Bahn-Wandern auf dem Jakobsweg

Bahn-Wandern auf dem Jakobsweg

6-tägige geführte Sonderzug-Reise Oviedo – Santiago de Compostela – Oviedo

Einzigartige Highlights Ihrer Reise

Santiago de Compostela kann man zu Fuß, mit dem Rad und neuerdings auch mit dem Zug erreichen. Der Pilgerzug, Expreso de la Robla, lädt dazu ein, eine Variante des berühmten Jakobsweges, den Camino Inglés, auf alternative Weise zurückzulegen. Die Reise beginnt in Oviedo und führt auf dem Weg nach Santiago de Compostela über Viveiro, Ortigueira, A Coruna und El Ferrol. Die Wanderer bzw. Pilger werden im Bus täglich zu Ihren Wanderetappen gefahren, wer nicht pilgert, entdeckt die Region bei Ausflügen. Erleben Sie auf dieser außergewöhnlichen Pilgerreise die schönsten Abschnitte des Jakobweges!

  • Kombination aus Bahn-Wandern und Pilgern mit Tagesprogrammen für Pilger und Nicht-Pilger
  • Sie pilgern und Ihr Gepäck bleibt bequem an Bord des Zuges.
  • Pilger erhalten in Santiago de Compostela die Pilger-Urkunde
  • Sie entscheiden Tag für Tag je nach körperlicher Verfassung, ob Sie pilgern oder mit dem Bus fahren
  • mehrsprachige Reisebegleitung im Zug

p. P. ab 1.200 €

Reisetermine:  10.8., 17.8., 24.8., 31.8.2022

Expreso de La Robla

Landschaft Nordspanien

Der Expreso de La Robla wurde 2009 gebaut und bietet die Möglichkeit, wunderschöne Fahrten im klassischen Ambiente mit allem Komfort der heutigen Zeit zu genießen. Der klimatisierte Zug verfügt über 4 Schlafwagen und 3 gemütliche Salonwagen mit Bar, Bibliothek, TV, Panoramafenstern, Frühstücksbuffet.

Jakobsweg - Camino Ingles

santiago-de-compostela_wanderweg

Auf den Spuren der Engländer, Niederländer und Skandinavier, die bevorzugt in Ferrol an der Nordküste Spaniens landeten, um von dort nach Santiago zu pilgern, bietet sich der „Englische Weg“ als ideale „Einsteiger-Variante“ unter den Jakobswegen an. Mit seinen ca. 120 km Länge von Ferrol bis Santiago de Compostela ist er der kürzeste Pilgerweg in Spanien, berechtigt aber dennoch, komplett gelaufen, zum Empfang der begehrten Compostela, für die Sie mindestens 100 km gepilgert sein müssen! Trotz der dritten Etappe, bei der es stetig bergauf geht, ist gerade dieser Weg für jedermann geeignet und erfordert keine besondere Kondition. Dabei lernen Sie Galicien von den schönsten Seiten kennen: Die lieblich grüne Landschaft und die wunderbare, kulinarische Seite dieser Region! Zwischen Ferrol, der Hafenstadt und Tor zu diesem Jakobsweg und Santiago de Compostela, dem Ziel aller Pilger, liegt häufig unberührte, sanfte Natur und schöne Orte sowie immer wieder herrliche Ausblicke auf das Meer, so dass sogar ein Badestopp möglich wird! Einzigartig aber, hier werden Sie noch als Pilger wahrgenommen, wird der Weg jedes Jahr doch nur von einer verschwindend kleinen Zahl an Wanderern im Vergleich zu dem großen Bruder, dem Französischen Weg, gelaufen!

Ihr Reiseverlauf

santiago-de-compostela-monte-do-gozo

1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Oviedo (A). Check-in und Gepäckabgabe zwischen 19 und 20 Uhr. Um 20 Uhr Willkommensgetränk an Bord des Zuges und Vorstellung Ihrer Crew für die nächsten 6 Tage. Abendessen an Bord während der Zug in Richtung Galizien fährt.

2. Tag: Vivero (F). Frühmorgens Ankunft in Viveiro und Frühstück an Bord des Zuges. Programm für Pilger: Busfahrt nach Ferrol und erste Wanderetappe auf dem „englischen Weg“ vom Seehafen von Ferrol nach Pontedeume (ca. 26 km). Programm für Nicht-Pilger: Busfahrt zum nördlichsten Punkt der iberischen Halbinsel, das Kap der Estaca de Bares. Anschließend besuchen Sie die Strände von Bares und O Baqueiro. Zeit zur
freien Verfügung und Rückkehr zum Zug mit Zwischenstopp in Pontedeume, wo die Pilger am Nachmittag eingesammelt werden. Freizeit und Abendessen (nicht inkl.) in Viveiro.

