Kreuzfahrt ins Herz Schottlands

Kreuzfahrt ins Herz Schottlands

11-tägige geführte Reise
Edinburgh – Loch Ness – Glasgow

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Auf diesem deutschsprachigen Exklusiv-Charter entdecken Sie Schottland zur besten Reisezeit!
Der Monat Juni gilt als einer der trockensten Reisemonate und lockt mit angenehmen Temperaturen. Nach 1 Nacht in Glasgow geht es auf das komfortable Kreuzfahrtschiff im Yacht-Stil. Die MV Lord of the Glens führt durch die offenen Gewässer der schottischen Küsten und durch den gesamten Kaledonischen Kanal, der nicht nur die berühmten Lochs von Schottland verbindet, sondern auch mitten durch die sagenumwobenen Highlands führt. Erleben Sie historische Burgen und Schlösser, malerische Küstenorte und zauberhafte Gärten.

  • Unterwegs mit dem einzigen Schiff, das entlang der schottischen Küsten und durch den gesamten Kaledonischen Kanal fahren kann
  • Deutschsprachige Reisegruppe
  • Maximal 52 Gäste an Bord

ab 4.420 € p. P.

Reisetermine: 3.6., 15.9.2018

Ihr Reiseverlauf

Blick auf die Klippen der schottischen Küste

1. Tag: Flug nach Edinburgh (A). Die Stadt bezaubert mit seinem mittelalterlichem Charme (UNESCO-Welterbe). Die einst als das industrielle Herz Schottlands geltende Stadt präsentiert sich heute als pulsierende Kulturmetropole. Ein einstündiger Transfer bringt Sie zu Ihrem Tagesziel Glasgow. Während einer Stadtrundfahrt entdecken Sie diese beiden faszinierenden Seiten, bevor Sie im komfortablen Traditionshotel Ihr Zimmer beziehen. Anschließend Willkommens-Dinner.

2. Tag: Glen Coe (F/M/A). Per Bus geht es in die grandiose Berg-Einsamkeit der Highlands. In der Glengoyne-Destillerie tauchen Sie tief in den Prozess der Whisky-Herstellung ein und kosten vom schottischen Lebenswasser. Weiter geht es nach Glen Coe, das auch das Tal der Tränen genannt wird. Nach einem erlebnisreichen Tag treffen Sie in Kyle of Lochalsh ein und beziehen Ihre Kabine auf der MV Lord of the Glens, Ihrem schwimmenden Zuhause für die nächsten 7 Tage. Kosten Sie regionale Spezialitäten beim Begrüßungs-Dinner an Bord.

3. Tag: Isle of Skye (F/M/A). Ein Busausflug führt Sie in das hübsche Dorf Plockton und nach Eilean Donan Castle, das als Drehort zahlreicher Filme (u. a. James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug) weltbekannt wurde. Während Sie das Mittagessen genießen, nimmt Ihr Schiff Kurs auf den Sound of Sleat und steuert den Hafen von Armadale auf der Isle of Skye an. Hier besuchen Sie das McDonald-Clan-Zentrum und reizende Gärten. In völliger Abgeschiedenheit legt Ihr Schiff  an und per Boot oder mit einer 18 Meilen langen Wanderung erreichen Sie den Ort Inverie am malerischen Loch Nevis.

4. Tag: Isle of Eigg (F/M/A). Am Morgen passieren Sie den westlichsten Punkt des britischen Festlands und gelangen mit herrlichen Ausblicken über die Inseln der Inneren Hebriden zur winzigen Isle of Eigg. Hier bekommen Sie einen Eindruck vom Leben in der kleinen Gemeinde, die ganze 90 Einwohner zählt. Unterwegs zur Isle of Mull können Sie Ausschau halten nach Seevögeln. Mit etwas Glück sehen Sie auch Delfine, Robben und Wale. Am Nachmittag können Sie in Tobermory, bekannt für seine bemalten Häuser, in eigener Regie auf Entdeckungstour gehen.

5. Tag: Isle of Iona (F/M/A). Durch den Sound of Mull fahren Sie nach Craignure, wo Sie an Land gehen und Ihren Ausflug zur Isle of Iona beginnen. Sie besuchen das mittelalterliche Kloster, Grabstätte von nicht weniger als 48 schottischen Königen. Von der Isle of Mull setzt Ihr Schiff nach Oban über – nicht ohne zuvor noch vor Duart Castle für Erinnerungsfotos zu schießen. Ihr Tagesziel ist nicht nur besonders reizvoll gelegen, sein Ruf als Seafood CapitalSchottlands verheißt dem Fischfreund besondere Gaumenfreuden.

