Indien – das goldene Dreieick

Indien – das goldene Dreieick

12-tägige geführte Linienzug-Reise

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Indien, ein Land voller Gegensätze. Pulsierende Städte wie Delhi und Agra reißen Sie mit und zeigen Ihnen eine Vielfalt an kulturellen Sehenswürdigkeiten von denen das Taj Mahal nur ein  grandioses Bauwerk unter vielen ist. Ein Sonnenuntergang über dem Himalaja wird ein Moment sein, den Sie Ihr ganzes Leben nie vergessen werden. Knallgrüne Reisfelder, weiße Bergriesen, steil abfallende Täler und breit dahin Šießende Flüsse bieten ein Potpourri an Vielfalt, die Sie in Atem halten werden. Kombinieren Sie Ihre Reise im Goldenen Dreieck mit einem Aufenthalt in Südindien, wo Sie mit dem wunderschönen Blue Mountain Railway fahren werden.

  • Einzigartige Eindrücke und Vielfalt kultureller Sehenswürdigkeiten
  • Toy Train Fahrt mit dem Himalayan Queen
  • Erlebnis Taj Mahal, eines der sieben Weltwunder
  • Kochen und Abendessen bei einer indischen Familie
  • Garantierte Durchführung ab 1 Person
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitung in Delhi, Agra, Jaipur

p. P. ab 1.849 €

Ihr Reiseverlauf

Bunter Markt in Jaipur - © Klaus Peter Betz/Fotolia.com

1. Tag: Ankunft in Delhi und Transfer zum Hotel. Sie können sich ausruhen und der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.

2. Tag: Delhi (F). Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine kombinierte Stadtrundfahrt in Alt- und Neu-Delhi. Zuerst werden Sie Alt-Delhi besuchen. Dazu gehört ein Besuch von Raj Ghat, einem einfachen Denkmal Mahatma Gandhis. Anschließend fahren Sie an Red Fort (UNESCO-Welterbe), eines der spektakulärsten Stücke der Mughal Architektur vorbei. Dann geht es weiter zum Mondscheinplatz Chandni Chowk, einem der ältesten und auch geschäftigsten Marktplätze der Stadt. Nach dem Besuch von Alt-Delhi werden Sie nach Neu-Delhi gefahren, welches das von den Briten zurückgelassene Erbe widerspiegelt.

‚3. Tag: Delhi – Agra (F). Das Bahnabenteuer beginnt mit einer Fahrt im Linienzug Gatimann Express zwischen Delhi und Agra, einem ehemals kleinen Dorf am Fluss Yamuna gelegen. Besichtigung vom Agra Fort. Nachmittags Besichtigung vom Taj Mahal. Es dauerte  Jahre und benötigte die Kraft von Ÿ20.000 Männern, dies zu bauen.

…4. Tag: Agra – Jaipur (F). Während der Fahrt mit dem Minibus besuchen Sie die Ruinenstadt Fatehpur Sikri. Zu finden sind hier zahlreiche Paläste und Moscheen. Ankunft in Jaipur nachmittags und Rest des Tages zur freien Verfügung.

‡5. Tag: Jaipur (F/A). Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine ganztägige Stadtrundfahrt in Jaipur. Zuerst besuchen Sie Amber Fort. Bevor der City Palace in Jaipur gebaut wurde, war Amber der Sitz der Macht. Das Fort ist von gekräftigten Zinnen umgeben und überblickt den Moat See. Ruinen und Überreste sind über den Aravalli Hügeln ausgebreitet und weitläu¡ge Mauern prägen die Umgebung. Sie erreichen das Fort mit dem Jeep. Oben angekommen, schlendern Sie durch den weitläu¡gen Komplex von Höfen und Sälen. Faszinierend ist der Sheesh Mahal (Spiegelsaal), wo ein einzelnes Lampenlicht in den vielen Spiegeln widergespiegelt wird und somit das gesamte Zimmer zum Leuchten bringt. Auf dem Weg zur Festung Amber werden Sie anhalten und den „Palast der
Winde“ von außen sehen, der auch als Hawa Mahal bekannt ist. Mit seinen pinkfarbenen Sandsteinschnitzereien ist er besonders aufwendig in seiner Bauart. Am Nachmittag werden Sie den Stadtpalast „City Palace“ besuchen, der einen überwältigenden Komplex von exquisiten Palästen, Gärten und Höfen, dekorativer Kunst und geschnitzten Türö§nungen darstellt. Danach besuchen Sie Jaipurs Jantar Mantar. Dies ist das bekannteste der fünf Observatorien, die von Sawai Jai Singh in Indien gebaut wurden. Abends werden Sie bei einer indischen Familie essen, nachdem Sie zusammen gekocht haben.