3. Tag: Viveiro – Ortigueira (F). Während des Frühstücks an Bord fährt der Zug nach Ortigueira. Programm für Pilger: Busfahrt nach Pontedeume und Start der 2. Etappe nach Abegondo (ca. 31 km). Programm für Nicht-Pilger: Ihr Ausflug führt heute zu den Heiligtümern von San Andrés de Teixido und Cedeira. Hier haben Sie Zeit für individuelle Besichtigungen und das Mittagessen (nicht inkl.). Auf dem Rückweg per Bus werden die Pilger in Abegondo eingesammelt und Rückkehr zum Zug. Freizeit und Abendessen (nicht inkl.) in Ortigueira.

4. Tag: Oritigueria – Ferrol (F/A). Während des Frühstücks fährt der Zug nach Ferrol. Programm für Pilger: Bustransfer nach Abegondo und Wandertour bis A Calle (ca. 25 km). Programm für Nicht-Pilger: Busfahrt nach A
Coruna und Zeit für individuelle Besichtigungen. Rückfahrt zum Zug nach Ferrol am Nachmittag. Unterwegs werden die Pilger in A Calle wieder eingesammelt. Gemeinsames Abendessen in einer typischen Pulperia (Tintenfisch-Restaurant).

5. Tag: Ferrol – Santiago de Compostela – Oviedo (F/A). Programm für Pilger: Fahrt mit dem Bus nach A Calle und Wanderung nach Santiago de Compostela (ca. 27 km). Programm für Nicht-Pilger: Busfahrt von Ferrol  nach Santiago de Compostela und Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Rückfahrt im Bus (Pilger und Nicht-Pilger) nach Ferrol. Während des Abendessens fährt der Zug zurück nach Oviedo.

6. Tag: Oviedo und Rückreise (F). Am frühen Morgen erreicht der Zug Oviedo. Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihren Mitreisenden und der Zug-Crew. Gegen 11 Uhr Ende der Reise und individuelle Rückreise.

Programmänderungen vorbehalten.
F=Frühstück, A=Abendessen

So wohnen Sie

ZD/ZE: 2-Bett-Abteil (3,37 qm) mit eigenem Bad inkl. Föhn und Körperpflegeset, ausgestattet mit Etagenbett (0,70 m x1,80 m), Kleiderschrank, Kofferablage, Leselicht, verstellbarer Klimaanlage, Telefon und Musikanlage. Stromspannung: 220 V.

Ihre Inklusiv-Leistungen im Überblick

santiago-de-compostela-plaza-inmaculada
  • Fahrt und 5 Nächte im Expreso de la Robla
  • Verpflegung lt. Programm
  • Bustransfers für Pilger zu Wandereinstiegen
  • Für Pilger: Die Urkunde La Compostela zur Erreichung des Pilgerziels zu Fuß (Strecke mindestens 100 km)
  • begleitete Ausflüge im Bus lt. Programm für Nichtpilger
  • mehrsprachige Reiseleitung (englisch und spanisch) an Bord des Zuges
  • Reisedokumentation

Gut zu wissen

  • Anreisepaket Bilbao: je 1 Vor- und Nachübernachtung/Frühstück in Bilbao im 4-Sterne Hotel Ecilla (zentral gelegen) 138 € p.P./DZ, 218 € p.P./EZ. Leistung: 201241/DZ F/EZ F. Busfahrt nach Oviedo nicht inklusive, buchbar vor Ort (ca. 3-4 Std., 20-40 € je nach Bus und Uhrzeit).
  • Die Wanderetappen sind individuell und
    werden nicht begleitet.
Gerne beraten wir Sie nach Ihren Wünschen. Bitte kontaktieren Sie uns:


Die Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Ja, ich möchte auf meine Interessen zugeschnittene Werbe- und Webangebote per Post und/oder E-Mail erhalten. Dafür erlaube ich der Ameropa-Reisen GmbH mein Kauf- und Nutzungsverhalten zu analysieren und ein personenbezogenes Profil zu erstellen. Ich habe jederzeit die Möglichkeit meine Einwilligung gemäß der Datenschutzerklärung zu widerrufen.
* Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Bahn-Erlebnisreisen weltweit