6. Tag: Duart Castle (F/M/A). Über die beeindruckende Neptun’s Staircase, 8 miteinander verbundene Schleusen, fährt die Lord of the Glens in den Kaledonischen Kanal ein. Von Banavie am Fuße von Großbritanniens höchster Erhebung,dem Ben Nevis, unternehmen Sie einen Ausflug zum Glenfinnan-Viadukt, das bereits Harry Potter mit dem Hogwarts Express passierte.

7. Tag: Kaledonischer Kanal (F/M/A). Über Loch Lochy und entlang der von Bäumen gesäumten Laggan Avenue passieren Sie den Kaledonischen Kanal auf dem Weg nach Fort Augustus, wo Ihnen noch etwas Zeit für einen nachmittäglichen Landgang verbleibt.

8. Tag: Loch Ness (F/M/A). Ihre Kreuzfahrt durch den Kaledonischen Kanal beschließen Sie mit einem echten Höhepunkt: Die MV Lord of the Glens überquert den sagenumwobenen Loch Ness, dessen bekanntester Bewohner, Nessie, allerdings seltener aus dem See als in den Schlagzeilen auftaucht. Für schöne Erinnerungsfotos kreuzt Ihr Schiff vor der malerischen Burgruine Urquhart Castle und erreicht Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Am Ort des Geschehens erfahren Sie zahlreiche spannende Informationen, bevor Sie sich an Bord der MV Lord of the Glens zum Captain’s Dinner feinmachen.

9. Tag: Burgen der Highlands (F/M/A). Nach dem Frühstück geht es weiter nach Edinburgh. Zwei der berühmtesten Burgen Schottlands besuchen Sie auf dem Weg dorthin: Den Schauplatz des Todes von Duncan aus William Shakespeares Tragödie Macbeth sehen Sie während Ihrer Besichtigung von Cawdor Castle. Das Schloss Blair Castle, einst Sitz des Herzogs von Atholl, ist ein wahrer Publikumsmagnet. Nach einem erlebnisreichen Tag erreichen Sie die zweitgrößte Stadt Schottlands, die bereits zweifach zur UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte ernannt wurde und mit ihrem mittelalterlichen Charme bezaubert. In der Neustadt von Edinburgh liegt Ihr Komfort-Hotel, in dem Sie zwei Nächte logieren.

10. Tag: Edinburgh (F/M/A). Nach dem Frühstück geht es zu einer geführten Besichtigung durch die Innenstadt. Die Royal Mile verbindet Holyrood Palace, den schottischen Sitz der britischen Königin, mit dem berühmten Edinburgh Castle, das Sie auch von innen bestaunen. Vierzig Jahre stand die königliche Yacht Britannia im Dienst Ihrer Majestät. Gehen Sie an Bord und entdecken Sie die royalen Gemächer und die deutlich engeren Kabinen der Schiffs-Crew!

11. Tag: Rückflug (F).

Programmänderungen vorbehalten.
(F) = Frühstück, (M) = Mittag-, (A) = Abendessen

So wohnen Sie

Wohnbeispiel  - © Lernidee

Auf dem Schiff:
7 Nächte in mahagonigetäfelten Außenkabinen mit Dusche und WC, Fön, Frisiertisch, Stuhl, Sat-TV, Musikanlage, Haustelefon, Aussichtsfenster (Bullauge im Unterdeck), Safe, geräumigem Kleiderschrank, regulierbarer Heizung und Klimaanlage.

Alexander Graham Bell-Deck: Standard-Kabinen (ca. 9 m²)

David Roberts-Deck: Standard-Kabinen (ca. 10 m²), Superior-Kabinen (ca. 12 m²)

James Watt-Deck: Standard-Kabinen mit Bullauge (ca. 9 m²)

Im Hotel: 2 Nächte im Komfort-Hotel in Edinburgh und 1 Nacht im Komfort-Hotel in Glasgow.

SD1: 2-Bett-Kabine Standard Kabine James Watt-Deck/DZ
SD2: 2-Bett-Kabine Standard David Roberts Deck/DZ
SD3: 2-Bett-Kabine Standard Alexander Graham Bell-Deck/DZ
SD4: 2-Bett-Superior-Kabine David Roberts Deck/DZ

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

Kegelrobben in Schottland - © FrancescoDemarco
  • Linienflüge Frankfurt/Main – Edinburgh und zurück (Economy Class) inklusive Steuern und Gebühren
  • Schiffsreise und 7 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 3 Nächte in Hotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und Transfers laut Programm
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Reisedokumentation


Mindestteilnehmerzahl: 40 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 52 Personen;
Späteste Absage bis 28 Tage vor Reise

 

Hier erhalten Sie Ihr individuelles Angebot:

* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-680

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Sie können Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten oder unser Kontaktformular nutzen.