Schottische Highlands per Bahn

Bahn-Erlebnisreise durch die schottischen Highlands

9-tägige individuelle Linienzug-Reise bzw. Bahn-Wanderreise

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Lassen Sie sich von der faszinierenden Natur und der unberührten Wildnis der schottischen Highlands verzaubern: schroffe Berge, heidekrautbewachsene Hügel, Moore, weite Täler, klare Flüsse, rauschende Wasserfälle, Steilküsten und Sandbuchten, gespickt mit herrschaftlichen Schlössern, Whisky-Distillerien und den Metropolen Edinburgh und Glasgow.

  • flexibler Reiseverlauf mit einer Fülle an Besichtigungsmöglichkeiten
  • Authentischer Kontakt mit Land und Leuten
  • Auf dieser Reise werden, wo immer möglich, Unterkünfte genutzt, die mit Green Tourism Award ausgezeichnet wurden.

ab 1.199 € p. P.

Reisetermine:

tägliche Anreise zwischen dem 26.11.2018-25.10.2019

Ihr Reiseverlauf

Auf der Bahnreise durch Schottland ziehen die Panoramen der Highlands an Ihnen vorbei - auf der Weide grasende Kühe, nebelverhangene Berge und schneebedeckte Gipfel.

1. Tag: Anreise nach Edinburgh in Eigenregie. Transfer mit dem Airportbus ins Hotel.

2. Tag: Edinburgh (F). Stadtrundfahrt (öffentl., deutschspr., alle 10 Min.). Danach wandern Sie zu Arthurʼs Seat, mit 823 ft. der höchste Punkt in Edinburgh. Oder Küstenwanderung East Lothian von Gullane bis North Berwick (ca. 11 km, über Sandstrand, Dünen, Steine und Felsen).

3. Tag: Edinburgh – Glasgow – Crianlarich (F). Verbringen Sie den Tag in Edinburgh, Glasgow oder wandern Sie auf dem West Highland Way z.B. ab Bridge of Orchy: ebene bis leicht hügelige Wanderung im Rannoch Moor (ca. 6 Std., ca. 23 km) oder ab Crianlarich ‒ wo Filme wie „Highlander“ gedreht wurden (ca. 6 Std., ca. 22 km).

4. Tag: Crianlarich – Mallaig (F). Die West Highland Railway Line ist die „Road to the Isles“ über das wildromantische Rannoch Moor bis an die Atlantikküste bei Mallaig. Berge, weiße Sandstrände und Ausblicke auf die Inseln machen diese Fahrt zu einer der spektakulärsten Bahnreisen der Welt. Fahren Sie bis zur höchstgelegenen Bahnstation Großbritanniens Corrour Station. Hier befinden Sie sich in echter Wildnis. Wanderung um das Loch Ossian (ca. 5 Std.). 3 Übernachtungen in Mallaig oder Morar.

5. Tag: Mallaig (F). Am Abend Ihrer Ankunft lohnt sich der „Round Walk“ (ca. 1,5 Std.). Ausflugsmöglichkeiten z. B. mit der Bahn nach Fort William (nicht inklusive), Zwischenstopp im hist. Ort Glennfinnan (Eisenbahn-Viadukt). Verschiedene Wanderungen bei Fort William.

6. Tag: Mallaig (F). Unternehmen Sie einen Tagesausflug zur Insel Skye (zahl- und buchbar vor Ort) oder machen Sie einen Spaziergang an den berühmten White Beach of Arisaig oder Morar. In der Nähe liegt auch das traumhafte Loch Morar, eine der schönsten Wanderungen in Großbritannien (Dauer, ca. 5 Std., ca. 15 km).

7. Tag: The Wild, Wild West (F). Eine romantische Fährfahrt zur Insel Skye mit anschließender Panorama-Busfahrt führt Sie über die berühmte Skye Bridge und weiter nach Kyle of Lochalsh. Per Bahn geht es dann nach Inverness und weiter nach Blair Atholl, inmitten der Central Highlands gelegen. 2 Übernachtungen in Pitlochry.

8. Tag: Pitlochry (F). 2 Wandertipps: Pass of Killiecrankie mit Blair Castle (ca. 12 km). Entlang dem schönen Loch Faskally und River Garry sowie dem Pass of Killiecrankie mit dem Soldierʼs Leap bis nach Blair Atholl. Oder Sie besteigen den Berg Ben Vrackie (841 m) auf einer, nicht allzu anstrengenden Rundwanderung. Nachmittags Zeit für den Besuch der Whiskybrennerei. Slainte!

