanlage. 120 Zimmer, 3 Restaurants, Bar, Wellnessbereich (Hallenbad, Sauna, Dampfbad, Eisgrotte), Swimmingpool.
Kategorie DZ6/EZ6: DZ bzw. DZ zur Alleinbenutzung, kostenloses WLAN.
Kategorie DZ7: DZ, Ausstattung wie DZ6/EZ6, jedoch mit Seeblick.

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

Aussicht Wörthersee vom Pyramidenkogel - © René Pi/Fotolia.com
  • Fahrt mit dem Sonderzug AKE-RHEINGOLD ab/bis gebuchten Zustiegsbahnhof auf reservierten Plätzen
  • 7 Nächte in der gebuchten Kategorie
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Eintritte, Besichtigungen laut Programm
  • Gepäcktransfer zum Hotel
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Mindestteilnehmerzahl: 180 Personen
Späteste Absage: bis 28 Tage vor Reise

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns!:

* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-680

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Sie können Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten oder unser Kontaktformular nutzen.