6ˆ. Tag: Jaipur – Chandigarh – Shimla (F). Transfer zum Flughafen und Flug nach Chandigarh. Fahrt mit dem Minibus nach Shimla. Rest des Tages zur freien Verfügung.

‹7. Tag: Toy Train Fahrt und Shimla (F). Fahrt von Shimla mit der Schmalspurbahn „Himalayan Queen“, die Sie in zweitstündiger Fahrt nach Kandaghat bringt. Die Strecke wurde 1903 erbaut. Steil windet sich die kleine Bahn hinauf, bohrt sich durch 107Ÿ Tunnel und bietet atemberaubende Ausblicke in die hohe Bergwelt. Nachmittags Ankunft in Shimla. Das auf 2.100ŸŸ m Höhe gelegene Shimla liegt ca. 350Ÿ km von Delhi entfernt. Die Briten verlegten hier bis 1939 ihren Regierungssitz für die Sommermonate. Stadtführung mit Besichtigung der Vice-Regal Lodge, einem Herrenhaus im
jakobethanischen Stil und ehemalige Residenz des Generalgouverneurs und Vizekönigs von Indien.

Ž8. Tag: Shimla (F). Heute können Sie den Tag nach Ihren Wünschen gestalten.

‘9. Tag: Shimla – Ambala – Amritsar (F). Vierstündige Fahrt mit dem Minibus zur Ambala Station. Anschließend fahren Sie ca. 4 Stunden mit dem Linienzug Shatabdi Express nach Amritsar und Transfer zum Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung.

10. Tag: Amritsar (F). Die Millionenstadt wurde 1577 von Guri Ram Das gegründet und ist das spirituelle Zentrum des Sikhismus. Stadtführung mit Besichtigung des goldenen Tempels sowie des von Mauern umgebenen Parks Jallianwala Bagh, wo das Massaker von Amritsar 1919 von britischen Soldaten und Gurkhas an Sikhs, Muslimen und Hindus verübt wurde, die für die Unabhängigkeit Indiens protestierten.

11. Tag: Amritsar – Delhi (F). Transfer zur Amritsar Station und Linienzugfahrt (ca. 5 Std.) mit dem Shatabdi Express nach Delhi. Transfer zum Hotel und Rest des Tages zur freien Verfügung.

12. Tag: Abreise nach Deutschland (F). Transfer zum Flughafen Delhi.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, A=Abendessen

So wohnen Sie

Doppelbett Abteil

11 Nächte in 4- und 5-Sterne-Hotels. Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC. Z. B. The Suryaa in Delhi (5-Sterne), The Gateway Hotel in Agra (4-Sterne), Fortune Select Metropolitan in Jaipur (4-Sterne), Calrke's Oberoi in Shimla (4-Sterne) und Holiday Inn in Amritsar (4-Sterne).

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

Taj Mahal - © Jörg Hackemann/Fotolia.com
  • Inlandsflüge Jaipur – Chandigarh sowie Amritsar – Delhi (Economy Class) inkl. Steuern und Gebühren
  • 11 Nächte in Hotels
  • Verpflegung laut Programm
  • Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen laut Programm
  • Alle Transfers und Ausflüge mit landesüblichen Fahrzeugen
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitung in Delhi, Agra und Jaipur
  • Englischsprechende Reiseleitung in Amritsar und Shimla
  • Transfer vom und zum Flughafen Delhi
  • 2 Flaschen Wasser pro Person und Tag
  • Reisedokumentation

Gut zu wissen:

  • Nicht inklusive: Visum für Indien (z. Zt. ca. 150 € p. P.)
  • Flüge ab/bis Deutschland auf Anfrage zubuchbar.

Reisetermine: 2020

Anreise donnerstags - montags vom 1.11.-31.3.2020

Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Mir ist bewusst, dass meine personenbezogenen Daten von Ameropa-Reisen GmbH für die Vertragsdurchführung, zur Kundeninformation und kundengerechten Gestaltung der Reiseangebote gespeichert, verarbeitet und innerhalb des DB-Konzerns übertragen und zu den genannten Zwecken genutzt werden. Ihre eingegebenen Daten werden aus Sicherheitsgründen verschlüsselt übertragen. Die Daten sind gemäß Bundesdatenschutzgesetz gegen missbräuchliche Verwendung geschützt. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen personenbezogenen Daten durch Ameropa-Reisen GmbH zu Werbezwecken für Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail genutzt werden dürfen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Weitere Informationen und Preise

finden Sie hier im Katalog "Bahn-Erlebnisreisen weltweit"