9. Tag: Rückreise in Eigenregie (F). Bahnfahrt nach Edinburgh (Ankunft ca. 13:30 Uhr). Transfer mit dem Airportbus zum Flughafen. Auf Anfrage letzte Übernachtung in Edinburgh möglich.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück
 
Verlängerungsprogramm Oban:

4. Tag: Crianlarich – Oban (F). Hauptreise lt. Programm. Weiterfahrt ins malerische Oban, wo Sie für 3 Nächte wohnen.

5. - 6. Tag: Oban und Umgebung (F). Das Küstenstädtchen Oban bildet das Tor zu den Hebriden. Von hier gehen die Fähren nach Mull, Barra, South Uist und Colonsay sowie zu den nahegelegenen Inseln Kerrera und Lismore ab. Zahlreiche Ausflüge bieten sich von hier genauso an wie ein Stadt- und Hafenbummel, ein Besuch der Oban Distillery oder ein Spaziergang zum MacCraigs Tower.

7. Tag: Oban – Mallaig (F). Zugfahrt nach Mallaig, wo Sie 3 mal übernachten. Weiterer Verlauf siehe Tag 5.

Bahn-Wandern Schottland

Natur zum Greifen nah. Beim „Bahn-Wandern“ verbinden Sie Reisekomfort mit unvergesslichen Naturerlebnissen, denn längere Strecken kürzen Sie bequem mit der Bahn ab und wandern mitten durch die schönsten Landschaften.

Reiseverlauf: Edinburgh – Crainlarich – Mallaig – Pitlochry – Edinburgh.
Die Reise verläuft analog zur Linienzug-Reise und wird durch Wanderungen ergänzt. Bahn-Wandern in Schottland:
 
  • Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie eine Auswahl genauer Routenbeschreibungen: Das Angebot reicht von idyllischen Spaziergängen bis zu erlebnisreichen Wanderungen.
  • An den meisten Tagen haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Routen: Entscheiden Sie nach Lust und Laune, wonach Ihnen der Sinn steht.
  • Wanderhöhepunkte: West Highland Way, Westküste mit Hebrideninseln und Central Highlands um Pitlochry.
  • Entdecken Sie Landschaften, von der wilden Blütenpracht der Inseltäler bis zur Gebirgs- und Wasserfallwelt des nordschottischen Hochlandes.
  • Weite Blicke über gewaltige Klippen und ihre Trutzburgen. Einsam gelegene, weiße Sandstrände mit traumhaften Ausblicken auf die Hebriden.
  • Kombination aus Metropole Edinburgh mit einem reichen Kulturangebot, kleinen Hochlandstädtchen und malerischen Fischerdörfern.

So wohnen Sie

Fahren Sie mit der Bahn durch die schottischen Highlands und entdecken Sie die kleinen Dörfer, die sich überall an die Berghänge schmiegen.

DZ1/EZ1: 8 Nächte in guten und persönlich geführten Bed & Breakfast-Pensionen (landestypisch).
DZ2/EZ2: 8 Nächte in 3- und 4-Sterne Hotels (landestypisch).
Bei Buchung von Halbpension:
3-Gang-Wahlmenüs mit Kaffee an 7 Abenden (nicht am 3. Abend).

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

Mit dem Zug geht es durch die dicht bewaldeten Highlands, vorbei an den Gipfeln über atemberaubende Gleisstrecken.

Individuelle Reise:

  • 8 Nächte/Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • alle Bahn- (2.Klasse), Bus- und Fährfahrten laut Programm
  • Stadtrundfahrt in Edinburgh (öffentlich, deutschsprachig)
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise mit Airportbus
  • Transfers Bahnhof – Hotel – Bahnhof (wenn Hotel mehr als 3 Gehminuten vom Bahnhof entfernt)
  • Reisedokumentation

Verlängerungsprogramm Oban:

  • 3 Nächte/Frühstück (=F) in der gebuchten Kategorie
  • Bahnfahrten laut Programm (2. Klasse, inklusive Platzreservierung sofern möglich)
  • Reisedokumentation inkl. Wanderrouten

ab 639 € p. P.
Anreise täglich vom 26.11.2018-31.10.2019

Bahn-Wandern Schottland:

  • Leistungen siehe individuelle Reise, zusätzlich: Reisedokumentation inklusive Wanderrouten

ab 1.199 € p. P.

 

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-680

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Sie können Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten oder unser Kontaktformular nutzen.