Vietnam und Kambodscha - Perlen des Mekong

Vietnam und Kambodscha zu Land und zu Wasser

14-tägige geführte Rundreise mit Flusskreuzfahrt

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Erkunden Sie die Highlights Vietnams und Kambodschas bei einer Reise entlang des Flusses Mekong! An Bord des Flusskreuzfahrtschiffes "RV Pandaw" reisen Sie komfortabel zu den schönsten Orten beider Regionen und entdecken einzigartige Uferlandschaften.

In Saigon, heute besser bekannt als Ho-Chi-Minh-Stadt, beginnen Sie Ihre Reise mit einer Stadtrundfahrt und erleben das quirlige Leben in Vietnams größter Metropole, bevor Sie mit dem Schiff nach Cia Be und Chau Doc aufbrechen. Erleben Sie dabei, wie in Vietnam und Kambodscha das alltägliche Leben durch den Fluss beherrscht wird – schwimmende Märkte, schwimmende Dörfer und Fischfarmen. In Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh erfahren Sie mehr über die Herrschaft der Roten Khmer und besuchen das Genozid-Museum sowie eine traditionelle Tanzshow. Vorbei an nahezu unberührtem Dschungel, malerischen Fischerdörfern und Reisfeldern geht es weiter flussaufwärts, bis Sie Angkor, die ehemalige Hauptstadt des Khmer-Reiches erreichen.

  • Spannende Kombination aus Rundreise und exklusiver 8-tägiger Flusskreuzfahrt auf dem Mekong
  • Besuch einer schwimmenden Schule
  • Besichtigungsprogramm in Saigon und Angkor mit privatem Reiseleiter
  • Kochkurs mit Spezialitäten der Khmer Küche
  • Besuch des schwimmenden Marktes in Cai Be
  • Rundfahrt durch Phnom Penh

ab 4.290 € p. P.

Ihr Reiseverlauf

1. Tag: Abflug von Frankfurt/Main.

2. Tag: Ankunft in Saigon (F). Transfer zum Hotel. Rundgang durch das historische Zentrum: Kathedrale „Notre Dame“, koloniales Postgebäude, Besichtigung Museum of History, Pagode des Jade-Kaisers, Hindu-Tempel auf der Truong Dinh Straße.

3. Tag: Flusskreuzfahrt Mekong(F/A). Transfer und Einschiffung. Die „RV Pandaw“ startet ihre Reise entlang abwechslungsreicher Uferlandschaften und belebter Häfen. Vor Cai Be wird der Anker für die Nacht gesetzt.

4. Tag: Cai Be – Sa Dec (F/M/A). Besuch des schwimmenden Marktes von Cai Be mit dem quirligen Handelsgeschehen der kleinen Barken. nachmittags besteigen Sie lokale Boote (Sampan) und fahren auf Kanälen und Nebengewässern über Vinh Long nach Sa Dec. Zauberhafte Uferlandschaften ziehen an Ihnen vorbei und das Landleben des Mekong Deltas zeigt sich von seiner ursprünglichsten Seite. Besuch eines lokalen Marktes und des historischen hauses von Herrn Huyn Thuy Le, dem "Liebhaber" aus Marguerite Duras' gleichnachmigen Roman.

5. Tag: Chau Doc – Grenzüberquerung (F/M/A). Besuch eines traditionellen Dorfes der Cham und einer Fischfarm, wo sich tausende von Fischen im Wasser tummeln. Die Bewohner der Region züchten in Netzen und Drahtkörben Fische und Süßwassershrimps – ein wichtiges Exportprodukt der Region. Per Fahrradrikscha erleben Sie die Grenzstadt Chau Doc mit den alten Kolonialgebäuden, die heute von Regierungsparteien Vietnams genutzt werden. Wieder an Bord, Weiterfahrt zur vietnamesisch-kambodschanischen Grenze.

6. Tag: Phnom Penh (F/M/A). Hauptstadt Kambodschas, erkunden Sie per Fahrradrikscha: wunderschöne Fluss-Promenade, französische Kolonialhäuser, prunkvoller Königpalast. Am Nachmittag widmen Sie sich den schmerzlichen Erinnerungen Kambodschas grausamer Vergangenheit unter der Herrschaft der Roten Khmer. Besuchen Sie die etwas außerhalb der Stadt gelegenen Killing Fields und das Foltergfängnis Toul Sleng ("S21").

7. Tag: Tonle Sap Fluss – Kampong Chhnang (F/M/A). Erkunden Sie auf dem Weg nach Kampong Chhnang den Tonle Sap Fluss. Abhängig vom Wasserstand erfolgt die Reise per Schiff oder Bus. Hinter Kampong Chhnang entdecken Sie mit der "RV Pandaw" das weite Feuchtland an der Mündung des Tonle Sap, einer der fischreichsten Binnenseen der Welt. Der Tonle Sap fasziniert jährlich mit einem einzigartigen Naturphänomen die Besucher: "Die Umkehr des Flusses". Der Fluss ändert regelmäßig seine Fließrichtung.

8. Tag: Kampong Cham (F/M/A). Kampong Cham liegt direkt am Mekong und bietet eine tolle Aussicht. Machen Sie morgens einen Landgang in Chong Koh und entdecken Sie das kaum bekannte Weber-Dorf. Nachmittags Stopp im Dorf Peam Chi Kang: Besuch einer Schule und eines Klosters, in dem reich verzierten Rennboote aufbewahrt werden.

