Sagenhafte Seidenstraße

Sagenhafte Seidenstraße

14-tägige Sonderzug-Reise Almaty - Aschgabad

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Erleben Sie eine faszinierende Fahrt im Orient Silk Road Express entlang der Großen Seidenstraße

Der Sonderzug verfügt über einen Speisewagen, in dem frisch zubereitete Gerichte serviert werden. Abends lädt der Speisewagen mit Barbetrieb zum gemütlichen Beisammensein ein. Der gesamte Zug verfügt über eine Klimaanlage, die eingeschaltet ist, solange er rollt.

  • Reise auch in umgekehrter Richtung buchbar, Programm auf Anfrage
  • Programm, Termine, Preise der 10-tägigen Reise abŠ/bis Taschkent auf Anfrage

p. P. ab 3.330 €

Reisetermine:

Almaty - Aschgabad: 2.4., 8.10.2020
Aschgabad - Almaty: 14.4., 20.10.2020

Ihre Reiseroute

atadarwasetorinchiwaharaldkirchnerx.jpg

1. Tag: Morgens Linienug nach Almaty. Transfer ins zentral gelegene Hotel.

2. Tag: Almaty (F/ŠM/ŠA). Stadtrundfahrt in Almaty. Mittagessen in einer landestypischen Jurte. Transfer zum Sonderzug. Übern. im Zug.

3. Tag: Pilgerzentrum der Nomaden (F/ŠM/ŠA). Ankunft in Turkestan. Besichtigung des Mausoleums von Khoja Ahmed Yasawi. Weiterfahrt nach Taschkent.

4. Tag: Taschkent (F/ŠM/ŠA). Stadtrundfahrt mit Medresse Kukeldash, Kavoj- und Amir Timur Denkmälern und den typischen Lehmhäusern. Abends Weiterfahrt mit dem Sonderzug.

5€. Tag: Die Große Seidenstraße (F/ŠM/ŠA). Nachtfahrt durch das Gebirge. In dieser schwer zugänglichen Bergregion haben sich das griechische Erbe und die Kultur Baktriens und der Kuschan-Königreiche aufrechterhalten. Hier gibt es noch Zeremonien der Feueranbetung und den Schamanenkult: Rituelle Handlungen und Mythen, die anderswo in Vergessenheit gerieten. Handelskarawanen passierten schmale Bergschluchten, die Armeen von Alexander dem Großen, Dschingis Khan und Tamerlan zogen durch dieses Gebiet. Eine Folklorevorführung zeigt die einzigartige Tradition dieser Region. Anschließend begeben Sie sich, entlang der Großen Seidenstraße, nach Shahrisabz. Rundgang mit Besuch der Baudenkmäler des großen Palastes des grausamen Mongolenfürsten (14.Ÿ15. Jh.). Gelegenheit, dem regen Treiben der lebhaften Kleinstadt zuzuschauen. Abends Fahrt im Sonderzug nach Samarkand. An Bord: Verkostung usbekischer Weine.

„6. Tag: Samarkand (F/ŠM/ŠA). Sie sehen die Gräberstadt Schahese, die Ausgrabungsstätten von Afrosiab (mit Führung) und den Registan-Platz (UNESCO-Welterbe), umgeben von 3 mächtigen
Medressen, im Hintergrund die Kuppeln der Moscheen. Übernachtung im Hotel.

7…. Tag: Samarkand (FŠ/A). Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Tagesausflug.

†8. Tag: Samarkand (F/ŠM/ŠA). Vormittag Freizeit. Mittags Zugfahrt nach Chiwa. Übernachtung im Zug.

‡9. Tag: Oase Chiwa (F/ŠM/ŠA). Besuch und Rundgang: Paläste, Moscheen, Minarette, Mausoleen und Koranschulen. Mittagessen im ehemaligen Sommerpalast des Emirs. Übernachtung im Zug.

10‹. Tag: Buchara (FŠ/M/ŠA) liegt mitten in der Wüste Kysylkum u. weist ca. 1.000 Baudenkmäler (UNESCO-Welterbe) auf. Besichtigung der Altstadt. Folklore-Show im Hof einer Medresse mit Musik, Tänzen und Nationaltrachten.

11. Tag: Buchara (F/ŠA). Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Tagesausflug. Übernachtung im Zug.

12. Tag: Merw (FŠ/M/A), einst eine der größten und prächtigsten Städte der Welt. Mittagessen im malerischen Innenhof einer Familie. Weiterfahrt nach Aschgabat. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Aschgabat (F/M/A). Morgens Fahrt zur alten Partherstadt Nisa. Stadtrundfahrt und Führung im Nationalmuseum. Abschiedsessen und Transfer zum Flughafen. Nachts Rückflug.

14. Tag: Ankunft im Deutschland (F).

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

Ihre Inklusivleistungen

bucharaharaldkirchnerx.jpg
  • Linienflug FrankfurtŠ/Main – Almaty und Aschgabat – FrankfurtŠM. (Economy Class) inkl. Steuern und Gebühren
  • Fahrt und 7 Nächte im Sonderzug in der gebuchten Kategorie
  • 6 Nächte im Hotel und Verpflegung lt .Programm
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Führungen lt. Programm
  • Alle Transfers und Ausflüge in modernen, klimatisierten Reisebussen
  • Deutschspr. Chef-Reiseleiter im Sonderzug und deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisedokumentation

Mindestteilnehmerzahl: 60 Personen
späteste Absage bis 28 Tage vor Reise

Zubuchbare Ausflüge:

  • Tagesausflug Buchara: MedresseMire-e-Arab, Mausoleum der Samaniden, Festung Ark (inkl. Mittagessen) p. P. 75 €
  • Tagesausflug Samarkand: Besuch einerSeidenteppich-Manufaktur und einer Handwerkerfamilie, Sternenwarte des Ulug Beg, Ruine der Bibi Khanum-Moschee, Mausoleum Gur Emir p. P. 75 €
  • Tagesausflug Pendschikent: Die Ruinenstadtder Sogder. Für diesen Ausflug wird ein Visum für Tadschikistan benötigt! Nur buchbar für Aschgabat-Almaty, nicht kombinierbar mit Ausflug Samarkand p. P. 170 €
Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.