9. Tag: Kampong Cham – Wat Hanchey (F/M/A). Stromaufwärts geht es zum präangkorianischen Tempel Wat Hanchey. Der Tempel liegt auf einem Berg mit einem der besten Ausblicke Kambodschas. Genießen Sie den spektakulären Blick über Reisfelder. Nachmittags Busfahrt zu den heiligen Zwillingshügeln Phnom Pros ("Mann") und Phnom Srey ("Frau"). Weiter geht es zum Dorf Choeungkok, das sich dem Ökotourismus verschrieben hat und von der französisch-kambodschanischen Organisation Amica unterstützt wird.

10. Tag: Kampong Thom – Siem Reap (F). Frühmorgens fahren Sie mit dem Bus in Richtung Siem Reap. In Kampong Thom ("großer Hafen"), einer bedeutenden Provinzhauptstadt am Stung-Sen-Fluss, legen Sie eine Pause ein. Sie erreichen Siem Reap am Nachmittag.

11. Tag: Angkor (F), die Hauptstadt des mystischen Khmer-Reiches wurde erst im vorletzten Jh. durch Archäologen wieder entdeckt. Besichtigungstour: Angkor Thom mit den Tempeln Bayon und Baphuon und Terrasse des Leprakönigs, Tempel Ta Prohm. Mächtige Baumwurzeln umschlingen die Portale und Mauern dieses Bauwerks und durchdringen selbst die dicksten Wände. Bevor Sie nach Siem Reap zurückkehren, besuchen Sie auch die Anlagen der Rolous Gruppe.

12. Tag: Angkor (F). Verbringen Sie einen weiteren Tag in den beeindruckenden Tempeln um Siem Reap.

13. Tag: Rückreise (F). Transfer zum Flughafen, Rückflug nach Deutschland.

14. Tag: Ankunft in Frankfurt/Main.

Programmänderungen vorbehalten.
(F) = Frühstück, (M) = Mittag-, (A) = Abendessen

So wohnen Sie

Kabinenbeispiel RV Pandaw - © Nicolas Axelrod

Das Schiff
Die RV Pandaw bietet max. 48 Gästen in Kabinen auf Ober- und Hauptdeck Platz. Das Schiff ist ausgestattet mit hochwertigen Teak- und Messingelementen. Panoramafenster führen auf das Promenadendeck mit privaten Sitzgelegenheiten. Die Mahlzeiten werden im klimatisierten Restaurant serviert. Die Bar befindet sich auf dem Sonnendeck und die Saloon-Bar auf dem Oberdeck. Außerdem gibt es einen Spa mit Fitnessraum und Massageservice sowie einen Aufenthaltsraum mit Bibliothek, kleiner Galerie, drahtlosem Internet und großem LCD-TV. Bordsprache: Englisch.

Im Hotel: 1 Nacht im 5-Sterne Hotel in Saigon, 3 Nächte im 5-Sterne Hotel in Siem Reap. Mit Bad oder Dusche, WC.

Schiff: 7 Nächte in Außenkabinen.
Superior Kabine: Alle Kabinen mit breiten französischen Panoramafenster, die auf das Promenadendeck mit privaten Sitzgelegenheiten führen. Dusche/WC, Fön, Mineralwasser, Safe, Klimaanlage. Hauptdeck.
SD1: 2-Bett Kabine/DZ
SE1: 2-Bett Kabine Alleinbenutzung/EZ
Deluxe Kab.: wie SD1, jedoch auf dem Oberdeck.
SD2: 2-Bett Kabine/DZ
SE2: 2-Bett Kabine Alleinbenutzung/EZ

Ihre Inklusiv-Leistungen auf einen Blick

Besuchen Sie Angkor Wat, eine der größten und bekanntesten Tempelanlagen in Kambodscha
  • Linienflüge Frankfurt/Main – Saigon, Siem Reap – Frankfurt/Main (Economy Class) inkl. Steuern und Gebühren
  • 4 Nächte in Hotels
  • Flusskreuzfahrt und 7 Nächte in der gebuchten Kategorie
  • Verpflegung lt. Programm, an Bord des Schiffes Vollpension
  • Landgänge und Besichtigungen während der Kreuzfahrt laut Programm
  • Hafensteuern in Phnom Penh
  • halbtägige Stadtrundfahrt in Saigon und Tagesausflug Tempelstadt Angkor, jeweils mit privater, deutschspr. Reiseleitung, Auto und Fahrer
  • englischsprachige Reiseleitung während der Kreuzfahrt
  • Flughafen-Transfer bei An-/Abreise
  • Reisedokumentation

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
Späteste Absage bis 28 Tage vor Reise

Reisetermine: 
A
13.7., 10.8., 7.9.2017
B
5.10., 19.10.2017

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns!:

* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"

Ihr Kontakt bei Buchungsfragen

Sprechblasen

06172 109-680

Es gelten die Verbindungspreise Ihres Telefonanbieters.

Mo. - Fr. 8.30 - 20.00 Uhr
        Sa. 9.00 - 16.00 Uhr

Sie können Ihre Fragen direkt per E-Mail an uns richten oder unser Kontaktformular nutzen.